Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Windows XP reparieren

Hallo!

Habe schon wieder eine Frage: Da mein PC einige "unlösbare" Leiden hat, möchte ich gerne versuchen, die Reparaturfunktion von WinXP zu verwenden.

Bin diesem Link gefolgt
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Doch leider stimmt die Anleitung nicht ganz mit der "Realität" überein - zumindest bei mir  ???

Wenn ich in den beschriebenen DOS-Modus komme, steht (in Klammer meine Eingaben):

1:C:\WINDOWS
Wählen Sie bitte die Windowsinstallation aus: (1)
Geben Sie bitte das Administratorpasswort ein: (*****)

C:\WINDOWS>

Und jetzt weiß ich nicht mehr weiter... was muss ich eingeben, um Windows XP zu reparieren? (Verwende WinXP Pro)



Antworten zu Win XP: Windows XP reparieren:

Entschuldigung, konnte nicht lesen  ;);)

Der Artikel stimmt natürlich voll und ganz  :-[

ich habe das gleiche Problem und wäre sehr interessiert, wie Sie das ihre gelöst haben ...

Als ich Windows reparieren wollte, bin ich immer in die WIEDERHERSTELLUNGSKONSOLE gegangen... (dort wo ich auch den Rest meiner Eingaben gemacht habe)
Doch das ist leider FALSCH! (und steht auch nicht so in der Anleitung, wie ich später festgestellt habe  ;) )

man muss einfach versuchen, Windows neu zu installieren (Punkt Windows Setup), danach Lizenzvertrag bestätigen usw...
irgendwann vor dem eigentlichen Installationsprozess stellt Windows fest, dass schon eine Version installiert ist und man hat die Möglichkeit, sie zu reparieren (Mit "R")  8)

bei mir hat die Reparatur übrigens super funktioniert.... Meine Dateien waren noch alle da, nur die Treiber usw. waren resetted, wie ich es wollte.
das haben sie mal gut gemacht von Microsoft 8)

Und:
Updates erneut Saugen!
Einstellungen ebenfalls wieder anpassen, außer, man hat es gespeichert ;););)


« Win2000: VPN-Tunnel ; ErstellungsproblemeWin98: Serielle Schnittstelle von COM2 auf COM1 umbenennen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!