Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Achso, das macht dann natürlich schon einen Unterschied ^^.

Aber warum bitte kosten die DDR2-800er GENAU das selbe wie die DDR2-1066er? Das ist doch ein Fehler in der Logik...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kommt auch auf den Herstellerund die Timings an, ohne Beispiele kann ich auch nichts klären ;D
Außerdem sollte in der QVL des Mainboards noch die Ramkompatibilität geklärt werden.

Ich hab zwar keine Ahnung was QVL ist :-[, aber wenn du die Frequenz meinst steht bei ASRock bis DDR2-1066.

Beispiele sind eigentlich nicht nötig. Die Preisspannen sind bis auf ein paar Euro gleich. Bei 4GB in 2 Modulen etwa von 100€-160€

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

QVL=Qualified Vendors List, Liste mit kompatiblem Ram, hab ich aber bis jetzt noch nicht gefunden...
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=21216&agid=599
Ich würde einfach diesen nehmen, GEIL ist fast so gut wie immer kompatibel, außerdem kann es mit 1066er Ram und deinem Board durchaus Probleme geben.

Bin morgen wieder da ;)

Ok, eine Frage hab ich dann doch noch:

Wie lang hält mir das Zeug dann, oder anders:

Rentiert es sich noch zu sparen und gleich nen neuen Rechner klarzumachen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kann ich nicht genau sagen, klar ist das deine CPU nicht mit Volltempo rennen wird, da das Board bremst, aber nur leicht. Da aber Grafikkarte und CPU keine Behinderung bei einem Wechsel auf AM3 darstellen, würde ichs erstmal so machen. Bin ja selbst auch noch Schüler und habs immer so gemacht, dass ich Teile kauf die ein möglichst großes Aufrüstpotenzial bieten, um nicht alles auf einmal kaufen zu müssen. Dazu gehören in erster Linie Mainboard und Netzteil.

Ok, das klingt doch vielversprechend ^^

Sind PCIe GKs grundsätzlich mit jedem Mainboard das PCIe hat kompatibel?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Grundsätzlich schon, kann aber durchaus sein, das ein sehr altes Board mit PCI-E ein BIOS Update braucht um die neusten Karten zu erkennen, so alt ist deines jedoch nicht. Das neuste BIOS sollte aber druff sein, für die CPU ;)


« Win XP: das gerät kann nicht gestartet werden (code 10)Externe Platte läuft, wird jedoch nur als Lokaler Datenträger erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...