Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLAN, wie sicher? Fragen...

Hallo,

das ist keine wirkliche technische Frage, aber mich würde folgendes interessieren:
Ich habe einen WLAN-Router, der kein WPA unterstützt. Es "hängt" nur ein Rechner am Router. Der Router ist folgend konfiguriert: WEP-Verschlüsselung 128 Bit, MAC-Adress Control mit der einen IP des Rechners, DHCP ist ausgeschalten, Standardpasswort des Routers natürlich geändert, als Remote Administrator Host ist die IP meines Rechners eingetragen.
Was müsste jetzt passieren, damit sich jemand auf meinem Rechner bzw. erst mal auf dem Router einhacken kann? Wie lange würde es dauern, bis einer die 128 Bit Verschlüsselung knackt? Dann kommt er doch aber immer noch nicht auf den Router, weil ich ja die MAC-Adress Control aktiviert habe, oder?! Kann man (und wenn ja wie lange würde es dauern) auch die MAC-Adresse rausbekommen, wenn man die Verschlüsselung geknackt hat?
Zusatz: Ich schalte auch so gut wie jedem Abend, nachdem ich im Netz meine Mails gecheckt habe den Router aus (Netzstecker) - ok manchmal vergesse sich es auch. Aber nun noch meine Abschlussfrage: Wie sicher ist mein WLAN mit der obigen Konfiguration?

MfG Bernd Colditz



Antworten zu WLAN, wie sicher? Fragen...:

Wenn Du auch die SSID ausgeblendet hast , bist Du RELATIV sicher . Dann muss chon jemand gezielt versuchen , dein WLAN zu knacken . Und das dauert , zumal , wenn kaum Traffic herrscht . Das lohnt sich nicht füer die Leute , die mal schnell über ein fremdes Wlan downloads machen wollen  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So wie du es jetzt schon hast ist es eigendlich sicher, aber so wie es hckroll beschrieben hast ist es fast unmöglich sich dort einzuhacken ;)

Nichts ist unmöglich.... Toyota   ;)
Ne, es würde schon ein bisschen Zeitaufwand bedürfen.
Also für Hacker uninteressant sich bei privat-LAN's einzuschleusen.
Es würde allerdings noch die möglichkeit bestehen, die MAC-Adresse zu fälschen und so auf diesem Wege einzudringen.
Aber wie gesagt. Hobby-Hacker, welche nur Sachen kaputt machen wollen, kommen da nicht rein und für versiertere Hacker ist es uninteressant.
Gruss

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Stif-Master

Ich habe auch geschrieben fast  ;D


« Router-ProbsGrafikkarte NVIDIA »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Bit
Ein Bit ist die kleinste Speichereinheit eines Computers. Sie kann die Werte Eins oder Null annehmen (eins gleich Strom an und null gleich Strom aus) und leitet sich aus ...