Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

AMD Mobile Sempron durch Turion 64 X2 ersetzt --> CPU wird zu heiß

Hallo,
also ich hatte in meinem HP NX6325 ein AMD Mobile Sempron 3500+ Single-Core CPU drin.. Mit Prime 95 in "in-place Large FFTs" Modus hatte ich 91grad als maximal Wert und im Leerlaufmodus 62grad gehabt
Dann wollte ich auf Dual Core also sprich AMD Turion 64 X2 TL-56 umsteigen und habe es auch getan. Nur im Leerlaufmodus hat es um die 80grad und habe gerade Prime 95 mit in-place Large FFTs gestartet und innerhalb einer Minute war die Temp auf 100grad.. Habe natürlich schnell wieder beendet.. So meine Frage wär jetzt, was soll ich machen??

PS: Mobile Sempron hatte ich xp und mit Turion habe Win7
PS2: Habe auch einen TL-50 da.. Wäre es damit besser?
PS3: Temperaturen wurden mit CoreTemp und Speedfan ausgelesen..

« Letzte Änderung: 04.04.12, 14:40:10 von xHCx »


Antworten zu AMD Mobile Sempron durch Turion 64 X2 ersetzt --> CPU wird zu heiß:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch wenn das Mainboard des Laptops für stärkere CPU's geeignet ist,  heißt das nicht das die Verwendung vorteil haft ist.
Die Hersteller bauen die PC's so das diese unter den EINGEBAUTEN Teilen gut laufen.

Mein Tipp: vergiss alle CPU's, baue den Originalen wieder ein, säuber nochmal alles und aus.

Alternativ würde ich da ein neues Notebook emfehlen wenn es so drastisch an Leitung mangelt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wäre ein Untertakten sinnvoll? Oder TL-50 einbauen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
baue den Originalen wieder ein, säuber nochmal alles und aus.

Nicht takten, original hält sich am längsten. Der Hersteller hat sich bei der Verwendung des CPU's garantiert was gedacht... So wurde das ja auch im Werk bei denen getestet...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe jetzt die alte CPU dran und mit Prime95 In-Place large  fft an.. Jetzt die Werte:
Everest sagt im Moment:
Cpu 98
CPU Diode 93

CoreTemp sagt:
93grad

SpeedFan sagt:
92grad

Nun was stimmt jetzt !?

Außerdem geht es bei allen auf einmal kurz runter zu 84 und steigt wieder.. Alle 30sek

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Temps scheinen beide richtig zu sein, 1 Grad Abweichung ligt im Tolerantsbereich und ist normal.
Auch wenn Notebook CPU's sehr heiß werden dürfen,sind die Temps sehr hoch. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja aber was ich nicht verstehe ist, dass bei everest cpu 98 und cpudiode 93 ist.. Was ist der Unterschied?
Außerdem hatte ich vor dem CPU-Wechsel mit dem Mobile Sempron nochmal so was gemacht mit speedfan und da waren es 92grad, also kaum unterschied.. 

Ich zitiere: Außerdem geht es bei allen auf einmal kurz runter zu 84 und steigt wieder.. Alle 30sek

ist das ebenfalls normal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AMD gibt als Max temp 95 Grad an.
Egal wie du das Problem löst, die 95 Grad sollten nicht überschritten werden. Bedenke aber das die CPU mit Prime wirklich SEHR belastet wird. Beim normalen Surfen oder Arbeiten kommst du nicht auf diese Temp.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte es einmal ohne Pime95 geschafft, aber dabei hing das Laptop ;D
Aber was empfiehlst du mir jetzt?
Alte CPU drin lassen, XP installieren oder Win7 drauf lassen??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich persönlich würde den PC so wieder zusammenbauen wie er hergestellt wurde. Alles reinigen und dann während dem normalen Gebrauch das Programm SIW die Temperaturen aufloggen lassen. SIW merkt sich die Max. Temp.

Man könnte zusätzlich auch noch ein Kühlpad nehmen, aber das sieht nicht gut aus und ist teils unpraktisch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sollte ich win 7 drauflassen oder winxp installieren? ich werde mir mal ein kühlpad bestellen mit der hoffnung dass es dann um die 10grad weniger wird..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Würde es erstmal bei Win 7 belassen... dann gucken was SIW sagt...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok..
hab mir die kühlpads angeschaut.. die sind sowas von schei**.. lieber net.. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ():-) sagte ich ja  ;D  ;D

Einfach paar Tests beim normalen Gebrauch machen... denke der Kerl leistet noch gute Dienste :-) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich glaube ich hab das problem gefunden.. Der Kühler war voll mit Staub und Dreck ungefähr 5mm Dicke!!!

EDIT: Du wirst es nicht glauben!! Jetzt habe ich mit Inplace Large FFT nur noch ca 60grad!!!!!!!!
Ich setze wieder die neue CPU ein und teste die auch noch..  

« Letzte Änderung: 04.04.12, 17:46:21 von xHCx »

« Windows Vista: tastatur funktioniert nicht mehr richtiginterne Festplatte für Medion Akoya E1210 gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!