Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC hat verschiedene Anlaufprobleme

Hallo,

Ich habe seit gestern Abend starke Schmerzen an meinem PC. Nur zur Info kurz: i5 6600k gtx 960 und nen gigabyte Mainboard. Das Netzteil ist von bequiet. Nun zum Problem. Meistens starten nur kurz alle Lüfter und dann gehen sie nach zwei Sekunden wieder aus. Das wiederholt sich ca. 5x bis sich die Lüfter der Grafikkarte wie ein Staubsauger drehen jedoch bekomme ich kein Bild in diesem Fall.

Es ist auch schon vorgekommen dass alles normal startet und dann der pc immer mitten im Ladevorgang von Windows10 kurz nach dem ersten bild wenn der PC angeht ausgeht. Nur ein einziges mal ist der PC komplett in windows reingekommen aber dann beim laden von den vanzen startprogrammen ausgegeangen. Ausserdem hat bei dem start meine Maus auch nicht funktioniert aber das keyboard ging. Wenn der pc so halbwegs normal startet komme ich auch manchmal ins Bios. da bleibt der pc auch an.

Ich habe alles gestern Abend ausgebaut entstaubt und wieder eingesteckt. Jedrs Kabel und jede Komponente. Auch cmos wurde gecleard. Bin jetzt mit meinem Spaisch am Ende und brauche Hilfe. hilfe!

Ps: von meinem handy geschrieben.



Antworten zu PC hat verschiedene Anlaufprobleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In einem solchen Fall teste ich zuerst mit einem anderen Netzteil, bevor ich andere Komponenten teste. Besorge dir mal ein anderes Netzteil und versuche es damit (ggf. eins leihen).

Hab leider keins da :( kann ich nich irgendwie testen ob mein netzteil kaputt ist? Ich kann es auch aufschrauben. Garantie ist da eh nicht mehr drauf. Glaube das Teil ist schon gute 5 oder 6 jahre alt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man kann es schon durchtesten, wenn du ein Multimeter hast und somit die Werte messen und lt. den Angaben auf dem Netzteil vergleichen kannst. Es gibt auch Netzteil Tester wie zum Beispiel diesen hier:

https://www.amazon.de/Netzteil-Tester-Netzteiltester-Diagnose-Computer/dp/B00ALNG5K0/ref=pd_cp_147_3/260-2320907-3823369?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=1A0BKZMSJDD7MPHPGXFX

Ansonsten im Versandhandel eins bestellen und damit testen oder im Computerladen deines Vertrauens eins besorgen und einen Umtausch vereinbaren, falls es doch nicht am Netzteil liegen sollte.

Und ja, nach 5-6 Jahren kann ein Netzteil durchaus den Geist aufgeben, auch diese halten nicht ewig.

« Letzte Änderung: 20.09.17, 13:27:28 von Daniel_Düsentrieb »

Update: Wenn der PC jetzt von den geräuschen her normal startet komme ich zu einem Bildschirm mit der Windowsflagge und es steht dort Automatische Reparatur wird vorbereitet und danach steht dort Diagnose wird durchgeführt. Dann komme ich zu einem weiteren Bildschirm auf dem ich auswahlen kann zwischen neustart und erweitert wo ich dann von systemwiederherstellung bis windows komplett neuinstallieren alles dabei habe. Nachdem ich alles was fuer mich Sinn ergeben hat ausprobiert habr musste früher oder spätet wieder neugestartet werdrn und dann geht der pc wieder aus und kommt in die dauerschleife...  Die festplatte kann es aber doch nicht sein oder? Hatte die komplett ab vom strom und mobo und ins bios kam ich auch ohne die.. Also das komische ist doch dass der pc wenn er dann mal normale geräusche macht immer dann abstürtzt wenn windows anfängt zu laden. Nach 10 sekunden windows laden ca ist er aus. Damit meine ich den schwarzen windows bildschirn mit den kleinen punkten die sich drehen. Im endeffekt gehe ich davon aus, dass etwas kaputt ist. Ich würde nur gern aufgrund des kleinen geldbeutels direkt das richtige ersatzteil kaufen.

:(

Hab leider keins da :( kann ich nich irgendwie testen ob mein netzteil kaputt ist? Ich kann es auch aufschrauben. Garantie ist da eh nicht mehr drauf. Glaube das Teil ist schon gute 5 oder 6 jahre alt.

dann kauf oda bestell einfach ein neues oder ist heute mal die hostentasche übeall zugegenähd??  :o

Ne reicht leider nicht. Erst am Monatsanfang wieder etwas auf der Kante. Gibts keine andere möglichkeit um zu ueberpruefen ob an einem bestimmten Teil liegt? Oder vll sind es ja auch mehrere die aufeinmal kaputt gehen. Das hatte ich vor ein paar jahren schonmal. Ich hoere nie einen piepton und wenn die graka wie ein staubsauger pustet, geht die kiste nicht aus aber wie gesagt habe ich dann auch kein bild. Vll sollte ich mal 3 videos machen mit den verschiedenen szenarien die beim starten passieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst gerne mal Videos davon machen und hier im Forum verlinken. Es ist doch so, dass der PC ganz AUS geht als ob kein Strom da wäre, richtig? Mit einer defekten Festplatte geht der PC nämlich nicht aus. Welches Mainboard von Gigabyte ist das genau? Falls das Board einen integr. Grafikchip hat, dann baue die PCIe Karte mal aus, stecke das Monitorkabel um und starte den Rechner mit der onBoard Grafik. Dazu muss im Bios ggf. die Grafik umgestellt werden oder nimm die Bios Batterie für einige Minuten vom Board. Dadurch wird das Bios auf die Standardwerte zurückgesetzt und du solltest dann ein Bild bekommen.


« Win7 HDMI Treiber Grafikchip f. HP Notebook gesuchtTastatur und Maus gehen nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...