Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Mein PC spinnt: manchmal geht er an, manchmal nicht...Wenn dann mit Bluescreen!

PC GEHT NICHT AN / Kein Bild / Windows nur mit Bluescreen

Da jetzt ne riesige Story kommt, koennt ihr einfach bis ans Ende scrollen, da steht dann alles - Aber ich hab wichtige Infos in der Story XD xd

Also erstmal eine kleine Story zum Problem: Meinen PC habe ich Weihnachten '09 geschenkt bekommen. Ein Freund meines Vaters, ein 'guter' PC-Bauer hat ihn zusammengestellt - zwar nicht wirklich so wie ich ihn wollte, aber das ist jetzt nebensaechlich. Meinen ersten Bluescreen hatte ich einen Tag spaeter (supi XD). Deshalb habe ich ihn gleich zur Reparatur gegeben. Danach lief er wieder etwa 3 Monate. Inzwischen war er 3 mal auf Reparatur, jedesmal wegen Bluescreens.
JETZT ZUM EIGENTLICHEN THEMA: Am 4.Dezember holte ich mir Starcraft II, ich konnte es an diesem Abend spielen, bis es (das Spiel(Mit Fehlermeldung des Spiels - Keiner von Windows)) abstuerzte. Ein Freund von mir hatte das gleiche Problem schonmal - Ich sollte etwas an der Registry aendern. Als ich dies tat und einen Neustart vornehmen wollte, kam anstatt 'Herunterfahren' ein wunderschoener Bluescreen. Als ich ihn wieder hochfahren wollte kamen weitere Bluescreens (Im 'Zeitraum' zwischen Anmeldefenster und Desktop. Davor kamen immer 1 bis 2 Fenster, auf diesen stand, dass die Registry geaendert wurde, ABER wieder erfolgreich hergestellt wurde. Als ich den PC mit GLUECK mit Safe Mode starten konnte fuehrte ich CC Cleaner aus, dieser behob anscheinend alle Registry Fehler. Die Bluescreens hoerten nicht auf - Ich konnte nichts tun.
Am 5. Dezember versuchte ich mein Glueck erneut - Keine Aenderung zum vortag. Doch nach ca 10 weiteren Versuchen ging der PC nichtmehr an?!? Anknopf - NICHTS ruehrt sich - Auf dem Mainboard leuchten die Standard Lampen bei Stromversorgung. Manchmal Kuehlte das Netzteil aber mehr dann auch nicht. Mein Freund hat mir geholfen, den PC wieder halbwegs hochzufahren (allerdings ging er wie vorher mit Bluescreens). Dies schaffte ich durch erneutes Einsetzen des RAMs (1Karte von 'GEIL' (XD) von 2GB (Nur 1,75GB werden wahrgenommen) und ein bisschen viel Glueck. Doch heute geht er PC wieder nicht an - kein Mucks. Manchmal geht er fuer ca 1sek an - geht dann aber wieder aus. Wenn er allerdings anbleibt kommt kein Signal an den Monitor.
SOOO ENDE DER LANGEN STORY (Tut mir echt leid ;-P).
Andere Infos:
-JA, ich habe ALLE Kabel mehrfach ueberpruft
-JA, ich habe ALLES vorsichtig und gruendlich entstaubt
-JA, ich habe ALLE Kabel, ob intern oder extern geprueft
-JA ich habe schonmal HD und Monitor und andere Geraete abgeschlossen und wieder drangeschlossen.
-JA, HD, CD funktionieren auf JEDEN Fall
-CPU sicherlich auch
-GraKa onboard (8300 Geforce)
-Mainboard sicher auch, da Lampen leuchten und die Stromversorgung funzt. (XFX 730a MCP)
-Netzteil auch.
-RAM hat, als PC noch so ein bissl gefunzt hat den R/W Test nicht bestanden: D.h. Den Lese/Schreib Test. Einen RAM Test habe ich durchgefuehrt, als der PC noch so halb ging

NOCHMAL: Der PC gibt keinen Mucks von sich ,wenn er angeht, dann nur fuer 1-2 Sekunden. Wenn er laenger anbleibt, kommt kein Bild.

PS: Mit dem Booten, als es zumindest noch ging, hatte ich versucht von einer Windows 7 instalations CD zu booten, allerdings wurde dies immer von Bluescreens unterbrochen.

PS: Die Bluescreen Codes habe ich schon ueberprueft: Es handelt sich fast IMMER um den RAM!

Hinweis zum RAM:2GB PC2-6400 CL=6-6-6-18 GX24GB6400C6DC

PUH VORBEI X'D

WAERE SUPER KLASSE WENN JEMAND BESCHEID WEISS!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Starcraft II



Antworten zu Windows XP: Mein PC spinnt: manchmal geht er an, manchmal nicht...Wenn dann mit Bluescreen!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn mehrere RAM-Module verbaut sind, dann mal mit nur einem testen. Module dann mal tauschen.

HAB NUR EINEN (scaaaaade) Es ist DDR2 RAM, hab nur DDR 1 rumliegen Xd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DDR1 bringt nichts.
Dann musst du mal schauen wo du dir vielleicht einen DDR2, auch wenn nur 1 MB, mal ausleihen kannst. Kaufen kann man immer noch.

Danke fur die schnelle Antwort
Ich were mich drum kuemmern.

(Mir war bewusst, dass DDR1 nichts bringt, trotzdem vielen dank)
(Ich habe schon sehr viel Erfahrung mit PC und Mac!)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann bist du mir voraus ;)
Was ist Mac ;D;D

Macintosh Computer von Apple Inc.

(NOOB XD)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

lol, sie Smilies sind dir wohl entgangen ;)


« HDMI-Anschluss Rechnerprogramme werden nur in der Taskleiste angezeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...