Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP lässt sich nicht installieren!!!??

Ich habe ein Problem mein Windows XP lässt sich nicht installieren an meinem Pc ich habe ein

AMD Athlon 3800+
1024 MB Arbeitsspeicher
250GB Festplatte

als erstes Formartiere ich mein Pc und dann steht da Windows Dateien werden Kopiert dannach steht da Pc wird neu gestartet dann startet es neu und es steht "Fehler beim Laden des Betriebsystemes"
Und ich kann es so oft machen wie ich will es geht einfach nicht.
Bitte helft mir danke.



Antworten zu Windows XP lässt sich nicht installieren!!!??:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stelle Deine Bootsequenz im BIOS auf First Boot Device = CDROM um.
Und folge nur das allerste mal der Aufforderung eine beliebige Taste zu drücken.
Jürgen

Ja und wie mache ich das kenne mich mit Pc nicht so gut aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nimm zusätzlich einen RAM Riegel raus und installiere das BS mit einem Riegel.

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn "press DEL to enter Setup" kommt , die DEL / Entf taste drüchen. Bootfolge
umstellen , mit Z-Taste statt Y sichern (Tastatur istin dem Modus noch amerikanisch)

Hat jemand ne Idee wie es ganz leicht geht weil das alles ein bisschen weiss nit schwer aussieht sorry das ich nicht alles verstehe ??? :-[:-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut, versuchen wir es mal.
Wenn Du noch nie etwas mit dem BIOS zu tun hattest, dann sei vorsichtig - dort kannst Du auch Einstellungen machen, so daß Dein PC dann garnicht mehr funktioniert.
Aber sicher hast Du das Handbuch Deines Mainboards. Und dort solltest Du unter dem Kapitel "BIOS Setup" erst mal nachlesen!
Der PC sagt Dir übrigens, wie Du in sein BIOS kommst. Gleich am Anfang kommt ein Schriftzug "Press xxxx to enter setup"
Oder so ähnlich.
Die dort genannte Taste solltest Du unmittelbar nach dem Einschalten rhytmisch drücken.
Um Dir konkret zu sagen, was Du dann machen mußt, solltest Du den Typ des Mainboards nennen.
>>Übrigens - diese Fehlermeldung hat mit dem RAM. wie oben gesagt, nicht das Mindeste zu tun.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab ich noch für Dich gefunden:
http://www.timetraveler.ch/xp.html
Jürgen

Ich habe das gleiche Problem und im BIOS ist alles wie beschrieben eingestellt. Wenn der PC nach dem kopieren der Setup-Datein neu startet kann ich nur von CD Rom starten. Wenn ich keine Taste drücke, dann kommt direkt "Fehler bein Laden des Betriebssystems" und das war's.
Hat nicht vielleicht jemand einen noch eine Idee woran das liegen könnte?
Bin wirklich langsam am verzweifeln  :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Dateien der Installations- CD werden auf der Festplatte gespeichert und von dort aus mit Hilfe der CD installiert.
Auf dem Umweg über den RAM.
Tritt bei diesem Kopiervorgang ein RAM- Fehler auf, wird Dir das normalerweise gemeldet - und zwar mit der gleichen Meldung, als wäre die CD unlesbar. "Die Datei xyz konnte nicht kopiert werden".
Ist ein solcher Fehler nicht gemeldet worden, sollte diese Übertragungsstrecke in Ordnung sein.
Ich würde nun an Deiner Stelle die Festplatte und die Anschlüsse / Kontaktgabe der Festplatte prüfen.
Weiterhin würde ich prüfen, ob die Festplatte als "Master" gejumpert ist und als zweite Bootsequenz eingetragen ist.
Die Bootreihenfolge muß unbedingt sein
1 - CDROM
2 - HDD0.
Ist als zweite Bootseqenz zB Floppy angegeben, tritt der genannte Fehler ebenfalls auf.
Jürgen
 

Hallo Jürgen,
Beim Kopiervorgang kommt keine Fehlermeldung.
Alles andere habe ich überprüft und ist soweit i.O. und die Bootreihenfolge ist auch richtig eingestellt, aber...Problem besteht weiterhin  :(
Vielleicht noch weitere Vorschläge????

Nadine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine weitere Möglichkeit für diese Fehlermeldung besteht in der "Zerstörung" des MBR dieser Festplatte. Das sind (unter anderem) die Daten, die in dem auf jeder Festplatte vorhandenen nicht zugeordneten Bereich 7,8MB liegen.
Das kann unter Umständen durch eine vorhergehende Installation mit einem Reiser- Dateisystem geschehen sein, es gibt da noch eine Reihe anderer Möglichkeiten.
Ein solches Dateisystem wieder herzustellen, bedarf es einiger kenntnisse im DOS, eines Floppy- Laufwerkes und zumindest einer Win 98 Bootdiskette.
Oder Du führst eine (nicht ganz gefahrlose, dafür gründliche) LowLevel- Formatierung durch.
Jürgen

Variante 1 ist schlecht, da im Moment keine Win 98 Bootdiskette zur Hand.
Wie führe ich denn eine LowLevel-Formatierung durch? Und warum "nicht ganz gefahrlos"?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In beiden Fällen ist es recht empfehlenswert, wenn ein Fachmann dabei ist, so Du dies das erste mal alleine machst.
Als LowLevel- Tool verwende ich vorzugsweise das vom Festplattenhersteller.
Steht das nicht zur Verfügung, verwende ich SeatoolsD.
Eine komplette LL- Formatierung dauert mehrere Stunden.
Tritt während dessen ein Stromausfall auf, ist die Festplatte meist getötet. Deshalb "nicht ungefährlich".
Ich würde, wenn ich diese festplatte in den Händen hätte, zuerst mit Hilfe einiger anderer Maßnahmen eine Reparatur versuchen - mit PM8, oder besser mit Acronis Disk Director Suite 10. Am Effektivsten allerdings mit Acronis TrueImage v10.
Erst, wenn alles das nichts fruchtet, würde ich auf LL zurückgreifen.
Wobei ich natürlich zuerst meine gesamte Hardware durch Austausch geprüft hätte. Was Dir sicher nicht möglich ist.
Bevor Du mangels Erfahrung etwas zerstörst, was Dir Kosten einbringt, würde ich doch an deiner Stelle erst einen Fachmann, der sich das Ganze vor Ort anschaut, konsultieren.
Jürgen

Ich werde wohl wirklich auf einen Fachmann zurückgreifen müssen...
Vielen Dank für die Informationen.
Nadine


« Win XP: Fehlermeldung beim HochladenWin XP: Ihre Frage:Wenn ich meinen PC einschalte,kommt ein langer Pipston und er »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!