Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop stürzt ständig ab ohne Vorwarnung

Hi vor kurzem hatte ich meinen Laptop erst in Reperatur.
Mittlerweile habe ich wieder das gleiche Problem und zwar stürzt der Laptop ganz spontan ohne irgendwelche Vorwarnung ab und lässt sich dann ca. für 5 min. auch nicht einschalten. Mittlerweile ist es soweit das er wie Tot ist und er sich gar nicht mehr einschalten lässt. Würde mich ehrlich gesagt nicht wundern wenn er sich morgen einschalten lässt, weil das so war bevor ich ihn eingeschickt habe angeblich lag es am Netzwerkschnittstelle

Zumindest kann mir vllt. jemand sagen was das sein könnte?
Ist velleicht ein Ram kaputt und der verübt da ständig eine Notausschaltung ? Oo Den Lüfter hab ich auch schon mal durchgeblasen und der läuft auch, ich habe sogar einen externen Lüfter unter dem Laptop. Wobei er unten  links neben dem Touchpet nach einem Absturz immer ein bisschen fühlbar warm ist...

Als Fehler bei der Verwaltung steht Kernel Power.

Mehr Infos hab ich auch nicht.

Laptopdaten:  Medion Akoya P7612 (MD 97860) von Aldi
              Intel Core Duo T6500 2,1 GHz
              Geforce G210M
              4 GB Ram und 500 GB Festplatte
              17.3" Widescreen TFT Display
           



Antworten zu Laptop stürzt ständig ab ohne Vorwarnung:

Wenn er sich wieder mal nicht einschalten lässt,Akku raus-Netzteil ab..startet er dann nachdem das Netzteil mehrmals wieder eingesteckt wurde,wahrscheinlich Mainboard Schaden.
Kernel Power ist ein Problem bei zu niedriger Spannung e.vt. Netzteil defekt.

Nicht lange basteln,gleich nach Aldi damit!
Weil wenn eine garantie besteht sollte man diese auch nutzen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, auch mein Laptop schaltet sich im Batteriebetrieb sporadisch ohne Vorwarnung plötzlich ab. Dieser Fehler tritt auch bei anderen Usern häufig auf, Medion versucht sich wohl in endlosen erfolglosen Nachbesserungen, bis die Garantie abgelaufen ist.
Einige User haben an Aldi geschrieben und innerhalb von 2 Wochen den Kaufpreis zurück gehabt.
Es ist aber schon erstaunlich, wie Medion einen so häufig auftretenden Fehler nicht in den Griff kriegt und auf Zeit spielt. Das wird meine Kaufentscheidungen und hoffentlich die vieler anderer in Zukunft mitbestimmen. Aldi hat früher darauf geachtet, dass seine Lieferanten keinen Müll liefern....


« Windows Vista: ATI Technologies Ordner LeerCPU Multiplikator erhöhen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...