Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hardware-Defekt, nur was für einer?

Hey an alle erst mal  ;D

Ich bin total am verzweifeln und hoffe dass mir vllt hier geholfen werden kann.

Seit Tagen suche ich sämtliche Foren im Internet durch, befrag andere etc. und zwar ohne Erfolg. Das Problem:

Ich zocke CoD2 online und zwar mit konstanten 125 fps. In letzter Zeit hatte ich aber immer häufiger merkwürdige fps-Einbrüche. Es sind allerdings nicht solche fps-Einbrüche die man beispielsweise bekommt wenn man mit einem alten Rechner ein neues Spiel zocken will, also z.B. "schwammige" Maus wenn plötzlich die Anforderung an die Hardware steigt oder so. Es ist eher ein richtiges Ruckeln. Dabei ist es egal ob jetzt gerade viele Spieler auf einem Haufen sind oder nicht. Zuerst waren diese Einbrüche eher selten bzw. nach längerem Spielen. Mittlerweile habe ich diese jedoch nach ca. 5 min Zocken. Die fps fangen dann langsam an sich runter zu schrauben während das Spiel übelst ruckelt. Die fps sinken dabei von 125 auf bis zu 30 runter. Der Rückgang ist ziemlich konstant, es geht also nicht plötzlich von 125 auf 70 runter o.Ä., die fps arbeiten sich Stück für Stück in den Keller runter (das Ruckeln wird dabei allerdings nicht schlimmer, es bleibt immer gleich nervig-.-).

Zuerst dachte ich, es liegt an meiner Internetverbindung. Also hab ich ein offline-Spiel bei Fifa 09 gestartet - selbes Ruckeln. Dann dachte ich, es liegt vllt an der Hitze. Hab den Staub im Rechner abgesaugt usw. - hat aber auch nichts gebracht. Dann ist mir aufgefallen, dass bei Battlefield Bad Company 2 die Grafikkarte als richtig ausgelastet wird und sich dann der extrem laute Lüfter meiner Geforce 9600 GSO einschaltet. An der Hitze kann es also auch nicht liegen - bei den fps-Einbrüchen läuft der Lüfter meistens nicht auf Maximum. Dann hab ich mal was von einem vram-Bug in der 8er- und 9er-Serie von Nvidia gehört, bei dem sich der vram-Speicher nicht entleeren soll und das Spiel nach einiger Zeit zu ruckeln beginnt. Was den Bug betrifft, hab ich keine Ahnung ob das jetzt wirklich nur ein Gerücht war, oder Tatsache. Bei mir könnte dieser eh nicht zutreffen, da ich über ein Jahr ohne Probleme zocken konnte. Jedoch passen die Symptome bei mir was mich vermuten lässt, dass der vram-Speicher defekt ist. Kann ich das iwie herausfinden? Ich kann leider die Graka nicht austauschen, da es meine einzigste mit PCI-E.-Anschluss ist. Und so eine Grafikkarte kostet nun mal nicht wenig.

Desweiteren hab ich versucht mein System (Win 7) neu aufzusetzen. Ich wollte schauen ob es unter x32  immernoch die selben Probleme gibt. Bei der Installation hat sich der Monitor dann aber immer nach einiger Zeit ausgeschaltet. Letzten Endes hat es mich über 10 Versuche gekostet, bis es dann doch noch geklappt hat. Die Probleme hatte ich dann unter x32 natürlich immernoch und ich wollte jetzt wieder auf x64 wechseln weil das wlan dort wenigstens nicht laggt. Jetzt ist es aber noch schlimmer und ich hab es bisher noch nicht geschafft die Installatin durchzukriegen. Ich kann mich erinnern dass ich dieses Problem schon damals bei der ersten Installation von Win7 hatte, allerdings nicht in diesem Ausmaß (der Bildschirm schaltet sich manchmal schon grad beim ersten Installationsfenster aus).

Naja ich hab jetzt mal versucht, mein Problem so ausführlich wie möglich zu schildern. Ich komm einfach nicht mehr weiter, ich hab keine Ahnung was an meiner Hadware defekt sein könnte - lediglich Vermutungen, aber die kann ich nicht bestätigen weil ich grade mal 100 Euro zur Verfügung hab. Hat hier irgend jemand schon mal so ein ähnliches Problem gehabt oder kann sich einen Reim darauf machen woran das liegt? Bin echt für jede Antwort dankbar.  :)



Antworten zu Hardware-Defekt, nur was für einer?:

Vermutlich hat deine Grafikkarte einen deffekt, versuche eine neue Grafikkarte.
Zweite Möglichkeit wären noch die Ramspeicher. Deffekter Ramspeicher, was ich aber eher ausschliesse.

jo ich denk ich werd mir jetzt wirklich ne neue graka zulegen...

habs heute mit der installation nach vielen versuchen noch hingekriegt, hab dann cod2 getestet und naja, der bildschirm hat sich jetzt ausgeschaltet -> "kein signal"
beim versuch neuzustarten, stellt er sich dann nach einigen sekunden erneut ab...

dazu fällt mir noch ein: wenn ich bei den fps-einbrüchen das game als minimiert hab, und dann wieder geöffnet hab, waren die fps ne zeitlang wieder auf 125, d.h. kein ruckeln.

in dem fall kanns ja eigtl nur die graka sein oder? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Leih Dir doch erst einmal eine Graka, um zu sehen, ob`s dann funktioniert.
Dann kannst Du immer noch eine Neue kaufen  ;)

Gruss A K


« XP-Home, kein SoundtreiberRechner fährt nicht hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...