Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WIN 7 - Problem mit Externer Festplatte

Hidiho Community (=

Bevor sich Leute aufregen das ich die Suchfunktion nicht benutze:
Ich hab sie benutzt, nur leider brachten mir die vorgeschlagenen Lösungen kein Erfolg.

Mein Problem besteht darin:

Ich bin DJ und habe daher ein großes Volumen an Musikdateien.
Habe mir vor kurzem einen Leptop zugelegt da der für meine DJ Hardware besser geeignet ist anstatt andauernd mein PC auf & ab zu bauen.
Dazu habe ich mir vor ca. 1 Woche eine 1,5 TB Externe Festplatte gekauft.
Das Problem besteht nun darin, das ich für zB eine Musikdatei (ca. 12MB) mehr als 4 Minuten brauche.
Am PC (WinXP) brauch der nichtmal eine Sekunde.


Computer:
- Leptop Samsung R730 - JB09
- Betriebssystem: Windows 7 Home Premium Home Edition 64bit
- OS Service Pack: -
- DirectX: 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

Motherboard:
- CPU Typ: 2x , 2533 MHz
- Motherboard Name: Unbekannt
- Motherboard Chipsatz: Unbekannt
- Arbeitsspeicher: 3892 MB
- BIOS Typ: Unbekannt

Anzeige:
- Grafikkarte: Intel(R) HD Graphics  (1763610 KB)
- Monitor: PnP-Monitor (Standard) [NoDB]

Multimedia:
- Soundkarte: Speakers (2- Realtek High Defin

Datenträger:
- IDE Controller: Intel(R) 5 Series 4 Port SATA AHCI Controller
- SCSI/RAID Controller: ALTDMT8X IDE Controller
- Festplatte: SAMSUNG HM321HI
- Optisches Laufwerk: TSSTcorp CDDVDW TS-L633J
- S.M.A.R.T. Festplatten-Status: Unbekannt

Partitionen:
C: (NTFS) - 114687 MB (48262 MB frei)
D: (NTFS) - 169973 MB (71840 MB frei)
- Speicherkapazität: 278.0 GB (117.3 GB frei)

Eingabegeräte:
- Tastatur: Standardtastatur (PS/2)
- Maus: Synaptics PS/2 Port Pointing Device

Netzwerk:
Netzwerkkarte: Atheros AR9285 Wireless Network Adapter  (192.168.2.126)
Netzwerkkarte: Marvell Yukon 88E8040 Family PCI-E Fast Ethernet Controller
      Netzwerkkarte: Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter

Peripheriegeräte:
Drucker: Fax
Drucker: Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller: Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller [NoDB]
USB1 Controller: Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller [NoDB]
USB-Geräte: Generic USB Hub
USB-Geräte: Generic USB Hub
USB-Geräte: USB-Verbundgerät
USB-Geräte: WebCam SCB-0350M





Nun zur Externen Festplatte:

WD Elements 1,5TB
Model: WDBAAU0015HBK
USB 2.0
Kompatibel: WinXP, Vista & 7
Pationen:
4x NFTS
1. ca. 300GB
2. ca. 300GB
3. ca. 400GB
4. ca. 500GB







Ich habe schon die ganzen USB Treiber sowie den Festplattentreiber per Gerätemanager deinstalliert und nach Neustart installiert.
Ebenso hab ich per Festplatten Eigenschaften die komplette Festplatte (Alle Patitionen) schon Überprüfen lassen, keinerlei Fehler wurden Festgestellt.
Dann hab ich ALLE, auch die Interne Festplatte, Defragmentiert ...
Leptop sowie Externe Festplatte besitzen USB 2.0.
Ich habe auch eine manuelle Suche gestartet nach aktuellen Treibern, sind aber alle auf dem neusten Stand.
Externe Festplatte auch nochmal neu formatiert.
Gerätemanager ebenfalls überprüft, keine "!" oder "?" zu sehen.


Das Problem besteht weiterhin, egal ob ich eine Musikdatei (ca.12MB) vom Leptop -> Externe Festplatte oder Externe Festplatte -> Leptop kopiere dauert dies ca 4min bei ca 380KB/s und das kann und darf nicht sein.
WIN7 neu aufsetzen ist leider nicht Möglich weil sich die ganze Musik auf der Internen Platte befindet, deshalb hab ich mir ja ne externe zugelegt.
Wie schon gesagt kann der Fehler nicht an der Platte liegen, weil am PC (WinXP) brauch er für eine Musikdatei ca. 1sec, das Problem tritt nur am Laptop auf.

Ich wäre echt dankbar wenn mir jmd weiter Helfen könnte denn so langsam verzweifel ich daran, ich bekomm soviel neue Musik rein und weiß so langsam nicht mehr wohin damit ...



MFG V3L0 ;-)



Antworten zu WIN 7 - Problem mit Externer Festplatte:

Lies mal hier.
Klick mich

Ich denke das es daran liegt.

Burgeule

 

Zitat
Lies mal hier.
Klick mich

Ich denke das es daran liegt.

Burgeule


Sry, aber die Seite kann nicht angezeigt werden ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe den Inhalt des Links mal kopiert

 

Zitat
Festplatte in PIO..wie kann ich das ändern?
Frage von Provoke ProvokeProvoke 28.10.2009 - 23:24

Hey,

meine Festplatte ist in PIO aber wie kann ich das ändern?? Mein PC ist dadurch ziemlich langsam... WIn xp SP2 1 GB RAM Intel Celeron 2.2 Ghz

und wenn ich bei Skype bin..steht da bei Task Manager: Skype.exe..CPU auslastung 90%^^

Brauche dringend hilfe
Diese Frage beantworten


Antworten (2)

    1Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken!Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken!
    Hilfreichste Antwort ausgezeichnet vom Fragesteller
    Hilfreichste Antwort von microman micromanmicroman 28.10.2009 - 23:31

    Du rufst den Gerätemanager auf (weißt Du, wie das geht?), suchst dort unter IDE ATA/ATAPI Controller nach dem Kanal, an dem Deine Festplatte hängt (also Primary oder Secondary). Dann in den Eigenschaften des Kanals sollte unter "Erweitert" bei Transfermodus "DMA, wenn verfügbar" auswählbar sein. Stell das ein, wenn möglich.

    .

    Wahrscheinlicher ist, daß Du dort nur den PIO-Modus siehst und nichts verstellen kannst. Dann lösche bzw. deinstalliere den IDE-Kanal im Gerätemanager. Fahr den Rechner runter - beim nächsten Hochfahren erkennt der Rechner wieder, daß da eine Festplatte angeschlosssen ist, der IDE-Kanal wird automatisch neu installliert und der DMA-Modus sollte auch automatisch wieder eingestellt sein.
    →
    Kommentar von Provoke ProvokeProvoke 29.10.2009 - 0:28

    Danke..hat geklappt..i-wie war die in PIO modus umgestellt.. hab dann treiber deinstalliert und pc neugestartet und dann ging es
    → →
    Kommentar von microman micromanmicroman 29.10.2009 - 0:32

    sag ich :)

    manchmal verschluckt sich Windows daran und stellt das einfach um - ohne Bescheid zu sagen!
    → → →
    Kommentar von Provoke ProvokeProvoke 29.10.2009 - 0:35

    hmm echt asozial von windows einfach was zu ändern :)
    0Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken!Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken!
    Antwort von 48Clemens 48Clemens48Clemens 28.10.2009 - 23:34

    Win XP ist zwischenzeitlich bei SP3 - 1 GB Ram ist nur Minimum - möglicherweise beansprucht Skype soviel CPU-Auslastung - arbeite damit nicht.

    Der Anschluß deiner Festpaltte richtet sich nach dem vorhandenem Chipssatz deiner Platine.

    Im Gerätemanger die Eigenschaften deiner Festplatte aufrufen - sind dort außer PIO andere Einstellungen möglich, ausprobieren.

    Beachtet aber, dass i.d.R. die automatische Einstellung zum HD-Anschluß Bios-seitig eingerichtet ist und meist auch dcen Gegebenheiten deiner HD entspricht.
    →
    Kommentar von Provoke ProvokeProvoke 28.10.2009 - 23:43

    also ich hab Sp2 und beim kumpel der 512 MB ram hat kann er skype laufen lassen, zocken und den browser öffnen ohne schwierigkeiten...also an systemleistung kann es einfahc nich liegen
    → →
    Kommentar von microman micromanmicroman 28.10.2009 - 23:44

    Mensch, wenn Deine Festplatte wirklich im PIO läuft, dann kann das nichts werden. Die muß im DMA-Modus laufen... siehe oben.

Das problem ist nur hierbei handelt es sich um eine externe Festplatte, dort steht nur wie man es bei einer INTERNEN behebt. Dabei ist auch nochmal zu erwähnen unter XP Funktioniert die Platte einwandfrei, soweit ich gelesen habe müsste es wenn es an dieser Umstellung liegt dort auch der Fehler auftreten.


« Empfehlung CPU-Kühler und GehäuselüfterPC fährt nicht hoch bzw geht an und wieder aus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...