Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

kaufberatung: neuer PC muss her

Hallo

Vorerst... nein ich habe keinen alten Pc oder Teile zu hause liegen die ich benutzen könnte

1) ich möchte ca. 400€ investieren (im notfall auch 500€ aber versuchen wir erst einmal mit 400 klar zu kommen)

2)wozu soll der PC verwendet werden: Werde demnächst studieren, wird hauptsächlich zum lernen benötigt, den einen oder anderen bluray film zu schauen, ab und zu zocken jedoch eher selten (da wenig zeit), sollte also schon spieletauglich sein auch neuere spiele ( werde mir demnächst auch einen 23-24zoll monitor zu legen)

3) was er unbedingt haben soll: blue ray laufwerk, spieletaugliche graka, min. 4gb ddr, gute CPU, festplatte auf jedenfall mit 7200rpm und speicher 500gb sind genug

4) habe schon mal bei hardwareversand nachgeforscht und folgendes zusammengestellt


Artikel-Nr.   Artikel   Verfügbarkeit   Versandpreis
HV20I524DE    Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    154,27 €
HV1130RWDE    ASRock P67 Pro (B3) Sockel 1155, ATX
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    86,69 €
HV20CO23DE    2GB Corsair ValueSelect PC3-10667U CL9
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    13,25 €
HV20CO23DE    2GB Corsair ValueSelect PC3-10667U CL9
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    13,25 €
HV203H04DE    HKC Case 7802GDR, ATX, 420Watt
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    37,74 €
HV1026SQDE    Sapphire HD5570 HM PCI-E HDMI / DVI-I / VGA W/ 1G DDR3 VRAM
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
noch ein Artikel verfügbar    50,06 €
HV13SGB5DE    Seagate Barracuda Green 7200.12 500GB SATA 3 6GB/s
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    32,95 €
HV207SHRDE    Samsung SH-B123L Retail
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    58,51 €
HVZPCDE    Rechner - Zusammenbau
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    20,00 €
Summe:    466,72 €

so nun noch n paar fragen zum system
gibt es ne möglichkeit auf 400€ runter zu gehen (zb durch eine billigere CPU) wie siehts mit den AMD CPUS aus sind denn nicht auch verdammt schnell und spiele tauglich...scheinen auch billiger zu sein

das mainboard kenn mich da null aus...ist das ein gutes ?

das gehäuse + netzteil ist das empfhelenswert oder gibts da auch ne bessere kombination ?

und wie siehts mit der wärmeentwicklung aus ? sollte ich vl. zusätzliche kühler einbauen lassen?

und die grafikkarte würde vl sogar auf eine HD 5750 umsteigen kostet zwar 50 €mehr ...bringt diese sich auch so viellllllll mehrrr ??

das war vorerst von mir
hoffe ihr könnt mir helfen
lg



Antworten zu kaufberatung: neuer PC muss her:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würds bei einem Core i3 2100 belassen, äusserst günstig und immernoch so schnell wie AMDs 6-Kern CPUs (abgesehen von sehr CPU lastigen Aufgaben).
Eine HD5750 ist etwa doppelt so schnell wie eine 5570.

Von der Gehäuse/Netzteil Kombo rate ich dringend ab, qualitativ miese Netzteile werden da verbaut, die eine permanente Gefahr für deine gesamte Hardware darstellen.

Xigmatek Asgard und Cougar A400W, teurer aber wesentlich sicherer, das Geld erhältst du aber mit dem Kauf einer günstigeren CPU.
Ein P67er Board muss es ebenfalls nicht sein, Chipsatz H67 tuts völlig, hier gibts auch schon mATX Modelle ab 70€.

Als Festplatte würde ich aus persönlicher Erfahrung eine Samsung Spinpoint F3 500GB nehmen, ist auch etwas schneller als die Seagate. 

danke schön für die schnelle antwort ...hmm ein i3 ( hab ich mir auch schon überlegt ) da ich aber oft viele sachen am laufen habe zahlt sich eine schnelle CPU aus...
da bleibt nur die frage ist die i5 2400 zu schnell (für das gesamtsystem zb. die schwache grafikkarte)
...
hat das andere motherboard auch ein usb3.0 und ist es auch zukunftstauglich (aufrüstbar)

ja das mit dem netzteil hab ich mir fast schon gedacht...werd ich dann separat kaufen...
und wie siehts mit der wärmeentwicklung? (wird das bei mir passen oder soll ich da auch etwas tun um vorzubeugen)

und ja glaubst du reicht die 5570 aus um auch neure spiele spielen zu können auf mittleren einstellungen oder ist die zu schwach ?

thx

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zu schnell kann eine CPU nicht sein, bleibt also dir überlassen, was du dir zulegst.
Mit meinem (etwas langsameren) Phenom II 955 war ich nie unzufrieden, einzig bei GTA IV reicht die Leistung nicht um eine GTX 560 Ti voll zu beschäftigen, flüssig läuft es dennoch.

USB 3.0 ist bei dem Board natürlich mit von der Partie, sämtliche 1155er CPUs werden unterstützt, und da die kommenden Ivy Bridge CPUs 1155 kompatibel sein werden, sollte es da in Sachen Aufrüsten keine Probleme geben.

Netzteil und ein zusätzlicher Lüfter reichen aus, das System zu kühlen, auch mit Core i5 2400 und HD5750 sollte das absolut kein Problem darstellen, äusserst sparsame Hardware ist das. Mit einem Core i3 und einer HD5570 siehts noch besser aus, wobei ich von einer passiv gekühlten Grafikkarte abrate.

Unter "neusten Spielen" verstehe ich Crysis 2, Battlefield 3, Modern Warfare 3, Skyrim und ähnliches. Mir würde nichtmal eine HD5750 genügen, sollte aber alles in moderaten Auflösungen ohne AA in recht hohen Details packen.
Mit der HD5570 siehts natürlich anders aus. Da muss man bei den meisten Spielen massiv auf Details verzichten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit :)
schonmal an sowas gedacht?!?!


 

Also dieses System geht um Einiges geiler ab.
Der Prozessor kann sich zwar mit dem Core-I5 nicht ganz messen, den Unterschied beim Zocken wirst du aber mit Sicherheit nicht merken. Es ist ein sehr beliebter QuadCore CPU von AMD und hat im Grunde für deine Ansprüche mehr als ausreichend Leistung parat. Ich rate grundsätzlich von den Boxed-Kühlern ab, (sowohl Intel als auf AMD) denn die Wärmeableitung reicht einfach nicht aus. Habe in der Konfiguration einen wesentlich leiseren und besseren Kühler hinzugefügt.
Dafür ist die Grafikkarte aber um einiges besser. Ich persönlich habe das Vorgängermodell die HD5770 - selbst mit der kann ich Crysis 2 bei DirectX 11 mit sämtlichen Grafikeinstellungen auf "ultra" flüssig zocken. Daher empfehle ich dir natürlich auch das Nachfolgemodell :)
Dazu ein Marken - Mainboard von Gigabyte Tec. mit der neusten Generation des Chipsatzes. (AMD Chipset 9 Series) Auf diesem Board ist der 970 Chipsatz drauf. USB 3 und SATA 3 werden unterstützt.
Beim Gehäuse ist es in den meisten Fällen eine optische Sache. Du wirst sicherlich nicht auf hochwertige Dämmung, dickes Material und so einen Schnickschnack achten, denn ich glaube nicht, dass du viel am Rechner herumbastelst, oder? Daher wählte ich für dich ein Standardgehäuse aus - jedoch mit der Option, dass in der Front & Heck Lüfter verbaut werden können. 1 Lüfter ist von CoolerMaster bereits dabei und sitzt im Heck. Ein weiterer guter Lüfter wird dich nicht mehr als 10€ kosten.
Zum Netzteil brauche ich nicht viel sagen. Es ist BeQuiet - führende Marke in Sachen Netzteilen. 80+ Zertifikat und mehr als genügend Anschlussmöglichkeiten + hochwertige Materialien.
Die WesterDigital HDD mit 500GB und 16MB Cache und das BlueRay - Laufwerk sollten deinen Wünschen gerecht werden.

Zum Schluss:
- Angebot Quelle: http://www2.hardwareversand.de/home.jsp
- Für 20€ extra wird der Rechner zusammengebaut + Wärmeleitpaste für den Prozessor
- ohne die 20€ extra musst du alles selber zusammenbasteln und dir noch Wärmeleitpaste besorgen (ca. 5€)

Hoffe, ich konnte dich damit weiterbringen und für denselben Preis noch einiges an Rechenleistung herauskitzeln ^^

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Richtig, mit der Variante ginge es auch...
Allerdings würde ich hier das Cougar A450W empfehlen, einfach hochwertiger, mit den Be Quiet! L7 gab es schon häufiger Probleme. Das Cougar leistet sowieso das selbe wie das Be Quiet!.


Ich persönlich habe das Vorgängermodell die HD5770 - selbst mit der kann ich Crysis 2 bei DirectX 11 mit sämtlichen Grafikeinstellungen auf "ultra" flüssig zocken.
HD6770=HD5770

Wie du damit Crysis 2 auf Ultra spielst musst du mir erklären, bzw. in welcher Auflösung läuft das ganze ab. In Full HD schafft das nichtmal meine GTX460 ::)
Man beachte auch diesen Test
http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/2011/juli/directx-11-benchmarks-von-crysis-2/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallöchen,

klar es gibt von jeder Hardware mehrere Marken, die hochwertige Materialen verarbeiten - keine Frage und so ist es auch in deinem Beispiel mit dem Cougar - Netzteil. Solange es nicht LC-Böller ist, sollte es keine Probleme machen :)

Zu deiner Crysis2 Frage:
Ich zocke mit 1600x1200 Pixeln. Ich habe die Sapphire 5770 Vapor-X mit dem Phenom II X4 965. Die Karte läuft auch etwas übertaktet durch AMD-Overdrive und ist von guter Lüftung umgeben. Also ich habe noch keine großen Ruckler bemerkt und habe sämtliche Einstellungen auf das Maximum gestellt. Karte läuft dann bei 62° und Prozzi bei 55°.

Ist das für dich so unglaublich?

Gruß :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ist das für dich so unglaublich?
Ja, weil sämtliche Tests und meine Erfahrung mit verschiedenen Grafikkarten das genaue Gegenteil zeigen ;)
Spielst du ohne HD Texturen?
Tesselation auch aktiviert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie gesagt: Alles aktiviert. Texturen auf Hoch. Also es gibt in dem Menu einmal die Grafikeinstellungen und die erweiterte Grafik. Alles, was dort einstellbar ist, ist auf das Maximum eingestellt. Ich kenne nun nicht die genauen Frames, aber flüssig ist es allemal :) Ich bin jedenfalls sehr zurfieden  8)

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, ohne HD Texturen ist es natürlich etwas anderes ;)
Dann viel Spass noch weiterhin ;)

so danke für eure ausfürliche  hilfe. Ihr habt mir sehr viel geholfen...habe mir jetzt ein packet zusammengestellt und werde das so bestellen (falls ihr keine weiteren mängel entdeckt^^)


Artikel-Nr.   Artikel   Verfügbarkeit   Versandpreis
HV20I210DE    Intel Core i3-2100 Box, LGA1155
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    96,41 €
HV1135IPDE    Gigabyte GA-H67N-USB3-B3, Intel H67, ITX
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    87,56 €
HV30AC01DE    Arctic Cooling Freezer 7 - Pro PWM Rev.2
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    15,25 €
HV20IL20DE    4GB-Kit GEIL Black Dragon PC3-10660 DDR3-1333 CL9
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    28,48 €
HV203T13DE    Thermaltake V4 Black Edition ohne Netzteil
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    36,82 €
HV20CUIBDE    Ultron Cardreader 75-in-1, intern, schwarz
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    8,43 €
HVR450ACDE    Cougar A 450 Watt
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    52,68 €
HV1028SEDE    Sapphire HD5670 HM PCI-E HDMI / DVI-I / VGA W/ 1G DDR3 VRAM
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
noch ein Artikel verfügbar    54,97 €
HV13W5BCDE    WD Caviar Blue 500GB SATA 3 6Gb/s
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    32,95 €
HV207SHRDE    Samsung SH-B123L Retail
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    58,51 €
HVPICK12DE    Pickup-Service 12 Monate
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    29,00 €
HVZPCDE    Rechner - Zusammenbau
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar    20,00 €
Summe:    521,06 € 


da bleiben mir nur noch ein paar fragen übrig:
1)wie sieht das mit der garantie bei hardwareversand.de aus ? (kenn mich da gar nicht aus) und ist es ratsam so ein pickup service dazuzunehmen ?

2)http://ht4u.net/reviews/2011/performancevergleich_prozessoren_mai_2011/index19.php?dummy=&advancedFilter=false&prod%5B%5D=AMD+Phenom+II+X4+955+%5B3%2C2+GHz%2C+4+Kerne%5D&prod%5B%5D=Intel+Core+i3+2120+%5B3%2C3+GHz%2C+2+Kerne%2C+HTT%5D

deswegen habe ich mich gegen eine AMD Cpu entschieden...

3) was ist der unterschied zwischen dem i3 2100 und i3 2120?

4)wieso ich die grafikkarte genommen habe und nicht eine 5570
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html
rang 60 und 78 um ca. den selben preis da wär ich doch blöd die schlechte zu nehmen ?? oder seht ihr das anders

4) ist das motherboard das ich ausgewählt habe gut ? also passt es zum system und mit dem gehäuse ?

danke
lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sieht gut so aus, sollte auch alles zueinander passen.
Der Pick-Up Service wird wohl nur für absolut unerfahren Anwender sein, sprich Bluescreen-Einschicken. Da du nicht so einer zu sein scheinst, kannst die 30€ sparen. Garantie hat man im Normalfall 2 Jahre auf jedes Teil einzeln, beim Ram gibts die "eingeschränkte lebenslange Garantie" was auch immer das sein mag.

Hardwareversand an sich ist gut, hab ich auch schon viele Teile bestellt, unter anderem meine jetzige GTX 560 Ti.

Für das System kannst du auch ohne Probleme das Cougar A 350W nehmen, über 200W Energiebedarf kommst du mit der Hardware auch mit Übertakungen nicht.

Der Core i3 2120 taktet einfach ein wenig schneller, das ist alles. Ob sich der Aufpreis für dich lohnt kann ich nicht sagen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unter "neusten Spielen" verstehe ich Crysis 2, Battlefield 3, Modern Warfare 3, Skyrim und ähnliches.

Battlefield 3 is einfach nur geil
bin seid 3 tagen am zocken

so danke an alle die sich beim thread beteiligt haben :)

ich habe noch paar minimale Änderungen vorgenommen

1) @der_mensch: werde das 350 Watt netzeil von cougar nehmen
2) die grafikkarte hat nur einen DDr3 ram verbaut...habe mich bisschen erkundigt und für 10€ mehr bekomme ich dieselbe graka mit gddr5 ram...
3) werde den pickupservice auch nicht nehmen in den agbs steht das man ab lieferung 2 jahre garantie hat.

nächste woche wird alles bestellt...nachedem ich dann mein system eingerichtet habe alles geupdatet habe werde ich mir 3-4 spiele zulegen und euch berichten wie es läuft. Falls jemand ein Wunschspiel hat das ich auf dem neuen rechner testen könnte sagt ruhig bescheid :)

lg


« Windows 7: bei netzverbindung 100% cpu auslastungWindows 7: Wie bekomme ich mein laptop thinkpad sl510 wieder an? monitor bleibt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!