Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Windows XP lässt sich nicht installieren

Hi Community,

ich habe zur Zeit eine zweiten Rechner zuhause mit folgenden Konfigurationen

AMD Athlon 1800+
GeForce 2 MX/MX 400
Samsung 40 GB Festplatte
Biostar M7VKG Mainborad mit VIA Chipsatz
512 SDRAM
220 Watt Netzteil

wenn ich nun Windows XP Proffesional installieren will kommt ein seltsames Problem.
Ich lasse zuerst im Bios den Rechner von CD starten, dann wird nach einem Neustart die Hardware Konfigurationen des Rechners untersucht, dann kommt ein blauer Bildschirm wo die Setup Dateien geladen werden und danach kommt ein schwarzer Bildschirm mit einem blinkenden unterstrich in der linken oberern Ecke und das wars, es passiert dann überhaupt nichts mehr, der Strich blinkt und blinkt und blinkt.

Also die Festplatte wurde erkannt sowie das DVD Laufwerk, alle Hardware bzw. Peripheriegeräte die angeschlossen sind funktionieren tadelos der CPU, RAM, Motherbaourd, Netzteil, Festplatte,...

Was könnte der Fehler sein?

die Rechner zusammenstellung die ich oben genannt habe kam als Komplett PC vor ca. zwei Jahren und jetzt wollte ich ihn wieder zusammenbauen und dann kommt sowas

Hier ist das Mainboard

http://www.mercadolibre.com.uy/org-img/preview/MLU/062004/1648331_7086.jpg

Das Windows was ich installieren will, war schon auf dem System drauf nur das dort eine 9800 Pro drinne war was aber eigentlich nichts zu sagen hat welche Grafikkarte eingaebaut ist solange beide funtkionstüchtig sind..

Ich hatte diese Problem schon mal bei anderen Hardware komponenten in diesem Gehäuse, da habe ich alles rausgebaut und auf dem Tisch einzeln angeschlossen und da hatte es funktioniert, doch hier hatte das nicht geklappt. leider :-(

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen!

« Letzte Änderung: 07.02.05, 09:09:53 von --The_MoRpheUs-- »


Antworten zu Win XP: Windows XP lässt sich nicht installieren:


512 SDRAM
220 Watt Netzteil





Sind es zwei Riegel??
Wenn ja, dann den Riegel aus dem zweiten Slot herausnehmen, sollte dann das Setup geschehen sein, dann den zweiten Riegel wieder einbauen...

220W Netzteil, ebbes schwach auf der Brust, 350er gibt es schon sehr günstig!

Gruß ;)

Ja es sind zwei Riegel, und warum meinst du leigt es daran?
Also ich bin in der Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik und weis deshalb wie ein SDRAM Reigel aufgebaut ist.

Kenne das Problem. Das betrifft die Boards, die nicht für XP geeignet sind. Es gibt da noch eine Möglichkeit, indem man während des Setups (dort, wo man für den Raidtreiber F6 drücken soll) die Taste F5 drückt. Da kommt man in ein Menue, dass eine Installation doch noch ermöglichen kann.


MfG

Ja es sind zwei Riegel, und warum meinst du leigt es daran?


Nun, das war hier schon öfter gewesen, aber Frage mich nicht wieso, XP ist ebbes "launisch"

Also so ein Ähnlichen Tipp habe ich auch schon gehört nur irgendwie anders.

"das board ist vieleicht nicht voll ACPI fähig da musst Du beim Setup Start wo die Taste F2 verlangt wird die Taste F6 drücken und dann irgendwann mal Standard-PC auswählen."

Wie das genau war mit den Tasten, weiß ich auch nicht mehr. Am Speicher und Netzteil liegts aber definitiv nicht. Ich weiß eben auch bloß, das vielleicht doch noch was geht. Selbst gemacht hab ich noch nicht. Bin mir auch nicht sicher, ob Windows hinterher stabil läuft.


MfG

hallo leute !!

also ich habe ebenfals vollgendes problem:
ich kümmere mich um einen PC eines ältren herrn der sich einen laptop gekauft hat - ca 1 x in der woche mache ich für ihn eine wieder herstellung von C: mit hilfe von "acronis boot 9" und einen "festen backup" also wie  eine neuinstalation mit allen treibern und Sp2 und SW wie office... - nun das ging bis gestern auch immer ohne probleme - doch seit dem tut er keine CDs mehr fertig booten und startet immer weider neu bleibt hengen - oder wie oben von Autor: --The_MoRpheUs-- genannt

Zitat
wenn ich nun Windows XP Proffesional installieren will kommt ein seltsames Problem.
Ich lasse zuerst im Bios den Rechner von CD starten, dann wird nach einem Neustart die Hardware Konfigurationen des Rechners untersucht, dann kommt ein blauer Bildschirm wo die Setup Dateien geladen werden und danach kommt ein schwarzer Bildschirm mit einem blinkenden unterstrich in der linken oberern Ecke und das wars, es passiert dann überhaupt nichts mehr, der Strich blinkt und blinkt und blinkt.

Also die Festplatte wurde erkannt sowie das DVD Laufwerk, alle Hardware bzw. Peripheriegeräte die angeschlossen sind funktionieren tadelos der CPU, RAM, Motherbaourd, Netzteil, Festplatte,...


auch andere "boot bare" cds lassen sich nicht kommplett booten zB knoppix 5.0 - acronis 9 - Windows 98 von einer anderen 2,5 festplatte ....

 wie gesagt hat sich nix hardware oder SW technisch geändert !!!! prozessor im ..,. oder der ram ??? Was könnte der Fehler sein?


Bitte helft mir und allen anderen die dieses p´rob haben !!!!! danke an alle lieben helfer im vorraus

« Wie kann ich das Startpasswort unter XP umgehenWin XP: ich höre nichts mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!