Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

SSD Nachrüstung sinnvoll?

Hallo,
mein schon betagter PC scheint mir inzwischen doch recht langsam. Er benötigt gefühlt lange Zeit um hochzufahren, Programme zu öffnen...

Nun meine Frage ob hier die Nachrüstung einer SSD noch sinnvoll ist? Würde dies die Wartezeiten verkürzen? Oder bremsen andere Teile auch schon zu viel aus so dass es eher nützlich ist komplett neu zu kaufen?

Die Anforderungen die ich habe (Home Office, paar ältere Spiele wie D2/D3/Starcraft2) kann er ja eigentlich noch...

System ist:
Mainboard: ASRock 970M Pro3
CPU: AMD FX-4300 Quad Core
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1050
RAM: 8GB
Win 10, 64bit



Antworten zu SSD Nachrüstung sinnvoll?:

Klar, eine SSD macht immer Sinn. Für das Betriebssystem und die Programme reicht schon eine kleine SSD aus 128 oder 256 GB.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.crucial.de/compatible-upgrade-for/asrock/970-pro3

sowas würde funktionieren?

wär schon cool mal wieder bisschen flotter agieren zu können

Wir sprechen hier über SSD und verlinkst irgendwas mit RAM  [???]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entmülle mal den autostart, das könnte wunder wirken.

Entmülle mal den autostart, das könnte wunder wirken.

Was soll denn der Spruch schon wieder?  ::)
Woher willst du wissen ob und wie zugemüllt das System ist. Es geht hier um die Frage ob eine SSD hier Sinn ergibt und nicht nicht, ob ein "Entmüllen" eine SSD überflüssig macht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun lautet die Frage, soll das System neu installiert werden? Wäre bei kleiner SSD die einzige Möglichkeit, da ja sicher keine 128GB-Platte drinnen sei wird, die man mal schnell klont und es läuft gleich wieder alles. Und wenn es doch ein Klon sein soll, um das ganze alte Zeug nicht neu installieren zu müssen, dann sollte schon etwas aufgeräumt werden. Wenn die Kiste vollgemüllt ist, ist eine SSD auch kein Zaubermittel.

Die kleine SSD empfahl ich nur, damit er nicht zuviel Kohle rausfeuert. Aber er kann auch gerne mehr ausgeben, gibt ja schon bezahlbare 2TB-SSD  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Für Neuinstallation ist die "kleine" ja auch OK. Kann man später ja auch noch für was Anderes nutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wir sprechen hier über SSD und verlinkst irgendwas mit RAM  [???]

mein Link führt mich da sowohl zu RAM als auch auf SSDs`?

Das System kann neu aufgesetzt werden. Daten die erhalten bleiben sollen kann ich auf ner ext. Platte zwischenparken.

Welche SSD könntet ihr mir denn vllt empfehlen? sagen wir mal bis 1 TB.
Ist die Installation mit anstecken getan also Plug & play?

Mfg
« Letzte Änderung: 15.01.22, 15:08:21 von Kopflostm »

Was willst du mit einer 1TB SSD in diesem alten System. 120 oder 250 GB reichen dich dicke. Oder verwaltest du hunderte von Gigabyte auf diesem alten PC?

Und ja man muss die Platte einfach nur anstecken. Dann das OS neu installieren.

Achso, kaufen würde ich eine Samsung EVO 870, wenn dir das zu teuer für das alte System ist kannst auch eine von Sandisk nehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok klingt gut.
brauch es für die evo irgendeine art adapter? wegen der kleinen abmessungen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Suche mal nach "adapter 2 5 auf 3 5 festplatte"
adapter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok soweit erstmal danke! Teile habe ich bestellt. Dann soll kommende Woche wohl der "Umzug" dran sein... ich bin gespannt.
schönen Sonntag


« bild bricht immer wieder zusammenSind alle Teile kompatibel? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

SSD
SSD ist die Kurzform von Solid-State-Drive und wird auch Halbleiter- oder Festkörperlaufwerk genannt. Die SSD ist ein Speichermedium, das ähnlich wie eine herk&...