Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mainboard Pieptöne

Hallo zusammen,
Da mein PC Abstürze mit Bluescreen hatte, habe ich mittels einiger Tools gearbeitet und rausgefunden, das es am RAM liegen muss.
Mit memtest nachgeschaut und bestätigt worden.
Also alle Riegel bis auf einen raus, memtest -> alles. I.o.
Den Riegel raus, anderen reingepackt -> nichts geht mehr
Wenn ich den Rechner starten will piepst das Mainboard 1x lang und 2x kurz.
Hab alle riegel ausprobiert, immer das selbe.

Asus Maximus IV GENE-Z
4x4GB  kit von Corsair
Gainward GTX 580 phanton
I7 2700k

Hat jemand eine Idee?



Antworten zu Mainboard Pieptöne:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte auch ein Grakaproblem oder der Schnittstelle vorliegen:

http://www.oberthal-online.de/beeps.html

Davor keine Probleme damit, hab die ma neu angeschlossen, selbes Problem.
Mir ist grade aufgefallen dass unten am Mainboard eibe Anzeige ist, darauf leuchtet eine 2 auf.
Und während des Piepens leuchtet die "Dram LED"


« Bildschirm bleibt plötzlich schwarz beim Hochfahren!Computer aufrüsten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...