Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kaufberatung Laptop

Hallo,

ich suche einen Laptop mit folgenden Wunschvorstellungen:

14" (optional 13 ")
unter 1,7 kg (optional unter 2 kg)
Grafikkarte besser als Intel HD Graphics 4000
min. 4 GB arbeitsspeicher
Lan und Wlan fähig
CD Laufwerk

Möchte max 1300 € ausgeben, etwas höher liegende Angebote schaue ich mir auch gene an.

Danke :-)



Antworten zu Kaufberatung Laptop:

Hallo,

habe jetzt konkretere Vorstellungen, vielleicht kann mir diesmal jemand weiter helfen:

Lohnt es sich einen intel core i7 oder i5 statt einem i3 zu nehmen
Sollte ich statt 1 GB VRAM zweckgebundenem Grafikspeicher  2 GB nehmen?
Und sind bei der Festplatte 7200 U/M statt 5400 U/M sinnvoll?

Danke

Hallo,

was genau möchtest du mit dem Notebook machen?
Weil für 1300€ gibt es ja schon ein Gaming NB!

Möchtest du spielen? Dann kann ich dir von 13" / 14" abraten!





Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich brauche es hauptsächlich zum Arbeiten, bin viel unterwegs, deswegen ist größer als 14" leider keine Option. Recht gute Leistung möchte ich, weil ich hin und wieder mal ein Spiel spielen möchte.

Habe jetzt auch einige gesehen, die mir gefallen würden, Sony Vaio, deswegen ist jetzt meine Höchstgrenze bei 1.100 €

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/samsung+notebooks/notebook+series+7/samsung+serie+7+chronos+700z3c+s06

14" (1600 x 900)
Core i5-3210M
Geforce GT 630M
8GB RAM
750GB HDD
DVD Brenner
LAN und WLAN

wiegt nur leider 2,075 Kg (was ich noch total vertretbar finde)

test
http://www.notebookcheck.com/Test-Update-Samsung-Serie-7-700Z3C-S01-Notebook.77437.0.html

Frage wäre, was für Spiele?

Aktuelle Spiele oder eher Browser-Games und ältere Spiele die eher schlicht sind?!
Weil wenn es eher schlichte Spiele sind dann kann ich dir schon fast zu einem (Touch)-Ultrabook raten!


Den Asus gibt es bei Amazon etwas günstiger...

und falls dich ein Touch-Ultrabook anspricht, von dem hier bin ich begeistert:

Acer Aspire M5-481PTG-53314G52Mass 35,3 cm (14 Zoll) Ultrabook Intel Core i5 3317U, 1,7GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20 GB SSD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8 silber


20GB SSD für das System und 500GB für Daten etc. eine 640M die für Notebooks aufjedenfall eine starke in dem Preissegment ist!

Grüße

« Letzte Änderung: 22.01.13, 18:52:42 von M-repair »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nähere Details dazu: (ein wenig scrollen)
http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-630M.63760.0.html

Die Anforderungen von dir sind nicht leicht zu erfüllen. Ein leichtes, kompaktes Notebook, was dann doch wieder DVD Laufwerk haben soll und zum Spielen gedacht sein soll. Findet man nur äußerst schwer

EDIT
Man kann natürlich einiges sparen
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/sony+notebooks/einsteiger+e11+e14+e15/sony+vaio+sve14a2x1eh+355cm+14+intel+core+i5

allerdings die eher nervigen 1366x768, 2.3 Kg und geringere Akkulaufzeit (dafür stärkere GPU)

« Letzte Änderung: 24.01.13, 19:33:14 von Mullmanu »

Danke euch. Habe momentan nur sehr alte Spiele, das neuste ist Sims 3.

Der Acer Aspire spricht mich schonmal sehr an...hatte mich bislang mit den Sony Vaio Modellen intensiver beschäftigt und im Vergleich ist der Acer wohl besser, ein paar hundert Gramm leichter, bessere Grafikkarte, sogar mit SSD und preislich gleich - ich suche noch den Haken ^^

Der Samsung ist draußen, im Vergleich zu den anderen schlechtere Grafikkarte und einiges teurer.

Das mit der gringen Akkulaufzeit beim Sony Vaio im Link wundert mich, normal ist das bei den Modellen immer mit 7 std angegeben, also entweder ein Fehler oder in der speziellen Konfig wird tatsächlich so extrem viel Strom gezogen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Acer hat nicht nur den deutlich schwächeren Prozessor, sondern ein eklig  glänzendes Display mit ner deutlich geringeren Auflösung. Zudem ist Acer für relativ miese Verarbeitung und hohe Temperaturen bzw Lautstärke bekannt
Abgesehen davon, das Samsung hat 16GB express Cache, was ähnliches Funktionen einer SSD bietet

« Letzte Änderung: 24.01.13, 16:28:47 von Mullmanu »

Oh, danke für den Hinweis.

Den Samsung möchte ich mit DER Grafikkarte aber dennoch nicht nehmen.

Wenn man intel core i3 mit intel core i5 vergleicht, ist der dann immer schlechter oder ist ein i3 mit zb 2.5 GHZ besser als ein i5 mit 1,7 ghz?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie kommst du jetzt auf i3? Beide Laptops haben i5. i5er Prozessoren sind quasi i3er, nur mit Turbomodus.

Das einzig tolle an dem Acer wäre wirklich die GPU

Apropos: ein Test zu dem "tollen" Acer
http://www.notebookinfo.de/tests/notebooks/acer-aspire-timeline-ultra-m5-481tg-73514g25mas/nx-m27eg-002/00011309/

Zitat
Danke euch. Habe momentan nur sehr alte Spiele, das neuste ist Sims 3.
Da reicht euch eine GT630M ::)

« Letzte Änderung: 24.01.13, 19:19:13 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also das Beste wäre vermutlich doch du nimmst den VAIO
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/sony+notebooks/einsteiger+e11+e14+e15/sony+vaio+e14+modelle/sony+vaio+sve14a2m6eb+355cm+14+intel+core+i3

ist günstig für den Preis, nur etwas schwerer

« Letzte Änderung: 24.01.13, 19:38:12 von Mullmanu »

mich hat das jetzt mal interessiert, weil ich dachte, i5 wäre generell besser als i3 und man mir sagte, i3 würde auch reichen.
Außerdem habe ich mich ja noch nicht entschieden einen der beiden zu kaufen, tendiere noch zum Vaio.

Und über Grafikkarten kann man glaub ich streiten. Fragt man simsspieler so finden diese die genannten Grafikkarten alle für nicht ausreichend ;-).

Aber hat mich überzeugt, Acer ist draußen.

Wegen dem Bildschirm: Lohnt sich 1600x900 im vergleich zu 1366x768 wirklich so sehr? Wenn ich mir den Vaio konfiguriere macht das 60 € unterschied.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

laut notebookcheck soll Sims3 mit ner GT630M auf 1280x1024 8xAA flüssig laufen auf hohen Details. Bei der HD7670 ist das da ähnlich.

Zitat
Lohnt sich 1600x900 im vergleich zu 1366x768 wirklich so sehr?
Fürs Spielen vermutlich nicht so, aber fürs Arbeiten ists eher nervig, man ist viel häufiger am Scrollen als mit 1600x900. Und wenn man relativ nah vor der Kiste sitzt, kann man schon die einzelnen Pixel relativ gut sehen. Naja das sieht denke ich jeder anders.

Wie gesagt, würde dann letztlich auch zum VAIO tendieren, allein Aufgrund des Preises
« Letzte Änderung: 24.01.13, 19:44:28 von Mullmanu »

ja, ich schau auch immer bei notebookcheck zum vergleich.

Habe das mit der Auflösung mal getestet, weiß nicht ob das wirklich vergleichbar mit Laptop ist, sitze gerade an einem 24" Bildschirm und notgedrungen auch sehr nah dran, mit normalerweise 1920x1080 Pixel. Da sind beide Alternativen schon ne Zumutung ^^


« Festplatte aufteilen.Ich habe einen Medion MD8833 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!