Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Wieso fängt mein Bildschirm n zu flackern und wird dann ganz schwarz?

Warum flackert mein Bildschrim zuerst, bekommt weiße Längsstreifen und wird dann komplett schwarz?

PC und Bildschirm sind an aer ich sehe halt nichts mehr.

Bitte um Rat, ist jetzt schon meine 2te Grafikkarte, mit der mir das passiert.



   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Wieso fängt mein Bildschirm n zu flackern und wird dann ganz schwarz?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du mal mit einem anderen Monitor testen? Es könnte aber auch an der Grafikkarte liegen.

Also mein PC läuft im Moment einwandfrei,zwar langsam wie gewohnt, aber das kenn ich ja bereits.

Kann mri vielleicht jemand einen Tipp geben wie ich meinen Pc etwas schneller bekomme? Dauert alles immer etwas länger bis programme geöffnet werden usw. Die ganzen Pc-reinigungsprogramme helfen nicht wirklich !
danke schonmal im Vorraus. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und deine Hardware sollen wir jetzt erraten ???

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten

Entschuldigung.

Habe Windows XP Home Edition SP2  Intel Pentium 4 CPU 3.00 Ghz  512 Mb RAM
NVIDIA GeForce 6200 512MB DDR2 AGP8X
Und benutze Opera als browser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Sie Ihren PC schneller machen wollen,müssen Sie mehr RAM einbauen.
Wenn man den Ram von 512 auf 1024MB erweitert,dann kann man eine deutlichere Veränderung wahrnehmen.
Programme werden schneller geladen,Befehle schneller ausgeführt,usw...

john97

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie siehts denn mit der Festplatte aus? Was für eine ist verbaut?

Bin nicht der schlauste bei dem Thema Computer  :'(
Wie kann ich denn mehr RAM einbauen?
Und wie kann ich nachlesen welche festplatte ich eingebaut habe?

Danke für eure Hilfe !!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist doch ganz einfach:

Du machst das Seitenteil deines Gehäuses auf und steckst einen weiteren RAM-Riegel in einen freien Steckplatz. Du musst nur darauf achten, welchen Typ du hast: DDR, DDRII, DDRIII...
Du kaufst dir am besten den selben Riegel wie du bereits besitzt, einfach mal auf dem bereits vorhandenen Riegel lesen.

Zur Festplatte: Geräte Manager (Rechtsklick Arbeitsplatz/Computer -> Eigenschaften -> Gerätemanager) und bei "Laufwerke" einfach den Namen ablesen ;)

Dodi95 

« Letzte Änderung: 09.09.10, 23:05:35 von Dodi95 »

Ok, alles klar ^^

ich werds mal mit einem weiteren RAM -Riegel versuchen.

Vielen Dank an alle die mir hier versucht haben zu helfen  :):)

Hi, habe mitlerweile ein neues problem !
Mein Bidschirm zeigt mir beim starten an, dass er keine verbindung zum rechner hat.
Habe nur geschaut wo mein ram-riegel sitzt,ihn kurz aus und wieder eingebaut, den lüfter entstaubt und als ich den pc dann wieder anmachen wollte fuhr der pc zwar hoch( also macht geräusche,lüfter arbeiten usw) aber der bildschirm bleibt schwarz. Habe auch sämtliche Stecker auf dem motherboard kontrolliert. eine andere grafikkarte eingesetzt,anderen bildschirm drangehangen,netzstecker gewechselt aber es kommt immernoch die gleiche meldung,dass der bildschirm kein signal hat..

Bitte erneut um hilfe..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es kann sein das du den falschen ram eingebaut hast...ich denke das du ddr1 hast aber die sind nicht alle gleich(166mhz,200mhz,233mhz und 400mhz) das problem hab ich auch momentan 

Ne, glaube da habe ich mir etwas doof ausgedrückt.
Ich habe keinen neuen RAM riegel eingebaut.. sondern meinen aktuellen nur mal aus und wieder eingebaut,weil cih wissen wollte wo dere sitzt und wie ich den rausbekomme.
musste dabei paar stecker ausstecken um da richtig dranzukommen. Diese Stecker sind aber alle wieder darein gesteckt worden,wo ich sie rausgezogen habe..
resultat wie oben beschrieben..

aber danke für dein tipp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es kann auch sein das du deinen ram selber lahmgelegt hast.warst du vorher geerdet bevor du in deinen pc gegriffen hast.manchmal gibt es dann nämlich eine kleine statische entladung vom reststrom im pc und das reicht um den ram zu zerstören.also wenn der stecker gezogen ist nicht einfach reingreifen

Ich war nicht geerdet, stecker war auch nicht gezogen,soweit ich mich noch dran erinnern kann.
was kann ich denn jetzt tun fals der ram tatsächlich kaputtgegangen ist?
nen neuen ram riegel kaufen?

Danke für deine Hilfen !!


« interne Festplatten zu externen umbauenWindows XP: beim Hochfahren ist die Schrift zu weit links! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...