Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Epox EP-9HEAI piept nur noch und Segmentanzeige zeigt CL

Hallo Leute,

Ich habe ein risen großes Problem.

Ich besitze ein Rechner mit einen jetzt sehr seltenen Motherboard, das Epox  „EP-9HEAI“ und habe von innen mall alles gründlich entstaubt.

Es handelt sich um einen komplett fertig konfigurierten Rechner wo Grafikkarte, Ram und alles Laufwerke komplett drin sind.

Nun als ich den Rechner wieder angeschlossen habe und ihm in Betrieb nehmen wollte, blieb der Bildschirm Schwarz, das Motherboard piepte in regelmäßigen abständen lange, und die kleine Segmentanzeige auf den Board zeigt immer CL an.

Sobald ich aber die Grafikkarte aus dem PCI-Express-Steckplatz gezogen habe und ich den Rechner wieder einschalte bleibt das piepen aus und der Bildschirm bleibt logischerweise auch Schwarz da dieses Board leider keine Onboardgrafik besitzt. Aber Die Segmentanzeige zeigt dann immer noch CL an.

Könnt ihr mir sagen Was dieses CL bedeutet oder ob es wirklich an der Grafikkarte liegen kann?

Leider finde ich auch keine Boardbeschreibung indem die ganzen Fehlercodes aufgelistet sind.

Ich würde mich riesig freuen wenn ihr mir helfen könntet. Ich verzweifel hier bald.

Vielen Dank im Vorraus

Mit freundlichen Grüßen

Tino
 



Antworten zu Epox EP-9HEAI piept nur noch und Segmentanzeige zeigt CL:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Bios-Pieptöne

Zusätzlich mal hier lesen:

http://www.pcwelt.de/forum/ram-arbeitsspeicher/128849-bedeutet-cl.html

Desweiteren kannst Du Dir mal eine andere Grafikkarte ausleihen und mit ihr booten, ob die Fehler dann weg sind.

Gruss A K 

« Letzte Änderung: 16.03.10, 06:11:33 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe nochmal nachgeschaut und auf der Segmentanzeige des Boards steht nicht CL sondern C1. Es handelt sich um ein Epox-Board. Leider habe ich keine Möglichkeit eine andere Grafikkarte darin zu testen da ich keine weitere Besitze und entscheiden muss was ich nun neu kaufen soll.

Ich suche auch schon krampfhaft im Internet nach einer Fehlertafel für die ganzen Codes auf dem Board aber leider kann ich da nichts finden.

Gruß Tino

http://www.postcodemaster.com/

Award-BIOS:
C1 - OEM Specific-Test to Size On-Board Memory
bzw.
C1 - Detect memory:  Auto detection of DRAM size, type and ECC, auto detection of L2 cache (socket 7 and below)


Sitzen die Speichermodule richtig in den Sockeln? Ggf. nochmal aus- und wieder einbauen oder die Module einzeln in unterschiedlichen Slots testen

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok ich werde genau dass mal versuchen. Hoffe es klappt. Danke für die hilfe. Hoffe es ist ausgeschlossen dass das Board irgendwie defekt ist.

Gruß Tino

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK Ich habe es rausgefunden. Ihr hattest recht. Es lag wirklich am Speicher. Einer der Module war fehlerhat. Habe ihn ausgetauscht und habe das Problem nun nicht mehr.

Vielen Dank Leute für eure Hilfe.

Liebe Grüße Tino


« maus bzw. usb geht nichtWindows 7: mein pc startet sich alle 30 oder 40 minuten immer neu »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...