Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Ihre Frage: Rechner startet nach Systemwiederherstellung nicht mehr

Rechner startet nach Systemwiederherstellung nicht mehr :-[
Ich habe ein Datum ausgewählt an dem der Rechner noch gut funktionierte und Systemwiederherstelllung gewählt. Diese lief auch gut an, danach ging garnichts mehr.
Nach dem Starten und Wahl "letzte funktionierende Konfiguration", oder auch "Normal starten" fährt der weisse Balken hoch und das wars!

Kann mir jemand helfen ???
Pauline

 



Antworten zu Win XP: Ihre Frage: Rechner startet nach Systemwiederherstellung nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie weit kommst du oder passiert gar nichts mehr ???

Kannst du von der CD booten bzw. reparieren ::)

CD-Start hat nicht geklappt. Ich komme nur bis Startfrage und dem Laden des weissen Balkens.

im BIOS die Bootreihenfolge so stellen, daß CD ROM an 1. Stelle steht

Danke, das habe ich schon gemacht :(

Moing,

ich würde nicht bei jeden Fehler eine Systemwiederherstellung machen damit kann man mehr kaputt machen als schon ist siehst ja jetzt.
Wie weit kommst du denn beim starten des PC.
Hast du noch die Xp CD.
Damit kannst du dein Windows Reparien so das keine Daten Ferloren gehen.
Das ist die Einfacher Art.

Habe mit der Windows-CD eine Reparaturinstallation gestartet, ging bis zur Konfiguration gut, dann kamen Fehlermeldungen, dass div. Prozeduren nicht gefunden und Ausnahmen ausgelöst wurden.
Nach ok ist er dann am Ende doch wieder tot :-X:-\
Hilfe!!

Hallo erst mal,

wie kann ich meine Festplatte jetzt noch formatieren und anschliessend Windows neu aufspielen ???
Ist das zu meinem Problem eine Lösung?

Seufz..

wenn es bei einer Windows Installation Fehlermeldungen gibt dann ist häufig ein RAM Riegel der Auslöser

solltest Du 2 RAM Riegel haben, so versuche die Installation nur mit einem durchzuführen,
kann sein, daß Du es abwechselnd versuchen mußt

woraus bestanden die Fehlermeldungen?
so in der Art: Datei xy konnte nicht kopiert werden oder ist ungültig?

« Letzte Änderung: 30.12.06, 15:27:09 von Lena50 »

..zuerst: Einstellungspunkt wurde nicht gefunden
  C:\Wind...System 32\catsfv.dll

dann Unterkomponente COM+ =Ausnahmefehler Ox8007007
weiter C:\ W..inetcomm.dll beschädigt oder nicht install.      Outlook und Eigene Dateien dto.
reicht wa?

...zu RAM fällt mir noch ein, dass ich noch eine Meldung "Please check video-cable"gelesen habe...
ist das einRAM Riegel? ::)

hört sich an als sei zu viel durcheinander

wenn die win CD beim booten Zicken macht, dann versuche mit gparted zu partitionieren und formatieren

http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=3279

ist Freeware, mit Nero oder Isoburner oder Deepburner usw. als ISO Image brennen

mach den PC auf, überprüfe alle Kabel, innen und außen, auf feste Verbindung


soltest Du noch Zugriff auf Deine Daten brauchen, dann schließe die Platte an einem anderen PC an oder greife mit einer Knoppix CD auf die Daten zu.
http://www.knopper.net/knoppix/

als ISO Image brennen


« Win XP: Bluescreen beim Hochfahren...Win XP: Formatieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...