Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 2000 - Rechner bleibt stehen

Guten Tag

Ich habe mir vor kurzem einen neuen Rechner zugelegt bzw. zusammengebastelt.

Besteht aus:

Prozessor    Intel Pentium D 805 2.66 GHz (Dual-Core)    

Motherboard (7.1 Audio usw.)    Asrock 775Twins-HDTV (Sockel 775)    

Speicher    2 x 512 MB DDR2-533 ELIXIR

Gehäuse mit Netzteil    Delux DLC-MG309 inkl. 520 Watt Netzteil    

Grafikkarte    Ist integriert ATI Radeon Express 200 Series


Nun hab ich das Problem, dass der Rechner immer wieder einfriert und ich nur noch Reset drücken kann um ihn neu zu starten.

Probleme mit der Kühlung gibt es keine und es passiert meist nur wenn ich ins Internet gehe.

Würde mich über Hilfe freuen.

Gruß
Meng-chan



Antworten zu Windows 2000 - Rechner bleibt stehen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HI,,

Hasst du schonmal versucht ein Ram Test zu starten??

 www.memtest.org[/url
 [url]http://www.memtest.org/download/1.65...+-1.65.iso.zip
]

Hmm~ ne hab ich noch nicht da ich davon keine AHung habe Sry. Kannst du mir erklären wie ich das mache?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok und nun? Was soll mir das sagen? Ich versteh den Sinn nicht so ganz ^^"


« Neue Ordner anlegenFehlermeldung: Generic Host Process for Win 32 Services »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...