Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WinXP: Windows friert ein beim DVD brennen

Hi Leute,

ich hab da ein Problem.

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen ein neues Mainboard (MSI) und einen neuen Prozessor ( Athlon64 3880) eingebaut. Ich habe zwei Festplatten (80 und 250 GB) und zwei DVD-Brenner.
Die beiden Platten habe ich an einen IDE Port gehängt und die beiden Brenner an den anderen. Die ersten Tage nach dem Einbau lief alles wunderbar.

Aber jetzt seit zwei Tagen hängt sich mein PC beim DVD brennen immer auf! Und zwar so, daß er einfach stehen bleibt und nicht mehr weiter brennt. Ich kann dann nicht mal mehr das Programm beenden. Die ganze Windows Oberfläche ist eingefroren! Ich kann den Taskmanager auch nicht öffnen. Das einzige was mir dann noch bleibt, ist auf Reset zu drücken und den Computer neu zu starten.

Ich habe dann mal bei MSI angerufen. Dort sagte man mir ich soll doch mal die beiden IDE Ports vertauschen. Die Platte auf den einen und die Laufwerke auf den anderen stecken. Hat aber auch nicht geholfen. Ich habe auch schon probiert, den Rechner nur mit einem Brenner und einer Festplatte laufen zu lassen. Außerdem hab ich auch schon probiert die Master und Slave Reihenfolge der Laufwerke zu verändern – Nichts hat geholfen.

Vor ein paar Tagen habe ich den CCleaner bei mir installiert. Kann es sein, dass es möglicherweise mit diesem Tool zusammenhängt? Das hatte ich früher nie drauf gehabt.

Achja, CDs kann ich ganz normal brennen! Nur bei DVDs macht der Brenner Probleme. Ich brenne normalerweise mit Nero, ich habe aber auch schon ein anderes Programm ausgetestet.

Könnte es sein, dass mein neues Mainboard defekt ist? Oder sollte es doch Windows sein?

Danke im Voraus



Antworten zu WinXP: Windows friert ein beim DVD brennen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

für den <CCleaner> leg' ich meine Hand ins Wasser!

- wenn der PC "einfriert" deutet das auf eine gewisse Auslastung
- erzähl uns was zum Thema RAM / Auslagerungsdatei
- erzähl uns was zum BrennVorgang

& vorallem was noch so "nebenbei" im Vorder, Hinter- u. UnterGrund läuft  8)

Also beim Brennen laufen keine anderen Programme - außer AntiVir!
Die CPU-Auslastung liegt beim DVD-Brennen bei ca. 3%.


Was eine Auslagerungsdatei ist, weiß ich leider nicht. Aber im Taskmanager liegt dies bei ca. 230MB während des Brennens.

Achja, zum Ram wäre noch zu sagen, daß mein Mainboard Dual-Arbeitsspeicher hat. Ich habe zwei 512MB RAMs. Der ein ist PC400 und der andere ist PC2100(glaube ich). Beide stecken auf verschiedenen DIMMs.
Aber glaube nicht, dass es damit zustun hat. Es leif die ersten Zeit doch alles bestens.

Beim Brennvorgang (mit Nero) läuft alles ganz normal. Und auf einmal stoppt der Brenner (mal bei 19% - mal 85% - völlig unterschiedlich) und dann geht nichts mehr. Ich kann dann nur die Maus bewegen aber nichts anders.

« Letzte Änderung: 01.04.06, 15:30:32 von BOB_3000 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

- nimm probeweise und abwechselnd mal jeweils 1 der beiden 512erRAM-Steine raus

- mach deine "BrennJobs"

! und erzähl uns von einer positiven Veränderung !

? hab ich übersehen, welches BS du hast ?

DA war der Fehler !!

Ich habe zwei 512MB-RAMs - ich habe den alten raus genommen - und siehe da es geht wieder!!

Wie kann das sein??


« Win XP: beim ersten starten immer absturz Win XP: Taskmanager »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...