Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: XP Neuinstallation nicht möglich

Ich möchte Windows XP neuinstallieren, bzw. reparieren. Das geht aber nicht, da nach der Auswahl für Neuinstallation oder Wiederherstellungskonsole ein blauer Bildschirm mit der folgenden Fehlermeldung erscheint:
ntfs.sys - Address F 797AF81 base at F792B000 Date stamp 41107 eea
STOP : 0x00000024 (0x992893FE,0xF78FE6DC,0xF89FE3D8,0xF707AF81)
Zudem kann ich auch keinen Wiederherstellungspunkt auswählen, es erscheinen einfach kein Datum für die Systemwiederherstellungspunkte.

Ich habe schon beobachtet, das die Ratschläge hier in diesem Forum sehr präzise, freundlich sind was mich dazu bewegt hat mich anzumelden und hier zu fragen. Obwohl mir jetzt noch nicht direkt geholfen wurde, bin ich innerlich erfreut darüber, das es so ein qualitativ hochwertiges Forum für jeden zur Verfügung steht. Total Toll  :)


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: 



Antworten zu Windows XP: XP Neuinstallation nicht möglich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schaue mal hier nach (unter 24):

http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm

 

Zitat
Zudem kann ich auch keinen Wiederherstellungspunkt auswählen, es erscheinen einfach kein Datum für die Systemwiederherstellungspunkte.
 
Ich nehme an, dass du dies mit F8 beim Start im abgesichertem Modus versuchst.
Dies würde ja bedeuten, dass du abgesichert starten kannst.Oder willst du dies alles mit der Startcd beim PC booten tun?
Zu den anderen Punkten, mal ne Frage: Kann es sein, dass du SATA Festplatten verbaut hast,dein System schon vorinstalliert war, oder wurde mit der vorhandenen XP Onstallationscd schon einmal XP neuinstalliert?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal jetzt schon vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage. Ich habe gleich alles gelesen und ausprobiert.

@Daniel Düsentrieb
Nachdem ich mir den Text in Englisch durchgelesen hatte und alles was ich noch nicht getan hatte getan hatte, ist mir eine neue Fehlermeldung gezeigt wurden, nach dem Neustart meines Computers, auf der Windows XP Benutzeroberfläche:

Problembericht
C:/Dokume~1/Tom/LOKALE~1/TEMP//WERb491.dir00/Mini121810-01.dmp

C:/Dokume~1/Tom/LOKALE~1/TEMP//WERb491.dir00/sysdata.xml

Problemsignatur
BCcode: 24 (kennen wir schon  ;))
BCP1:0010902FE
BCP2:F78AE6D4
BDP3:F78AE3DO
BCP4:F7B9FF73
OSVer:5_1_2600
SP:3_0
Product:768_1

Der Text der vorher angezeigt wurde, meldete einen schwerwiegenden Fehler.

Was tue ich mit dieser Information?

@watson
ja ich kann abgesichert starten, ich kann auch nach auswahl des Betriebssystem auf die Benutzeroberfläche, also auf alle installierten Programme zugreifen. Nur, ich kann keine Systemrelevanten Veränderungen wie auswählen eines Systemwiederherstellungspunktes auswählen oder im Internet Explorer keine Worte über die funktionierende Tastatur in der Google Eingabemaske eingeben.

Was ich will ist, das ich die eben beschriebenen Details wieder ausführen kann und ich habe auch festgestellt das mein Computer langsamer im IE geworden ist. Wie ist das schaffe, ja da warte ich auf eure Ratschläge.

Ich habe eine Samsung Festplatte und das Betriebssystem wurde schon einmal neu installiert. Vor dem auftreten des Fehlers funktionierte der Computer einwandfrei. Ich habe auch die Vermutung das alles mit meiner wilden Registrylöschaktion mit CCleaner ausgelöst wurde da ich meine HP Software nicht mehr neuinstallieren konnte weil immer angezeigt wurde, das die Software vorhanden ist obwohl sie es nicht war. So habe ich dann mit CCleaner und anderen Hilfsmitteln manuel Einträge gelöscht, wo ich vemutet hatte, das die in Zusammenhang mit der HP Software stehen. Leider wurde das Problem mit der Neuinstallation der HP Software nicht gelöst und ich habe jetzt noch dieses Problem dazu bekommen.

Aber ich bin sehr erfreut dieses Forum und auch euch kennengelernt zu haben, was ich ja nicht hätte wenn ich keine Probleme gehabt hätte. So bin ich also dankbar. So jetzt reicht es aber mit dem Roman  :D 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schon mal die Windows-Reparatur versucht:
XP reparieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Achiml
vielen Dank für diesen Link, Ich sammle jetzt alle Informationen und wenn ich genügend habe ja dann eröffne ich einen virtuellen Computerspeziallisten und Ihr werdet alle am Erlös beteiligt  ;)

Ja, ich habe dies schon probiert. Ich kann die verschiedenen Möglichkeiten auswählen (Neuinstallation+Wiederherstellungskonsole) aber nach der Auswahl erscheint die Fehlermeldung die ich ganz am Anfang meiner erstem Anfrage beschrieben habe. Gerne würde ich erfahren ob du noch etwas anderes weißt?  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du die Sys-WDH mal im abges. Modus gestartet ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ganze hört sich nach einem Festplattenproblem an.

Zitat
Ich kann die verschiedenen Möglichkeiten auswählen (Neuinstallation+Wiederherstellungskonsole) aber nach der Auswahl erscheint die Fehlermeldung
bei beiden Möglichkeiten ?

Kann im abgesicherten Modus eine Festplatten-Überprüfung durchgeführt werden ?

Wenn alles nicht hilft, scheint du hast ein wenig zu viel gelöscht, versuche es mit einer REPARATUR-INSTALLATION.
Diese ist an un d für sich wie eine NEU-INSTALLTION mit dem Unterschied, dass keine Anwendungen neu installiert werden müssen.
Wie es geht?
Klick mich

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Watson: überhaupt gelesen was hier schon alles geschrieben wurde ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

genau Achim  :)

@watson

wurde schon in Antwort 4 beschrieben !!!  ::);)

Mit der XP CD booten, das erste Reparaturangebot (Wiederherstellungskonsole) nutzen.
> bei Frage nach der Installation bei der man sich anmelden will eine  1 eingeben
die Frage nach dem Administratorkennwort beantworten, bei XP Home drückt man hier nur auf enter

nun eingeben:
fixmbr <enter>
fixboot c <enter>
chkdsk /r <enter>
exit <enter>

chkdsk /r dauert ziemlich lange, dabei werden auf der Festplatte fehlerhafte Sektoren gesucht und repariert, also keine Panik, der Computer ist nicht abgestürzt  (kann bis ca. 2 Stunden dauern, je nach Plattengröße und Fehler)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Avatar
vielen Dank für deine Antwort.
Was ist eine Sys-WDS, meinst du Systemwiederherstellung im Abgesichterten Modus? Wahrscheinlich, Oder meinst du
1.)Verzeichnisdienstwiederherstellung
Prüfung ergab:
Laufwerk C ist nicht beschädigt.Jetzt hätte ich die Möglichkeit den abgesicherten Modus zu wählen. Aber was könnte ich dort tun?
2.)Was bedeuted Debugmodus?

@Achiml
Ja es stimmt was du schreibst. Bei beiden Möglichkeiten nach Auswahl erscheint die oben beschriebene Fehlermeldung. Ich werde noch eine Festplattenüberprüfung vornehmen und den Bericht veröffentlichen  ;D

@Watson
Danke für deine Antwort. Leider kann ich keine Reparaturinstallation machen, da die Fehlermeldung direkt nach der Betätigung der Eingabetaste (Enter) im Setup Modus der XP Sofware CD erscheint und danach habe ich nur noch die Wahl den PC auszuschalten  :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Avatar meint natürlich:

Systemwiederherstellung im abgesichterten Modus=
( SYS WDH )

Hier einige Erklärungen zum Debug - Modus:

http://wiki.dbox2-tuning.net/wiki/index.php/Debug-Mode

« Letzte Änderung: 18.12.10, 16:41:30 von A K »

Auch auf die Gefahr hin, dass ich nochmals für Dumm verkauft werde, muss ich auf Grund dieser Antwort fragen:
 

Zitat
Danke für deine Antwort. Leider kann ich keine Reparaturinstallation machen, da die Fehlermeldung direkt nach der Betätigung der Eingabetaste (Enter) im Setup Modus der XP Sofware CD erscheint und danach habe ich nur noch die Wahl den PC auszuschalten  Cry
 
Verwendest du eine SATA Festplatte? Wie weit wird die Installation von der XP CD ausgeführt, bis diese Meldung erscheint.Auch wäre es mittlerweile von Vorteil wenn du mehr Input über deinen PC geben würdest.
z.B. nach folgendem Schema.

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]Klick mich[/url]

Auf Grund deiner ersten Antworten, schon mal eine andere Tastatur versucht? Auch eine glaubhaft intakte Tastatur kann Fehler verursachen.
« Letzte Änderung: 18.12.10, 17:56:25 von Watson »

« Windows XP: Wie komme ich mit den Wepcamchat Partner in VerbindungWin XP: PC Stürzt ab, ist langsam, fährt nicht richtig hoch, ... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...