Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Versuch externe Festplatte zu Initialisieren

Hallo zusammen, ich habe schon viel gesucht, konnte aber nichts richtiges finden.

Ich habe eine neue Seagate 3TB (3,5 Zoll) Festplatte in ein externes Gehäuse gepackt und wollte sie nun über USB mit meinem Laptop (ASUS F75A) benutzen. Sie wird zwar in der Datenträgerverwaltung angezeigt, jedoch mit einer völlig falschen Kapazität (3,86GB). Wenn ich nun auf das Laufwerk mittels Rechtsklick klicke, sind alle Optionen ausschraffiert. Ich kann also nichts machen.
Dann habe ich mir EaseUS Partition Master 12.8 (30 Tage Testversion) runtergeladen um zu gucken ob es damit geht. Auch da wird die Festplatte erkannt, aber auch mit 3,86GB. Wenn ich da was machen will, bekomme ich die Fehlermeldung das die Festplatte Schreibgeschützt ist. Heißt also, ich kann da auch nichts machen.

Nun habe ich die Festplatte mittels USB to SATA - Adapter (von LogiLink) an den Laptop angeschlossen. Windows hat die Festplatte erkannt, Installiert und bekam dann die Meldung, dass  das Gerät nun verwendet werden kann. So und nun wird sie mir aber nirgends angezeigt. Weder in der Datenträgerverwaltung noch mi EaseUS Partition Master. Im Gerätemanager steht sie drin als installiert.

Hat dazu vielleicht noch jemand eine Idee..??

Mein Betriebssystem ist Windows 7 (x64) Professionell.

Grüße



Antworten zu Versuch externe Festplatte zu Initialisieren:

Deswegen braucht man noch lange keine Extrawurst in Form eines kostenpflichtigen Partitionierungsprogramms... ::)

Wenn die Platte per SATA2USB Adapter falsch angezeigt wird, sind diese Fälle möglich

1. Festplatte ist defekt
2. SATA2USB Adapter defekt
3. USB-Kabel defekt
4. Platte und Adapter sind zueinander inkompatibel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, vielen Dank.

Und wie bekomme ich nun raus ob die Festplatte das Problem ist?

Das USB - Kabel schließe ich aus, da ich 2 verschiedene Benutzt habe.

Grüße

Indem man die Platte direkt am internen SATA-Controller mal anschließt!  :-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nun habe ich die Festplatte mittels USB to SATA - Adapter (von LogiLink) an den Laptop angeschlossen. Windows hat die Festplatte erkannt, Installiert und bekam dann die Meldung, dass  das Gerät nun verwendet werden kann. So und nun wird sie mir aber nirgends angezeigt.
Was Windows in diesem Fall erkannt und installiert hat, ist nur der Adapter und nicht die Festplatte selber. Fabrikneue Festplatten müssen in der Regel zuerst initialisiert und anschließend partitioniert und formatiert werden.

http://knowledge.seagate.com/articles/de/FAQ/182615de

Seltsam ist aber, dass die Festplatte eine höhere Kapazität anzeigt als sie eigentlich haben soll und daß keine Optionen in der Datenträgerverwaltung zur Verfügung stehen. Evtl. ist die Festplatte doch defekt?

Seagate 3TB (3,5 Zoll)  -  angezeigt völlig falsche Kapazität (3,86 GB)

Seltsam ist aber, dass die Festplatte eine höhere Kapazität anzeigt als sie eigentlich haben soll und daß keine Optionen in der Datenträgerverwaltung zur Verfügung stehen. Evtl. ist die Festplatte doch defekt?
Aufmerksamkeitsfehler  [???]

« R9 380 temperature peak bei 96°Toshiba Satellite A105 geht nicht mehr an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!