Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte kaputt

Hallo
habe einen uralten Rechner und ein Problem.
Wenn ich ihn einschalte, klingt es ca. 5 Sekunden wie wenn er hochfährt, dann hört er aber einfach auf. Er startet kein Diskettenlaufwerk und kein bios und nichts. Das einzige was er versucht ist das CDROM laufwerk. Da er da nichts findet, hört er da auf. Der Bildschirm bleibt schwarz von anfang an und schaltet sich nach den 5 sekunden auf energiesparfunktion, also das grüne lämpchen wird orange. ich kann noch nicht mal abgesichert starten, weil ich ja nichts sehe. hilft da eine Win cd oder könnte die festplatte im pops sein????



Antworten zu Festplatte kaputt:

Hallo,

gibt's iregndwelche Fehlermeldungen vom BIOS in Form von Pieptönen? Am besten denb Rechner mal aufschrauben (Vorsicht Garantieverlust) und nachsehen, ob alle Karten und die Speicherriegel richtig in ihren Slots sitzen (Vor allem die Grafikkarte überprüfen, evtl. mal ne andere testen).

Günni

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht den Rechner einem Liebhaber vermachen, der noch was mit den Teilen anfangen kann.

@ Günni

Wie soll man seinen Rechner aufrüsten, wenn man ihn nicht öffnen darf? ???

Lasst euch nicht veräppeln.
Garantieverlust gibt es praktisch nur beim übertakten und beim abmontieren von Teilen die nicht dafür vorgesehen sind(z. B. Kühlkörper Grafikkarte je nach Hersteller).

Ich nehme an, dass dein Monitor kein Signal bekommt.
Defekter AGP-Port oder Monitor.
Teste mal nen anderen Monitor.

Wenn Du wieder ein Bild hast im BIOS die Bootreihenfolge auf C,A(egal),D(egal) stellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man müsste mal wissen wie alt der Rechner eigntlich ist. Sonst kann man sich ja die Frage nach AGP usw. eigentlich sparen.

also der rechner ist ca. 7 Jahre alt, der monitor auch. kein garantiefall also! :)
aber wenn der monitor kein signal bekäme, würde der rechner ja trotzdem hochfahren und das tut er ja nicht?! Und mit diesem Powermax das hab ich auch runtergeladen, habe aber vergessen das er ja das diskettenlaufwerk ignoriert, soweit kommt er ja gar nicht. ich kann es nur mal auf cd brennen oder?

@Azrael,

wenn Du Dir einen Komplett-Rechner in einem Computer-Shop oder z.B. bei ALDI kaufst, kann es sein, daß am Gehäuse ein Siegel angebracht ist. Wenn Du dieses beim Öffnen des Rechners zerstörst, verfällt Dein Garantieanspruch. Also sollte man in einem solchen Fall nachsehen, ob die Garantiezeit abgelaufen ist.

Gruß Günni

Also wie schon gesagt kein Garantiefall. Hat denn niemand einen heißen tipp was mit dem ding los sein könnte???? ???

Hallo,

hast Du's schon mit einer anderen Grafikkarte versucht? Monitor definitiv i.O.?
Du kannst auch noch versuchen, alle Komponenten außer Grafikkarte und Festplatte auszubauen.
Vielleicht hilft noch ein BIOS-Reset. Mal im Handbuch zum Mainboard nachsehen, ob es auf dem BOard einen Jumper gibt, mit dem man das BIOS resetten kann. Wenn's den nicht gibt, kann man die kleine Knopfzelle, die das CMOS mit Strom versorgt, für eine Weile herausnehmen.

Günni


« WLANPartitionen werden nicht mehr gefunden!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...