Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitor erkennt meinen PC nicht

Hallo erstmal,
also bei mir gibt es folgendes Problem:
und zwar ich hab mir n neues motherboard zugelegt (MSI 870A G54) dazu 4 GB RAM DDR3 und nen AMD Athlon x4. Meine Grafikkarte ist eine NVidia GeForce 460 GTX Sonic von Palit.

Naja ich hab alles zusammengebaut und wollte den PC anmachen was auch alles hingehauen hat da keine warntöne zu hören waren.
Aber mein Bildschirm (samsung BX 2331) hat meinen PC nicht erkannt und hat nichts angezeigt.
daraufhin hab ich mir meinen alten Bildschirm geschnappt und über VGA angeschlossen aber auch der findet den nicht.

Ich bin echt verzweifelt und ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.
 



Antworten zu Monitor erkennt meinen PC nicht:

Dein Problem ist vermutlich nicht der Monitor welcher deinen PC nicht erkennt, sondern dein gesamtes zusammengebautes System. Wenn der Monitor an einem anderen PC funktioniert, dann funktioniert deine Grafikkarte nicht. Das heist dein PC funktioniert nicht, da die Grafikkarte aus welchen Gründen auch immer nicht vom Bios erkannt wird.
Ich vermute du bekommst auch beim Einschalten des PC kein Bild. Oder?
Also nochmals alles kontrollieren und mal versuchen eventuell nur mit einem RAM Modul zu starten.
Kommen beim Einschalten irgend welche Beeb? Oder gar nichts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja ich bekomm gar kein bild wenn ich meinen PC starte.
Der Bildschirm bleibt immer im Standbymodus!
Ich hab jez auch mal mit nur einem RAM modul versucht aber des hat auch ned hingehauen.

und warntöne kommen gar keine! gar nichts. der PC startet ganz normal!
Ist vllt meine Grafikkarte kaputt, des wär echt scheiße weil ich die vor ca 2 wochen neu gekauft hab.
danke übrigens für die schnelle antwort
lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Keine Warntöne ... Ertönt wenigstens das einmalige BIOS-Piepsen für "Alles ok"?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne gar kein Ton oder Warnton.
als ich noch meine alten teile eingebaut hatte kam schon immer ein ton und danach lief alles richtig.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sicher, dass die CPU von dem Board unterstützt wird und zu 100% korrekt im Sockel sitzt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also ich hab den CPU nochmal ausgebaut und neu eingebaut der sitzt sicher und ja das mainboard unterstützt auch den prozessor.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte vllt mein netzteil zu schwach sein?
mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na welches ist's denn?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also draufsteht codegen 450W. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Daran könnte es durchaus liegen - zu schwach ist das Netzteil (auf Dauer) in jedem Fall.

Lies mal die Kundenrezension,mit dem CMos-Reset und den 8Fach-Mole Stecker würd ich mal testen.

http://www.amazon.de/product-reviews/B003I87IPG/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mh also des mit dem CMOS reset hab ich versucht aber es hat sich nichts verändert. Und des motherboard zeigt an das die CPU genügend Strom hat. Also ist des mit dem 8 Fach Mole denk ich überflüssig.

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und des motherboard zeigt an das die CPU genügend Strom hat.

Wie das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf dem Motherboard sind LEDs angebracht und wenn (laut handbuch) alle 4 leuchten hat der Prozessor genügend strom.

lg
 


« Soundkarten treiber aktualisiert nichtBeim Einschalten geht die blaue Lampe an und der Lüfter läuft. Sonst geht nichts »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...