Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows Vista: Computer startet bleibt aber schwarz

Hallo zusammen!!!

Habe folgendes Problem:

wenn ich neue Updates herunterladen und installieren möchte muss ich erstmal überlegen, ob es sinnvoll ist, weil der Monitor nach Neustart schwarz bleibt und die Tastatur leuchtet auch nicht mehr... Also der PC selbst fährt hoch und piept auch, wie es sein muss, aber Windows-Logo kommt nicht und der Monitor kann tagelang schwarz bleiben, ohne dass etwas passiert.

Ich habe vor kurzem neue Grafikkarte gekauft (NVIDIA GeForce 210). Die hat mein Mann eingebaut, CD mit Installation reingelegt, alles installiert, PC neugestartet und... sie funktioniert nicht richtig... Updaten geht nicht, weil der Monitor nach dem ersten Versuch tot bleibt... Von der NVIDIA Webseite habe ich auch schon mal Treiber runtergeladen... die wurden erfolgreich installiert, aber nach dem Neustart wieder das gleiche... PC fährt hoch, Bildschirm schwarz...

Schreibe gerade aus abgesichertem Modus, weil schon zig mal versucht habe Computer normal zu starten... sinnlos :(


Kann mir jemand ein Rat geben, wie ich weiter vorgehen soll??? Ich will jetzt nicht unbedingt zum Reparaturservice gehen - ist ganz schön teuer.


Mein Computer-System: Vista
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: PCI-Karte
Ich habe auch neue Software installiert: NVIDIA Treiberpaket

Ich danke schon mal für Eure Hilfe!!!


-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben,
Nope

« Letzte Änderung: 10.07.11, 08:00:51 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows Vista: Computer startet bleibt aber schwarz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was war den vorher für eine Grafikkarte eingebaut? Falls ATI dann nüsst ihr die Treiber vorher Komplett entfernen! Wenns Onboard ist dann diese im Bios deaktivieren und Kabel von der an die Neue. Welches Netzteil ist verbaut? seht auf dem Label so wie hier: http://www.kosmos.ch/Hardware/Netzteile/ul_03.png
Es ist oben links im PC.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Vorher hatten wir auch eine NVIDIA, ich weiß jetzt ehrlich nicht welche genau, aber die war schon eingebaut beim Kauf des Computers... Ich habe auch soweit alle Treiber deinstalliert, obwohl mir fällt grad ein... - unsere NVIDIA ist ja damals kaputt gegangen (bunte Streifen auf dem Monitor und unscharf).... und dann hat sich von alleine eine VGA Grafikkarte installiert... das ist wahrscheinlich diese Onboard gewesen (tut mit leid, kenne echt gar nix von PC's)... Aber ich hab keine Ahnung wie man mit BIOS arbeitet, um die Treiber deinstallieren zu können.... Ich weiß leider nicht mal, wie BIOS angeschaltet wird... :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und das mit "oben links im PC"... ich hab überall geschaut, nicht mal was ähnliches gefunden :(:(:(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nur um das auszuschliessen das Mnitorkabel ist aber mit der eingebauten Grafikkarte verbunden? Wenn der PC eingeschaltet wird steht unten links del/entf oder F2 drücken.(so in etwa: http://www.ixbt.com/video/images/aiw-radeon/bios.gif ) Wen du im Bios bist dann suche "Advance Chipset" und den Punkt Onboard VGA oder so ähnlich denn namentliche Abweichungen sind möglich je nach Bios jedenfalls diesen Punkt auf "disable".(so wie hir etwa: http://www.zim-lop.de/ZweiteEbene/Themen/Computer/ComputerSelberBauen2-Dateien/image019.jpg ) Wenn du dir dann im Bios nicht sicher bist kannst auch ein Foto machen und hier posten. Verlassen mit abspeichern "Save & Exit Setup" und nicht speichern und alles so lassen wie es war mit "Exit without Saving". Welches Maiboard hast du oder war es komplett PC dann den Namen!

wegen oben links: ;D da habe ich mich gut ausgedrückt  :-[
Der schwarze Kasten in dem Bsp. auf dem Foto zeigt was ich meine . Es gibt auch neue Gehäuse dort ist das Netzteil unten links aber das denke ist bei dir nicht der Fall.

http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/132016d1250522506-tagebuch-erster-eigenbau-pc-phenom-ii-955-msi-790fx-gd70-sapphire-hd4890-vapor-x-xigmatek-midgard-netzteil-alter-pc.jpg

Dort muss ein Label drauf sein mach ein Foto!

 :)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im abgesicherten Modus kann ich leider keine Fotos auf den Computer laden.

Die Grafikkarte selbst hat keine Anschlüsse, sie ist einfach nur eingesteckt, von außen ist der Monitor mit dem schwarzen Kabel also mit dem Stecker angeschlossen.

Ich habe grade noch etwas festgestellt: der Computer selbst ist 32 bit und die Grafikkarte 64 bit, ich weiß es nicht in wie weit das ein Problem darstellt?

Hier ist die Grafikkarte : GF 210 PCI-E 512MB DDR3 64bit w/CRT/DVI/HDMI

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie keine Anschlüsse? So ungefär muss es bei dir auch aussehen und dann hast du das Kabel wo dran? ( http://www.sargon-electronics.ch/110-250-thickbox/asus-nvidia-geforce-en210-di.jpg ) Mal im Bios geguckt?  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Bios habe ich das so umgestellt wie du gesagt hast, dann den Computer neu gestartet, nichts passiert (schwarzer Bildschirm).

Und der Monitor ist ganz normal angeschlossen, in den oberen blauen Steckplatz.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also war die Onboard an. Dann gucke bitte noch mal nach dem Netzteil und desen Label! Deine Frage mit den 64bit das bezieht sich auf die Speicheranbindung deiner Grafikkarte und nicht auf das Betriebssystem. (hatte ich ja fast vergessen) ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und der Monitor ist ganz normal angeschlossen, in den oberen blauen Steckplatz.

Auch wenn ich jetzt ganz daneben liegen, versuch den Monitor mal am unteren blauen VGA-Port anzuschließen.

Oben ist in der Regel der für die Onboard-Karte, weiter unten müsste der für die neue Karte sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also. Auf dem Bild mit der Karte ist oben der blaue Anschluss, in der Mitte HDMI und unten ein weißes Anschluss so, mein Monitor ist in den blauen Steckplatz eingesteckt weil er auf dem weißen garnicht passt, der weiße Steckplatz ist größer als der blaue.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe auf dem Netzteil Model No gefunden ist das der Label? Falls ja- FSP300-60GTM

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier das Foto zeigt noch mal gut was AchimL gemeint hat das du wenn du so draufguckst den rechten genommen hast.

http://www.mrkenny.de/bilder/Voodoo_SLI_1.jpg

ja das ist es ich begebe mich auf die Suche. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich meinte auf diesem Bild in den oberen Steckplatz

 http://www.sargon-electronics.ch/110-250-thickbox/asus-nvidia-geforce-en210-di.jpg

« Letzte Änderung: 10.07.11, 15:27:21 von luminelle »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja dann hast du sie richtig angesteckt.

Hier ist es das sollte reichen:

http://images2.bilder-speicher.de/show-image_800-11030616639507.jpg

Der neuste Grfikkartentreiber:
http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-32bit-275.33-whql-driver-de.html

Ist Vista auf dem neusten stand Service Pack 2?

Jetzt müssen wir doch mal rausfinden was du für ein Mainboard hast wegen den Chipsatztreibern!

So wie hier in der Art nur bei dir steht eben nicht Gigabyte Z68 sondern ... must du mal gucken ob du was findest!

 http://www.allround-pc.com/gallery2/d/29731-1/4440_big.jpg?g2_GALLERYSID=da849bc1da2c1ad12ba170992206ce81


« Win XP: Pc stürzt ab, wenn Grafikkarten-Treiber installiert werdenWindows XP: wie finde ich festplatte vom laptop? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!