Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Pc bootet nicht

Hallo,

ich bin neu hier und hoffe, dass ich hier eine gute Antwort bekomme. Falls es im falchen Bereich ist, dann bitte verschieben.

Also ich habe mir neuerdings einen PC zusammengestellt und wenn ich ihn jetzt starten will, dann drehen sich CPU Lüfter, Lüfter von Netzteil und Grafikkarte, aber das auch nur für ca. eine Sekunde, dann drehen sie sich aus und das wars. Dann  leuchten noch die Lämpchen an der Grafikkarte, ansonsten gibt es keine Lebenszeichen....

Wisst ihr, was ch ändern muss? Braucht ihr mehr Informatonen, um eine gute Antwort zu haben?

Vielen Dank
Julian



Antworten zu Pc bootet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,#
auf jeden Fall brauchen wir mehr Angaben.
Welche Hardware im einzelnen wurde verbaut, incl. Netzteil. Nenne bitte Hersteller und Modell der Bauteile.
Gruß, zaunk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde mir zuerst mal ein Netzteil leihen, um diese Fehlerquelle auszuschließen.

Natürlich brauchen wir einige Informationen, wie mein Vorgänger schon schrieb, so in etwa:

richtig posten

Nachdem Du den Rechner zusammengebaut hast, lief der überhaupt schon einmal fehlerfrei ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay, Hier sind die Einzelnen Bauteile:

Mainboard: Medion H77H2-EM v1.0
RAM: 2x2GB DDR3 von mushkin Essentials PC3-10666
CPU: Intel i5 2500k
Festplatte: Western Digital, mehr steht nicht drauf..
Grafikkarte: Asus Nvidia GeForce 560GTX TI PCI-e, 1GB GDDR5
Netzteil: FSP350-60MDN Rev.A, 350W
DVD- Laufwerk: LG, mehr steht ncht drauf..

@A K, in dieser Zusammenstellung lief der PC noch nicht richtig, Betrebssystem auf der Festplatte ist Win7.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alle Anschlüsse mal kontrollieren auf festen Sitz.

Und wie schon bemerkt mal ein Netzteil leihen, um zu testen.

Auch mal die RAMs einzeln und in jedem Slot testen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay, also werde ich mich morgen mal in eine Elektronkfachmarktkette begeben und dort ein Netzteil kaufen. Wenns das nicht ist, habe ich ja 14 Tage Zeit, es zurückzugeben. Die RAMs habe ich schon in jedem Slot gehabt, das hilft auch nicht, alle Kabel sitzen richtig.
Muss es irgendein spezielles Netzteil sein? Bestimmte Watt-Anzahl, etc.?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
das Netzteil sollte ein Markenprodukt sein und zwischen 400 und 500 Watt haben. Die von Dir beschriebenen 350 Watt sind grenzwertig, da die 350 W nicht als Leistung zur Verfügung stehen, sondern max. 350 W an Strom aus der Leitung ziehen.
Markennetzteile kommen von Cougar, Bequiet, Enermaxx etc. Einen Test hierzu findest Du z.B. hier und hier. Lass Dir jedenfalls nicht ein Billigteil mit viel Watt andrehen, mit 50 EUR aufwärts musst Du rechnen.
Versuch doch mal den Rechner ohne Grafikkarte zu starten. Dann kannst Du auch sehen, ob das Netzteil für die Zusammenstellung ausreicht oder doch zu schwach ist.
Viel Glück !


« WDBUZG0010BBK-EESN Benchmark Werteist der Ram Speicherriegel defeckt? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...