Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

LPT wird nicht gefunden

Habe mir einen recyclten PC Pentium III, 486 gekauft, leider erkennt er meine Drucker nicht, die ein Druckerkabel haben. Hatte ihn schon beim Techniker, der "überrascht" war von diesem Problem - finden, bzw. lösen konnte er es auch nicht. Habt Ihr eine Idee für mich.
webse



Antworten zu LPT wird nicht gefunden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Habe mir einen recyclten PC Pentium III, 486 gekauft, ...

Hallo,
was ist es denn nun Pentium III oder 486 ?

Welches BS ist installiert ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe Quatsch geschrieben:

IPIII 450 MHZ, 64 MB SDRAM, IDe CD-Rom, 4,3 GB IDE FePlatte, 2x Com, 1x LPD, 2x USB, Wi2000
webse

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

was sagt der Geräte zur LPT1 ?
Chipsatztreiber installiert ?

Auch mal im BIOS nachsehen, da gibt es meistens 3 Einstellungen für die LPT1.
normal
SPP
EPP
oder auch noch kombieniert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hatte ich und der Techniker schon alles probiert im Bios, sagt nichts  :-\
In der Hradware steht nur ein Com, obwohl die Angabe von LPT auf dem Zettel am PC steht.
webse

« Letzte Änderung: 24.08.05, 12:56:36 von webse »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

He, Ihr da draussen oder drin, hat denn keiner eine Idee für mich ???
webse

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die richtigen (Win2000-) Druckertreiber hast du aber schon installiert, oder?
Welche Drucker hast du probiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

übers Internet habe ich mir bei -Canon- den Treiber für W2K besorgt, hat nichts genützt.
webse

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen Canon-Drucker hast du denn?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nen ollen BubbleJet 240 und nen ollen HPLaser 4L. Beide mit Druckerkabel. Ich habe noch nen Epson, gerade zum Umtausch, mit UsB, werde es dann mit dem probieren.
webse

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier findest du den Treiber für den Laserjet 4L / Windows 2000: KLICK.

Zur Serie gehören folgende Drucker:
» HP LaserJet 4L-Drucker
» HP LaserJet 4L Pro-Drucker
» HP LaserJet 4Lc-Drucker
» HP LaserJet 4ML-Drucker

Der Download bezieht sich auf den 4L, nicht auf die anderen drei. Wenn es einer der anderen ist, dann musst du hier klicken. Achte darauf, dass du Windows 2000 auswählst.

Schmeisse alle Laserjet-Treiber raus und installiere den Treiber neu. Und denke dran, dass der Drucker auch als Standarddrucker eingestellt werden muss.
.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 :-* Danke mein lieber,
den hab ich mir heute schon geladen, werd es morgen ausprobieren, heute hat sich Besuch angemeldet, da macht es sich  schlecht, wenn die Dame des Hauses am PC sitzt und flucht  ;D
webse

Nachtrag: ich hätte das Druckerproblem ja gerne durch eine Vernetzung gelöst (anderer Tread) funzt leider nicht. Habe in beiden eine Netzwerkkarte, mit RJ45-Kabel verbunden, beiden eine IP automatisch IP zugeordnet, neues Konto eröffnet, aber sie sehen sich leider nicht. Es tauchen in der Taskleiste wohl 2 x2 Monitore auf, und wernn der PC von meinem Mann aus ist, hat der eine Monitor ein Kreuz, wenn er an ist, ist es weg, also besteht schon eine Verbidung. Habe nach der Anleitung hier im Forum gearbeitet, auf Netzwerktotal alles gemacht - trotzdem funzt es nicht. Hast Du nicht noch eine Idee, kann es ev. mit der Firewall zusammenhängen, dass da was eingestellt werden muss - *verzweifel* 

« Letzte Änderung: 27.08.05, 15:40:06 von webse »

Wie wäre es mit einer USB-Dockingstation , dann den Drucker dahinter ..
Siehe www.conrad.de    Habe nen alten HP694C-Seriell , Maus , Tastatur , Lexmark-USB-X6170-Center dran , alles klappt .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du den genauen Linke dafür, war grad bei "conrad" und habe nur ein Notbookfestplattengehäuse 29,95 gefunden, da stand nichts von einem Drucker. Werde nächste Woche mal bei Conrad vorbeischauen, ev. finde ich einen Mitarbeiter, der sich freut, mich zu sehen ;)
webse 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@cottonwood,
hab doch noch mit de HP probiert, Testseite kam, sonst Fehlermeldung, son sch... auch.
webse


« TV KarteVerschmutzter TFT-Monitor! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...