Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festplatte von Aldi

Eckernförde, 26.09.2019, 18:30 Uhr

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mir letztes Jahr eine externe Festplatte von Aldi gekauft, die von Anfang an Probleme bereitet hat. D. h., wenn ich Daten auf die Platte kopiert habe, ist nur ein Teil dort angekommen.
Nun wird die externe Festplatte von meinem Rechner nicht mehr erkannt. 1 Tb Daten sind weg. Kann man da was machen?

Liebe Grüße von Urte



Antworten zu Externe Festplatte von Aldi:

also das versteh ich nicht! du weißt das diese unzuverlässig werkelt bei dir, traust ihr aber dennoch wichtige daten, die du anscheinend sonst nirgends mehr hast!

mit glück kommst du an die daten noch ran wenn du die platte aus ihrem plastikgehäuse nimmst und sie dann am internen sata controller deines computers anschließt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eckernförde, 26.09.2019, 21:00 Uhr

Hallo!

Danke für die Antwort. Nein, auf der Festplatte waren fast nur Kopien von Daten, von Bildern, die ich von meinem Handy kopiert habe, abgesehen.
Ich lasse das versuchen, die Festplatte an meinen PC anzuschließen. Vielen Dank für den Hinweis!
Liebe Grüße von Urte

und warum willst die daten um jeden preis retten obwohl das nur kopien sind du die eh noch hast?????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eckernförde, 26.09.2019, 22:30 Uhr

Hallo,

ich hätte gern die Photos, die ich auf diese externe Festplatte kopiert habe. Außerdem bin ich nicht ganz sicher, ob sich darauf nicht noch ein paar wenige andere Daten befinden, die für mich wichtig sind. Leider habe ich mir nirgends notiert, welche Daten genau auf der Festplatte sind. Die wichtigsten meiner Daten sind aber in Sicherheit.
Liebe Grüße von Urte

Ein wenig unklar das Ganze. Muss ja ein Hammer-Handy sein, wenn Du sagst, 1 TB Daten weg, und das war nur vom Handy. Auch für ein Jahr ne ganze Menge. Egal, ist so.  Nun sagst Du, da sind eventuell noch ein paar wenige andere Sachen drauf. Du bist aber sicher, das immer irgendwas fehlte, obwohl Du nicht weist, was Du überhaupt drauf gemacht hast. Sag doch mal, wie Du die Daten vom Handy zur Platte bewegt hast. Du sagst, die Platte wird nicht erkannt. Hast Du mal das Kabel getauscht, oder die Platte woanders getestet? Ist es eine 2,5" - Platte? Wenn nicht, hat sie ein externes Netzteil? Immer schön die Platte ausgeworfen vor dem Trennen? Gibt ja für USB-Datenträger 2 Möglichkeiten. Ohne Cache ist langsamer. Mit Schreibcache ist zwar schneller, aber Du mußt zwingend mit Auswerfen (Hardware sicher entfernen) arbeiten, sonst gibt es Datenschwund.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eckernförde, 27.09.2019, 12:00 Uhr

Hallo Gast!
Auf der externen Festplatte sind Daten im Umfang von 1 Tb. Davon sind aber die meisten Daten Aufnahmen aus dem Internetradio (Kopien). Nur ein kleiner Teil der Daten sind Bilder von meinem Handy. Ich habe die Bilder zunächst vom Handy auf meinen PC kopiert und von dort auf die externe Festplatte.
Tatsächlich habe ich die externe Festplatte zuletzt nicht ordnungsgemäß ausgeworfen. Sind nun alle Daten weg?
Liebe Grüße von Urte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 27.09.19, 15:29:17 von Tar-Ava »

Hallo Urte,
Um Recuva zu nutzen, ist ja erst mal Voraussetzung, das überhaupt eine Platte am USB-Port erkannt wird.
Du hast noch nichts zum Zustand des Kabels, zur Platte, zum Versuch, sie woanders anzuschließen gesagt.
Was passiert, wenn die Platte angesteckt wird. Normalerweise gibt es einen Benachrichtigungston. Ist sie im Gerätemanager zu sehen? Platte erkennen ist nicht das selbe, wie die Struktur der Platte zu erkennen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es kann auch sein, dass der Controller in der ext. Festplatte defekt ist. In diesem Fall besteht noch Hoffnung, indem man die Platte aus dem Gehäuse entnimmt und in den PC einbaut oder per USB Adapter an den Rechner anschließt.

Hallo Urte,
Um Recuva zu nutzen, ist ja erst mal Voraussetzung, das überhaupt eine Platte am USB-Port erkannt wird.

macht doch nix. er sülzt doch auch im anderen thread wo es um falsches partitionsschemen ging rein, man müsse erstmal auf ntfs formatierung prüfen  ;);D:-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eckernförde, 27.09.2019, 19:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielen herzlichen Dank für all die Tipps!

Ich habe die externe Festplatte von Aldi an meinen uralten Linux Mint Rechner, aufgesetzt am 06.03.2009, angeschlossen. Alle Daten sind noch an ihrem Platz!
Ich kopiere jetzt alle Daten auf eine andere externe Festplatte. Was soll ich mit der angeschlagenen externen Festplatte von Aldi tun?

Liebe Grüße von Urte

Hallo Urte,
dann ist doch das Problem nicht die Platte und das war es wohl noch nie, wenn alles an seinem Platz ist. Dann ist doch wohl eher Dein Windowsrechner das Problem. Da willst Du jetzt eine wahrscheinlich nicht defekte Platte durch eine neue ersetzen und hast dann wieder die gleichen Probleme. USB-Ports, Treiber, oder andere Probleme. Ich nehme nicht an, das der Uralt-Rechner zaubern kann und die Platte aus den ewigen Jagdgründen zurück geholt hat. Eine defekte Platte bleibt in der Regel defekt. Also mal im Gerätemanager nachsehen (eventuelle USB-Hardware- oder Treiber-Fehler). Hast Du am Linux-Rechner mal die Platte geprüft?
Eine USB-Platte kann z.B. auch einfach bei einer misslungenen Anmeldung nur keinen Buchstaben mehr zugewiesen bekommen haben. Kann auch mit jedem Stick passieren. Also mal in der Datenträgerverwaltung nachsehen, ob die Platte dort aufgeführt ist. Dann ist es meist solch ein Zuweisungsfehler.
Der zugewiesene Buchstabe kann dort auch festgelegt werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eckernförde, 27.09.2019, 23:00 Uhr

Hallo Gast64,
vielen Dank für Deine Ausführungen. Ja, es kann sein, daß mein Windows-PC das Problem ist. Die neue Seagate-externe Platte meines Nachbarn hat er auch als defekt erkannt. ...
Nächste Woche lasse ich mein Windows auf Win10 erneuern. Wir werden sehen, wie der Rechner dann auf die erkrankte externe Festplatte reagiert.  Avast meldet mir schon seit Wochen, daß, meine Treiber nicht mehr aktuell sind. I

hallo Urte,
danke für Deine Rückmeldung.
Eine Empfehlung noch. Verzichte bei Win 10 auf diese ganzen Virenscanner, Cleaner und Beschleuniger und was es da sonst so gibt. Die bringen mehr Probleme als Nutzen. Win 10 kommt recht gut ohne das ganze Zeug zurecht.


« Meinen PC auseinander genommen..neues RAM verbaut ...BootproblemeProbleme bei der Grafikdarstellung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...