Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

laufwerksbuchstabe bei neuer ext. festplatte = 1

eine neue externe festplatte wird beim anstecken erkannt, installiert und ist auch betriebsbereit.
im arbeitsplatz erscheint sie aber nicht, jedoch im gerätemanager und auch in der computerverwaltung, dort trägt sie als laufwerksbuchstaben allerdings die zahl 1  und keinen buchstaben!?
zugriff auf ändern des laufwerksbuchstabens oder auch formatieren geht nicht.
in der computerverwaltung wird grösse korrekt angegeben.
unter dateisystem wird NICHT ntfs angezeigt, da steht garnichts.
unter status steht NICHT systenpartition, sondern gpt-schutzpartition(?).
zugriff auf umbenennen des laufwerks oder auch formatieren habe ich nicht.
die festplatte existiert also, aber sie ist in keiner weise zu bearbeiten.
ich habe xp und lt. angabe ist sie dafür geeignet.
externe festplatte ist eine 2,5" Hitachi.
was wäre evtl. zu tun ?
Danke im voraus.

 



Antworten zu laufwerksbuchstabe bei neuer ext. festplatte = 1:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

platte ausbauen und so in den Compuer einbauen
berichten was dann passiert.
Mfg. 

« Letzte Änderung: 10.02.11, 01:27:33 von Superingo »

Die Festplatte muss e.v.t erst konvertiert werden von Guid Partion Table zu MBR je nach Betriebssystem.

Diskpart:
http://seagate.custkb.com/seagate/crm/selfservice/search.jsp?DocId=207837&NewLang=de

oder Partionierungsprogramm was GPT Festplatten erkennt.(ParagonPartionManager z.b)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Partition löschen möglich ?

Zu den Antworten und für alle in der Zukunft die das Problem haben.....ich habs selbst gefunden:
Diese GPT Schutzpartion bekommt man folgendermassen weg:
 
•   Betroffenes Laufwerk herausfinden mit:
o   Start
o   Ausführen
o   Diskmgmt.msc
Dort ist (als Beispiel) der "Datenträger1" mit einer GPT-Schutzpartition versehen.

•   Diskpart-Programm aufrufen mit:
o   Start
o   Ausführen
o   CMD
o   Das DOS-Fenster öffnet sich
o   Eingabe "Diskpart"
•   Eingabe: "List Disk"
Hier werden alle Datenträger aufgeführt, die partitioniert werden können.
Unter "Datentr" steht dann der Datenträger1 als "1" -> Wenn die GPT Schutzpartition auf einem anderen Datenträger ist, dann im folgenden Ablauf den richtigen Datenträger benutzen.
•   Auswahl der richtigen Festplatte mit:
o   Eingabe "select disk1" für den Datenträger1
o   Als Meldung sollte jetzt kommen "Datenträger1 ist jetzt ausgewählt"
o   Über die Eingabe "List disk" sehen Sie jetzt ein "*" vor der ausgewählten Festplatte
•   Festplatte deinitialisieren mit:
o   Eingabe "Clean"

Programm verlassen mit:
EXIT und Enter (Diskpart wird beendet)
EXIT und Enter ( Dosfenster wird beendet)
 Jetzt kann man ganz einfach über
Start > Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenspeicher > Datenträgerverwaltung die entsprechende Festplatte formatieren und fertig !

Liest sich jetzt etwas viel, ist aber mit ein paar Eingaben und Klicks flott erledigt.
Gruss


« Win XP: Computer fährt hoch Bildschirm bleibt dunkelHp laptop hängt sich auf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Tablet PC
Der Begriff Tablet-PC wurde 2001 von Microsoft eingeführt und bezeichnet einen tragbaren (Windows-)Computer mit Touch-Bildschirm. Eingaben lassen sich per Tastatur u...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...