Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

2. Sata Platte wird von XP nicht erkannt

Hallo,

Ich habe beim Aufspielen von WinXP, eine meiner zwei S-ATA-Festplatten abgeklemmt. Nun erkennt der Explorer die Platte nicht mehr. Im Bios wird sie erkannt. Von Everest auch. Fällt jemand etwas ein, bin schon leicht verzweifelt.

Danke für Hilfe

 Hier ein Auszug:

Computer:
      Betriebssystem                                    Microsoft Windows XP Home Edition
      OS Service Pack                                   Service Pack 2
      DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
       

    Motherboard:
      CPU Typ                                           Unknown, 2200 MHz (6 x 367)
      Motherboard Name                                  Unbekannt
      Motherboard Chipsatz                              VIA Apollo PT880 Pro / PT880 Ultra / PT894
      Arbeitsspeicher                                   1024 MB
      BIOS Typ                                          AMI (09/22/09)
      Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)
      Anschlüsse (COM und LPT)                          ECP-Druckeranschluss (LPT1)


 Festplatte                                        ST3250624AS  (232 GB, IDE)
      Festplatte                                        WDC WD10EACS-00D6B1  (931 GB, IDE)
     



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: WinXP



Antworten zu 2. Sata Platte wird von XP nicht erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vllt. hilft dir folgender Link:

Link

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hallo,
Danke für die fixe Hilfe, aber meine Festplatte ist nicht neu, sondern voll mit wichtigen Daten, deswegen bräuchte ich sie so wie sie war. Bios erkennt sie ja einwandfrei und Everest auch, nur im Explorer taucht sie nicht auf. Jemand ne Idee?
Vielen Dank & Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du dir den Link mal angeschaut und in die Datenträgerverwaltung geguckt? Hat deine Festplatte einen Laufwerksbuchstaben vergeben bekommen? Wenn nicht kann sie nicht angezeigt werden. Deswegen schaue doch mal bitte in die Datenträgerverwaltung ob die Festplatte dort angezeigt wird. Wenn ja, schau eben mal ob ein Laufwerksbuchstabe vergeben ist. Ist dies der Fall und es funktioniert trotzdem nicht, solltest du vllt. probieren mit Hilfe einer Live-CD die Daten der Festplatte zu retten und temporär auf eine andere Festplatte speichern. Anschließend die Festplatte formatieren (NTFS) und dann nochmal einbinden.

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hallo,
leider habe ich die Optionen

Start -> Systemprogramme -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung

unter dem doofen WinXP home 32bit nicht :(

Danke und Gruß

Ach nee, dann klick mal auf das + bei "Datenspeicher"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unter "Start-> SYSTEMPROGRAMME.... wirst du auch kaum jemals die Datenträgerverwaltung finden!  ;D

Wesentlich eher schon unter "Start-> SYSTEMSTEUERUNG-> Verwaltung-> Computerverwaltung-> Datenträgerverwaltung.... ;)

..Äh ja ich hab die Datenträgerverwaltung gefunden..so sieht das aus :



Was kann ich tun um an meine Daten zu gelangen, wie gesagt, BIOS erkennt die Platte, taucht sowohl beim Booten als auch im BIOS-Menü auf.

Vielen Dank an Alle für die Hilfe!
Cantaloop

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Erkennt XP von Hause aus KEINE SATA-Festplatten!!!!

2. Solltest du dir das Servicepack 3 für XP (in Worten: Drei) dringendst laden!!! ->

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?familyid=5B33B5A8-5E76-401F-BE08-1E1555D4F3D4&displaylang=de

Und: Ja, es ist das Richtige, auch wenn dort etwas von "IT-Spezialisten und Entwicklern" usw. steht!  ;)

3. Dein völlig veraltetes und total unbrauchbares "Everest Home Edition" wirf bitte in die Tonne, und zwar umgehend!
Statt dessen nimmst du SIW:

http://www.chip.de/downloads/System-Information-for-Windows-SIW-2011_18363439.html

4. In der Datenträgerverwaltung steht ein Ausrufezeichen!
Vermutlich fehlt dir der "SATA-RAID-Treiber" zum dem uns unbekannten Mainboard-> ermitteln mit SIW, um welches Board es sich handelt, dann auf der Homepage des jeweiligen Herstellers den entsprechenden Treiber laden + installieren!
 ;)

In deiner Datenträgerverwaltung wird die nicht erkannte Festplatte als DYNAMISCH angegeben. Ist diese vorher in einem Raid gelaufen?
Mache einen Basis-Datenträger daraus dann wird diese vermutlich auch erkannt.
Eventuelle Daten kannst du mit einer Notfallcd auf Linuxbasis vorher retten.

Hallo,
Das SP3 will er nicht installieren - keine gültige win32-Anwendung. Mein Board kenne ich, ein 4CoreDualSata2 von Asrock, nur gibt es von Asrock nur den SATA-Raidtreiber um von Floppy während der Neuinstallation zu lesen. Wie läüft das mit der "Live CD" ? Bin verzweifelt.
DankeDankeDanke
C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Das SP3 will er nicht installieren - keine gültige win32-Anwendung.

Ja, das kommt zu über 99% immer dann vor, wenn sog. "Desktopmodding" betrieben wurde:
Rocketdock, Flyakite oder Vistamizer mal so als Beispiele ;)

Falls so etwas in der Art vorhanden ist, dann deinstallieren!

Anschließend ist evtl. eine Reparatur der Systemdateien erforderlich: "sfc /scannow" heißt das Zauberwort ;) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Live-CD Tutorial siehe Link:

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Ich denke das sollte dir weiterhelfen falls du das mit der Live-CD versuchen möchtest.

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der verzweifelte Versuch mit einer "(Linux) Live-CD" hilft bei der Behebung der genannten Fehlermeldung-> "...ist keine gültige win32-Anwendung" herzlichst, aber allerherzlichst wenig.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lieber Nostradamus,

ich weiß nicht inwiefern du den kompletten Artikel gelesen hast, jedoch sprach ich damals nur davon dass er ggf. mit Hilfe einer Live-CD Daten sichern soll - dann die Platte formatieren in NTFS und es nochmals probieren soll ob dies vllt. Abhilfe schaffe.
Er fragte nun nach der Methode mit Hilfe der Live-CD und auf Grund dessen stellte ich ihm diesen Link zur Verfügung. :D

Freundlichste Grüße
s1mPeL


« Windows XP: Canon Pixma 750 Falsche Patrone?MSi ClickBIOS töne? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!