Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neues Main,CPU,Speicher aber kein Lebenszeichen vom Pc

Hallo Community

Mainbord:   ASRock AM2NF3-VSTA(Bios 3.30)
CPU:        AMD ATHLON II x3 455
Grafik:     nVidia 7600 GT(AGP)
Speicher:   2x DDR2 1GB RAM 667MHZ
Festplatte: Western Digital 160 Gb (IDE)
Netzteil:   350 Watt
Gehäuse:    Sharkoon Vaya

Habe mir zu Weihnachten ein neues MainBord,neuen CPU sowie neuen   Speicher gekauft. Habe alles nach Anleitung vom Mainbord zusammengebaut.
Jetz habe ich folgende Probleme:

1.Sobald ich den Netzschalter vom Netzteil betätige startet der Pc ohne das ich den Startknopf am Gehäuse drücke. Allerdings starten auch nur die Lüfter vom Gehäuse,Grafik und der CPU. Festplatte macht auch Geräusche aber mehr auch nicht.Wenn ich die USB Maus anschließe Leuchtet diese kurz auf.

2.Aus dem ganzen Folgt das der Pc einfach nicht richtig startet sprich ich bekomme kein Bild :'( Kein Lebenszeichen.

3.Habe ich manchmal was falsch verkabelt? Oder reicht die Leistung vom Netzteil nicht aus?

4.Das Mainbord hat glaube keine Onbordgrafik muss ich dann erst treiber von meiner Grafikkarte installieren damit dies Funktioniert?

Habe alles probiert was mir eingefallen ist und was möglich war. Andre teile probieren konnte ich nicht ,da die alten Teile von mein alten PC nicht passen oder schon verbaut sind.
Bios reset habe ich auch erfolglos probiert.

Wäre euch echt dank bar wenn mir jemand helfen kann.



Antworten zu Neues Main,CPU,Speicher aber kein Lebenszeichen vom Pc:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Davon

 

Zitat
3.Habe ich manchmal was falsch verkabelt?

ist wohl auszugehen, da das hier

 
Zitat
1.Sobald ich den Netzschalter vom Netzteil betätige startet der Pc ohne das ich den Startknopf am Gehäuse drücke. 
den Eindruck erweckt.

 
Zitat
4.Das Mainbord hat glaube keine Onbordgrafik muss ich dann erst treiber von meiner Grafikkarte installieren damit dies Funktioniert?
Natürlich muss der Treiber für die Grafikkarte installiert werden wenn Windows keine passenden genereischen Treiber zur Verfügung stellt. Hat aber nichts mit dem seltsamen Startverhalten zu tun.

 
Zitat
Oder reicht die Leistung vom Netzteil nicht aus?
Durchaus möglich aber eher nicht wahrscheinlich als primärer Fehler nach der Sachlage unter Punkt 3.

Danke für die schnelle Antwort.

Aber was kann falsch verkabelt sein?

Das Problem taucht auch auf wenn ich alle Stecker die vom Gehäuse kommen abklemme.


« GTX 550 ti rucklerIntel Xeon oder i7 ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...