Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bootvorgang stoppt bei SATA Platte

habe Dualrechner mit Xp mit dem Festplattenzugang IDE und SATA.
Normalerweise hatte ich immer auf SATA die Festplatte für das Betriebssystem.
Auf dem IDE-Anschluss war eine Festplatte fürs Archiv.

Nun stelle ich fest, dass der Rechner beim anfänglichem Bootvorgang nachdem die Daten des Rechners zu sehen sind stehen bleibt.
Und zwar passiert das nur, wenn ich die SATA - Festplatte drann hängen habe.
Wenn ich nur mit einer EDE Platte hochfahre, geht es.

Das Problem für mich ist, dass ich bei SATA-Plattennanhang nicht ins Bios komme um die Bootreihenfolge und andere Einstellungen festzulegen.

Ursprünglich ist es so eingestellt, dass zuerst das DVD-Laufwerk bootet.



Antworten zu Bootvorgang stoppt bei SATA Platte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
habe Dualrechner mit Xp mit dem Festplattenzugang IDE und SATA.

Ah, mal wieder ein XP-Steinzeitrechner. Wenn bei dem mit SATA-Platte was steckbleibt, dann bestimmt wegen eines Defekts oder gar Inkompatibilität. Wenn defekte Platten am System hängen dann isses ja schon fast folgerichtig, dass der Rechner hängen bleibt.

XP ist übrigens mittlerweile seit über vier Jahren tot und darf nicht mehr ins Internet, am besten auch in kein lokales Netzwerk mehr.

« Drucker SL-M2070BIOS Update abgebrochen nun Blackscreen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...