Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop bootet nach SSD Einbau nicht

Hallo zusammen,

ich habe einen Laptop mit einer SSD, auf diesem ist Win10 installiert. Der Laptop ist ca. 5 Jahre alt (?). Wenn ich in diesem Laptop das Netzteil einstecke gibt es irgendwo einen Kurzschluss, sodass die LED am Netzteil ausgeht. Der Laptop funktioniert nicht mehr.

Daher wollte ich die Festplatte in einen noch älteren Laptop einbauen. DIeser hatte bisher eine HDD. Dieser ältere Laptop hat Win7 installiert und deswegen (auch wegen der Daten) wollte ich in diesen älteren Laptop von 2011 die SSD einbauen.

Das habe ich erledigt und die SSD wird im BIOs auch erkannt. Jedoch startet das Betriebssystem nicht, auf dem Bildschirm blinkt links oben in der Ecke ein Unterstrich.
Daraufhin habe ich etwas gelesen und u.a. die Boot-Priority verändert, sodass die SSD auf Platz 1 ist und wie ich gelesen hatte auf AHCI umgestellt. Leider ohne Erfolg, es blinkt immer noch links oben der Unterstrich und das Betriebssystem bootet nicht.

Bevor ich hier irgendwelche Infos und Daten poste die Frage:
Welche Daten werden noch für eine Fehleranalyse benötigt?

Danke im Voraus :-)
 
Viele Grüße,
Hendrik



Antworten zu Laptop bootet nach SSD Einbau nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Das wird auch nicht funktionieren. Die SSD vom W10-Notebook ist mit Sicherheit per GPT partitioniert und auf EFI-Boot ausgelegt. Von sowas können alte Geräte nicht booten, die können kein EFI.

Du musst die SSD als Zweitplatte also reine Datenplatte installieren.

Das Gemecker über Windows 7 erspar ich uns allen jetzt mal.  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Wie bereits erwähnt, das wird so nichts. Besorge dir einen Adapter oder ein Gehäuse für die SSD und schließe diese über USB an. Dann kannst du zumindest so erst einmal deine Daten sichern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hallo zurück,

erstmal vielen Dank für die Antworten :-).

Win7 Gemecker wäre auch nicht angebracht gewesen, da genau das ja auch der Grund ist die Platte aus dem alten Laptop zu tauschen und nicht den Laptop so zu nutzen wie er ist  :):)

Deswegen geht es ja auch nicht um die reine Datensicherung, die Möglichkeiten habt ihr ja aufgezeigt. Gibt es doch irgendeine Möglichkeit, dass der alte Laptop von der neuen SSD mit Win10 booten kann (EFI?) Hilft hier ein BIOS-Update?

VG,
Hendrik

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Nein, glaubst du wir verschweigen so was einfach das man mit einem Quasi-Knopfdruck einem alten Gerät UEFI-Fähigkeit verleihen kann?

Bei Windows ist das einfach nicht vorgesehen, du wirst an einer Neuinstallation nicht vorbei kommen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt
Hilft hier ein BIOS-Update?
Nein, auch das hilft nicht.
Du musst das System neu installieren (wurde ja bereits erwähnt)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Also sicher ich erstmal die Daten der SSD und das Betriebssystem zum neu aufsetzen. Wie muss ich vorgehen, dass ich bei der Neuinstallation des Betriebssystems auf der SSD das so hinbekomme, dass die SSD auf dem alten Laptop bootet?

VG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Ist doch ganz einfach. Du bootest von einem Windows10-Stick und machst da ne saubere Neuinstallation.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Ich hab es noch nicht ganz verstanden.

Ich boote von nem Win10 Stick, hab die SSD ebenfalls eingebaut und installiere dann das Betriebssystem auf der SSD neu? Und dann geht es automatisch, dass der Laptop dann auch bootet von der SSD oder wie?

VG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Na sicher. Wenn das nicht funktionieren würde, dann würde keine Windowsinstallation laufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt
Ich hab es noch nicht ganz verstanden.

Ich boote von nem Win10 Stick, hab die SSD ebenfalls eingebaut und installiere dann das Betriebssystem auf der SSD neu? Und dann geht es automatisch, dass der Laptop dann auch bootet von der SSD oder wie?

Wie stellst du dir das denn vor? Hokuspocusdreimalschwarzerkater reinsprechen? Das sind Computer, auch der Bootvorgang ist wenn du sowillst reine Mechanik die Programme automatisiert für dich machen. Das muss niemand mehr Zaubersprüche mit einem Hex-Hex-Editor aussprechen  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Ich frage mich nur, was der Unterschied dann ist? Aktuell ist Win10 drauf, es bootet nicht. Ich installiere Win10 neu uns es soll booten? [???]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Das wurde Anfangs schon erklärt. Das Windows wurde auf einem anderen Rechner mit anderen Voraussetzungen installiert und läuft so nicht überall. Vielleicht hast Du ja auch die SSD auch schon zum Briefbeschwerer gemacht, wenn der alte (5Jahre) Laptop ein paar Kurzschlüsse mit eingebauter SSD wegstecken musste. SSD erkannt, heißt nicht automatisch, sie funktioniert auch zu 100%

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Ich frage mich nur, was der Unterschied dann ist? Aktuell ist Win10 drauf, es bootet nicht. Ich installiere Win10 neu uns es soll booten? [???]

Jaja Computer sind schon magische Zauberboxen. Und nun stell dir vor, man hatte schon mit DOS die Möglichkeit ein Setup zu starten, das DOS bootfähig installiert. Aber keine Angst, da ist keine schwarze Magie am Werk  ():-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Und himem.sys nicht vergessen, wegen erweitertem Speicher und so Sachen. ;D


« Notebook ASUS F 705QA - BX244THP ElitePad 1000 G2 schaltet sich aus ohne Netzeil - kein Akkubetrieb möglich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

SSD
SSD ist die Kurzform von Solid-State-Drive und wird auch Halbleiter- oder Festkörperlaufwerk genannt. Die SSD ist ein Speichermedium, das ähnlich wie eine herk&...

LED
Die Abkürzung LED steht für den englischen Begriff "Light Emiting Diode": Dies ist eine meist recht kleine Leuchtdiode. Die kleinen LEDs können für al...