Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Was ist kaputt?Ladebalken steht. XP Neuinstallation nicht möglich.

Hallo,
Also mein Problem beginnt damit das ich gestern eine Wasserkühlung bekommen habe und diese Fachgerecht eingebaut habe, danach startete mein Pc nicht mehr richtig und es kommt das Menu zur Auswahl von abgesichertem Modus, letzte Einstellung und normal starten. Keine dieser 3 Optionen schafft es bis ins Windows zu booten. Der XP-Ladebalken bleibt immer an 3 oder 4 Stelle stehn.  Eine Windowsneuinstallation funktionert auch nicht, diese bleibt auch nach dem Hardwareerkennungsschritt stehn. Das einzige was momentan noch funktioniert ist das Bios. Vorweg es kann kein Wasser schaden sein.
Beim Einbau der Wasserkühlung sind mir mit dem Mainboard jedoch leider 2 (schlimme) Missgeschicke passiert, wobei ich mir nicht sicher bin ob mein Problem damit zu tun haben könnte. Damit ich einen Testlauf meiner Wasserkühlung durchführen konnte entfernte ich alle restlichen Stromkabel. Nach erfolgreichem Testlauf steckte ich die Kabel wieder ein, jedoch lief der Strom noch. Am kleinen quadratischen Stromstecker nahe der CPU blitzten kurz Funken auf und der Rechner ging aus. Dann steckte ich das Kabel danach nochmal ein, diesmal natürlich ohne Stromfluss. 2tens: Wohl weniger von Bedeutung aber vlt auch interessant ist, das mir beim Einbau der WaKü ein Jumper aus dem Board gefallen ist, jedoch weiss ich den Steckplatz nicht mehr. Die 'wichtigen' Jumper stecken auch noch alles im Board. Diese 2 Missgeschicke sind mir passiert als ich den PC ohne Monitor und sonst ohne alles auf meinem Arbeitstisch stehn hatte. Danach schloss ich Monitor und alles wieder an und beim ersten hochfahren bemerkte ich das anfangs beschriebene Problem.
Meine Vermutung ist das der Kurzschluss bei dem kleinen Stromstecker die Stromzufuhr zum CPU oder den CPU selber kaputt gemacht hat. Oder gibt es auch irgendwelche Sicherungen auf dem Board die man ersetzen kann?
Vielen Dank für alle eure Antworten!
Gruß Michael



Antworten zu Was ist kaputt?Ladebalken steht. XP Neuinstallation nicht möglich.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Handbuch befragen welche Jumper wofür sind und alle kontrollieren.

Hiermit kann man System checken:
http://www.ultimatebootcd.com/

Ferner mal auch den RAM prüfen auf einwandreien Sitz.

Wenn er den P.O.S.T mit einem Beep quitiert, dürfte eigentlich alles i.O. sein, zumal Windows ja auch am Anfang startet, was bei defekter CPU nicht möglich wäre.

Eventuell Bootfähige CD zur Hand von einem anderen Programm (z.B. Imageprogramm) ? Dann mal das booten von dieser testen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Leider gibt es keine Sicherungen die man einfach so mal eben wechseln kann, außer im Netzteil.

Ich gehe auch davon aus das du dein Board mit dem Stromschlag abgeschossen hast?!

Also an den Jumpern kann eigentlcih nicht liegen. Hab zwar nicht das Original handbuch, hab aber im Internet bei einem ähnlichen Board von msi nachgeschaut. Freie Plätze für Jumper habe ich nur bei Audio, oder Usb Einstellungen auf dem Board, daran kanns ja nicht liegen. Der Speaker ist nicht angeschlossen, und wenn ich anschließ piept er nicht. Ich glaube er ist aber kaputt der Speaker. An den Rams kann nciht liegen, hab sie schon alle überprüft. Wenns hilft, hier noch mein System: MSI MS-6728PE v.2.0, P4 2,8GH HT, 4x512MB Ram Infenion PC3200, GeForce FX5500, M-Audio Delta 1010LT-Soundkarte, IDE Festplatte, kein Diskettenlaufwerk. Ich probiers mal mit der Bootcd und guck nach der Sicherung im Netzgerät. Vlt ist ja die Sicherung für den einen Stecker kaputt?!
Gruß Michael

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der kleine, quadratische Stecker dürfte der +12V- Stecker, (links unten im Bild zu sehen) sein:



Dieser falsch aufgesteckt (solltest Deine Feinmotorik updaten!) bewirkt einen Kurzschluß, der das Netzteil in Mitleidenschaft ziehen kann.
Bitteschön - nachmessen!
Den Hauptstromstecker vom Mainboard abziehen, dergestalt brücken:

 

und mit einen DVM messen.
Der aufgezeigte Fehler sollte dies aber nicht sein. (Außer: Die Spannung ist vorhanden - aber außer Toleranz)
Ich nehme eher an, es ist der Jumper.
Kein Jumper ist überflüssig, keiner!
Also - welches Mainboard hast Du?
Da kann man ev. mal vergleichen.
Jürgen

« Letzte Änderung: 08.08.06, 18:01:18 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch mal schauen ob das Board Jumper für den Prozessortakt hat, bzw. dieser jetzt fehlt.
Sicherung im Netzteil gibt es nur eine am 230 Volt Eingang und würde dann keinen Mucks mehr sagen

Also die genaue Bezeichnung für mein Mainboard lautet:
MSI Neo 2 Platinum Edition v2.0 (MS-6728). Wo könnte der Jumper denn herkommen das ein solches Problem auftritt? Ich habe z.B. Jumpersteckplätze für Soundausgänge, usw. dei das doch nicht auslösen könnten,oder?

Ich habe mittlerweile die UltimateBootCD heruntergeladen und entpackt. Jetzt weis ich aber nicht weiter was ich auf CD brennen soll und wie genau ich das mache.

Vielen Dank
Michael

nur so ein tipp am rande
wenn die cpu kaputt ist kommst du nicht einmal ins bios

habe auch so ein fehler mit einem cd brenner gemacht, der war aber dann kaputt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, und ich habe leider das Handbuch für Dein Mainboard nicht in meiner Datenbank, kann also nicht nachschauen.
Nun, würde mir solch ein Mißgeschick widerfahren sein, und ich hätte kein Handbuch - ich würde das Mainboard auf Jumper- Steckplätze untersuchen. Auf allen sollten Jumper stecken. Steckt auf einem keiner, nun, dann steht irgend eine Bezeichnung daneben, die auf die Verwendung schließen läßt.
Kann man dagegen erkennen, das da nicht nur 2 Steckmöglichkeiten existieren, sondern mehrere, dann ist es möglich, das auch mehrere Jumper zu setzen sind.
Eines würde ich jedenfall nie und nimmer machen: Einen PC in Betrieb nehmen, aus dem mir auch das winzigste Teilchen entgegen gefallen ist!
Nicht, bevor ich gefunden habe, woher das Schräubchen, der Jumper oder sonst was kam.
Jürgen

« Letzte Änderung: 08.08.06, 19:16:45 von jüki »

danke für die vielen Antworten...
Ich habe gerade nochmal mit meinem Bruder geredet, der sich etwas besser auskennt. Er sagt mir auch das mein CPU funktionieren müsste, da Bios geht und er auch bis zum WindowsladebalkenBildschirm kommt. Wie ich schon sagte funktionierte auch eine Windowsneuinstallation nicht. Nun habe ich meine Festplatte von meinem Pc getrennt und aufeinmal schafft die WindowsCD es bis zum den Bildschirm zu kommen, wo man Windows reparieren und neuinstallieren kann. Weiter bin ich noch nicht, da ich ja im moment keine Festplatte zum Instllieren angeschlossen hab...lol. Die Festplatte muss jetzt aber auch nicht kaputt sein, sondern es könnte auch eine Art Lesefehler beim Booten von Windows sein... Ich bin jetzt glaub ich fast hinter das Problem gekommen, aber für weiter Tipps und Ideen bin ich noch sehr dankbar.
Gruß
Michael


« Nach Reparatur will WindowsXP ein Programm starten, findet es aber nichtWin läßt sich nicht starten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!