Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: FESPLATTEN PARTITION

Hey leute hab mal ne frage!

Ich hab ne 80 GB Festplatte,jetzt will ich aber nicht alles auf die eine tun.jetzt die frage wie kann ich meine festplatte partitionieren...gibt es da ein programm für oder wie muss ich das machen???
danke



Antworten zu Win XP: FESPLATTEN PARTITION:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst das komfortabel während des Windows- Setups machen.
Es gibt allerdings auch Tools, mit denen man das nachträglich machen kann - das (inzwischen veraltete) PartitionMagic 8 oder Acronis DiskDirektorSuite v10 zum Beispiel.
Solltest Du neu installieren - hier mein Standardext dazu:
******************************************************************************************************************************************
Eine gute Installationsanleitung findest du hier: Klick!
Ich rate Dir, Dein XP vor der Installation mit dem SP2 und allen erforderlichen Sicherheitspatches slipzustreamen. Das kannst du sehr komfortabel mit dem Freewaretool "nLite" machen, hier:
Forum  - hier findest Du alles Erforderliche, alle Tools, Patches und das SP2. Und Hilfe.
Dieses Tool birgt (dafür ist es eigentlich in det Hauptsache gedacht!) neben diesen Slipstreaming noch die Möglichkeit, XP oder Win2k von überlüssigen Dingen zu befreien.
Ob Du dies nutzt, ist natürlich Deine Sache!
Testbericht
Anleitungen, Guides
Weiterhin empfehle ich Dir eine Installation nach dieser Methode:
Installationsvorschlag
Wenn Du fertig installiert hast, bei Billysoft aktiviert, alle Hardware- Treiber installiert, das System mittels eines guten Registry- Cleaners gereinigt und defragmentiert hat -

erstelle Dir ein Image!

Du hast nie wieder Probleme mit Deinem PC! Und auch nicht mit der Aktivierung bei Billy.
Ich hab über 20GB Programme installiert - eine Wiederherstellung eines total abgestürzten System dauert bei mir weniger als drei Minuten!
Übrigens - als Imageprogramm empfehle ich "Acronis TrueImage v9" - die 50 Euro würde ich immer und immer wieder gerne bezahlen. Aber auch dessen Freewareversion v6 tut es schon.
Zum Defragmentieren eignet sich "O&O Defrag" am Besten von allem.
Und als Registry- Cleaner "Registry First Aid" - da kannst Du jeden einzelnen Pfad, der zur Reparatur vorgeschlagen wird, kontrollieren. Kennst Du Dich in der Reg aber nicht aus, dann ist kein RegCleaner sinnvoller, als das beste Tool.
******************************************************************************************************************************************
Jürgen

« WinXP: VHS- Video auf Festplatte spielensystemsteuerung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Klickrate
Das Wort Klickrate gibt das Verhältnis vom Anklicken der Werbebanner zum Anklicken der Internetseite an auf der sich die Werbung befindet. An dieser Rate werden beis...

Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....