Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Daten von Laptopfestplatte auslesen - Adapter?

Hallöchen in die Runde!

Nachdem ich seit Freitag meinen Laptop (Samsung R60plus, XP home) nicht mehr hochfahren kann, mich durch diverse Foren gelesen habe und verschiedenes ausprobiert hab (zumindest, was ich mir mit meinem Laienwissen zugetraut hab  ::)) bin ich nun zu dem Ergebnis gekommen, dass da drin irgendwas gewaltig nicht stimmt (C wird als leer angezeigt, obwohl da so einiges drauf ist... ???) und ich gerne die Daten darauf retten möchte, bevor ich XP mit der mitgelieferten Recovery-CD neu installiere.

Die Festplatte ist eine Hitachi, Model: HTS542516K9A300, 160GB SATA 3.0 Gb/s

Ich möchte gerne eine möglichst günstige, jedoch auch gut und schnell funktionierende Lösung!
Kann ich da jeden x-beliebigen Adapter dranstecken (und dann  einfach an einen anderen Rechner oder besser gesagt Laptop dranstecken über USB?) oder gibt es da gravierende Unterschiede, irgendwas, wovon man die Finger lassen sollte?

Ist der hier für meine Festplatte geeignet?:
http://www.amazon.de/Digitus-USB2-Adapterkabel-auf-SATA/dp/B000W064DK/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1333289689&sr=1-2
Der ist mir grad schon 2x über den Weg gelaufen in verschiedenen Foren als Empfehlung für genau so ein Problem wie ich, glaub ich.  ;D
Gibt es eventuell noch günstigere Alternativen?

Ich freue mich über Antworten!  :)

Viele Grüße!
Amy



Antworten zu Daten von Laptopfestplatte auslesen - Adapter?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Sieht gut aus. 181 Bewertungen mit 4 1/2 Sterne, das sollte klappen.

Danke schonmal!
Geht das auch bedenkenlos mit meiner Festplatte? Aber SATA ist SATA oder? Da sind die Anschlüsse immer gleich, oder? Oder muss man noch auf andere Dinge achten?

Ach, ich bestell die jetzt einfach.  ;D
Danke!  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DA fehlt m.E.das Y-Kabel für Lap-Platte ohne SV-Anschluss....

Datenrettung  mit
http://www.pearl.de/a-PX3130-1339.shtml

Platte mit Adapter an andrem PC scannen , dann Daten sichern dort..
Bei 2,5 SATA Festplatten Y-Kabel nutzen.
Oder das Kabel für die Stromversorgung der Platte anschliessen.
Die Bedienungsanleitung erweckt im ersten Moment den Eindruck, dies sei nur bei 3,5 Platten nötig.

Ich nutze diesen .... 

« Letzte Änderung: 01.04.12, 18:36:09 von Ava-Tar »

Hmm, das heißt, da müsste eigentlich noch ein Stromkabel angeschlossen werden? Geht wohl nicht bei der Laptop-platte? Hab da zumindest nichts gesehen, wo ich sowas anschließen könnte...
Dann doch lieber nicht bestellen? Wollte ich ja eigentlich grad, aber meine alte Rechnergurke hier hat es verhindert...  ::)

Das von dir verlinkte Teil is dann allerdings schon wieder ganz schön teuer...  :-\

Ach menno... ich bin am verzweifeln.... :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

system mit knoppix starten,dann daten auf externe platte oder stick auslesen.Kostet jedoch einen cd rohling,sofern das bezahlbar wäre.

Ok, danke! Das versuch ich dann jetzt erstmal! 
Den CD-Rohling kann ich mir grad noch so leisten.   ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

eine cd-RW ist auf lange sicht noch billiger.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hmm, das heißt, da müsste eigentlich noch ein Stromkabel angeschlossen werden? Geht wohl nicht bei der Laptop-platte?

Daher das Y-Kabel.
Ich hab meins noch nicht OFT genutzt , aber wenn , dann war es die Rettung !!

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Solche kabel sind aber nicht zulässig,auch wenn sie so verkauft werden.
Genau damit kann man sich das mainbord grillen,da externe platten ohne netzteil hohe anlaufströme haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

q1  ::):-[:(

Kannst Du lesen ?
Dann lies einfach oben mal nach !! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich kann lesen,keine panik.Aber solche usb Y kabel sind eben nicht vorgesehen,auch wenn es so verkauft wird..Bei direktanschluß an computer viel vergnügen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wer hat dir das denn eingeredet??

Wenn der PC mehrere USBs hat , muss er auch mehrere Geräte im Betrieb versorgen können.

Und :
eine Lap-Platte hat meistens KEINEN Stromanschluss !
Jedenfalls keine von meinen .
Ich nutze die mit dem Kabel als Backup/Image -Platten seit Jahren . 
 Auch an einem E1210 !!  ;D:D

« Letzte Änderung: 02.04.12, 16:23:47 von Ava-Tar »

Auch beim Digitus-Adapter ist kein Y-Kabel erforderlich, weil die externe Stromversorgung das auch für 2,5" Platten sicherstellt.
(Kabelset genauer ansehen!)
und zur maximalen Stromversorgung über USB-Schiene eines Rechners - nochmals genau nachlesen was das Maximum ist.

Hallo!

Vielen Dank für den Tipp mit Knoppix! Habe so erstmal alle wichtigen Daten auf die Externe Platte überspielen können (ich hoffe es waren ALLE wichtigen Daten  ::))
Übrigens ist der Lappi beim nächsten hochfahren wieder normal gestartet, ohne Knoppix! Seltsam!?
Allerdings ist irgendwas faul an dem Teil. Es ist suuuuper lahm, der sound hakt beim hochfahren. Wollte checkdisk laufen lassen, da hängt er sich allerdings bei Phase 4 von 5 bei 6% auf... zumindest hab ich es nach ca. 1,5 Stunden aufgegeben und hab das Elend beendet....

Hab ich eventuell noch eine Chance, ohne zu formatieren meine Kiste wieder flott zu kriegen?  ???
Sollte ich da besser mal in einem anderen Unterforum nachfragen, oder ist es ok, wenn ich hier weiterschreibe?

Viele Grüße,
Amy


« DVI zu VGA adapterKaufberatung Notebook »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...