Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ist mein PC in Ordnung??? - Alles bissle anders

Hallo,

das ist mein erster selbstgebauter pc:

CPU: AMD Phenom II x4 945
Ram: Corsair Valueselect 4 gb (später noch 2 oder 4 gb dazu)
Grafikkarte: XFX Radeon HD 6670
Mainboard: ASRock N68-GS3, Sockel AM3, mATX
Festplatte: 320GB Hitachi Deskstar 7K1000.B HDT721032SLA360 16MB 3.5" (irgendwann mal noch eine 500 GB externe HDD)
Gehäuse: 3R Systems Design Gehäuse R490 Schwarz
Netzteil: 550 Watt Inter-Tech Coba King Non-Modular 80+
          (manuelle Lüftersteuerung)
Laufwerk: eine von samsung für 12€ und ein Brenner von Asus für       17€
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium
vorne im Gehäuse ein zusätzlichen Lüfter angebracht und mit Vibrationskiller,vorne und den hintern schon eingebauten Lüfter damit montiert.Den Box Kühler hab ich gegen einen Arctic Alpine 11 Pro Rev.2 CPU-Kühler - 92mm umgetauscht.Der Box-Kühler war viel zu laut,und dann nohc an der seite wo man noch lüfter hätte anbringen können,solche dämpfungmatten draufgeklebt...

...es kommt dann noch eine SSD mit so was drauf und ein DVD
Brenner

dass ist mein pc (ist mein erster selbstgebauter pc und bin 14 und bin in diesem gebiet sehr neu,also wenns euch nicht so gefällt,er ist auch hauptsächlich für arbeiten da,eventuell für kleinere spiele,nicht etwa wie crysis)

findet ihr die CPU und Grafikkarte gut?
LG



Antworten zu Ist mein PC in Ordnung??? - Alles bissle anders:

Ob andere den gut finden spielt keine Rolle,bedarf schon Erfahrung zu wissen welche Hardware bessere Eigenschaften besitzt,was von einem 14Jährigen zuviel verlangt wäre,zudem sicher nicht das Geld zur verfügung steht.

Erster PC,der zweite wird sicher besser werden aus den Erfahrungen des PCs.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja schon aber wie ist der pc jetzt??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist, als würdest du Fragen "wie schlau bin ich?", wer soll darauf eine konkrete Antwort geben können?

Ich sags mal so, qualitativ sind alle Komponenten gut, bloß ein wenig aus verschiedenen Generationen zusammengewürfelt, das Mainboard z.B. basiert auf einem "uralten" Chipsatz.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei dem Board handelt es sich zudem um ein mATX Board (kleiner als ATX)

kleiner = meist teurer, leg 20€ drauf und kauf dir z.B. das ASRock 970DE3/U3S3, AM3+, ATX

CPU is ok fürs spielen würde jedoch auch 20€ drauf legen und zu dem AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3 greifen

dein o.g. CPU wird auch von diesem Board unterstützt, das unterstützt aber eben auch neuere CPU, da es sich um einen neueren Sockel handelt. Zudem ist wirklich alles besser an diesem Board (hat USB 3.0 heute definitiv Pflicht!!!) Sata 600 und und und


beim Netzteil würde ich auf eine Marke wie Be-quiet setzen, 50€ wird es hier auch definitiv kosten! 400-500 W sind ok!
manuelle Lüftersteuerung beim Netzteil? Quatsch wenn du mich fragst... das ding soll kühl bleiben und wie soll man das bei einer manuellen Lüftersteuerung erreichen. Da wurde wohl Geld an den Sensoren gespart. Ab in die Tonne damit! Markennetzteil muss her!


Grafikkarte dann doch lieber hd 7770 ist Preis Leistungssieger! (ca 100€)


im Endeffekt ca 100  € mehr aber ein wesentlich besserer PC!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...nur schade dass er diesen PC schon beitzt ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na das is natürlich Pech ^^

naja beim nächsten mal dann halt


CPU
werden ja nur 95 Watt unterstützt, da fällt der 965 also auch weg...

 

« Letzte Änderung: 13.10.12, 16:49:48 von Kormoran »

« WIN XP Bootmgnr fehltWindows 7: leptop Hängt sich standig auf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...