Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: benutzerkonten

ich habe aus sicherheitsgrünen ein adminkonto und ein gastkonto auf meinem rechner angelegt! nun spiele ich hin und wieder mal wenn ich im netz bin ... der gast darf aber nicht auf die spiele des admin zurückgreifen! ich muss dann doch hin und wieder etwas speichern ... programme oder dateien! dateien darf der gast bedingt speichern ... programme ebenso ... installieren darf sie nur der admin was korrekt ist! jedoch nutzen bez. öffnen sollten sich manche auch vom gast lassen ....?

kann man das einstellen? 



Antworten zu Win XP: benutzerkonten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist das die standard Gastkennung ? Die ist dafür nicht zu gebrauchen . Leg einen neuen USER an mit eingeschränkten Rechten . Notfalls wechselst Du über "schnelle Benutzerumschaltung" in ADMI und gibst dem USER kurz Admi-Rechte ... danach wieder entziehen (Systemsteuerung) .... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...und das Gastkonto kannst dann deaktivieren!

Hallo,

 

Zitat
ich habe aus sicherheitsgrünen ein adminkonto und ein gastkonto auf meinem rechner angelegt!

Dies macht Windows automatisch während der Installation!

Lege bitte ein neues eingeschränktes Benutzerkonto an und gib diesen Benutzer ein Passwort.

Das Administratorkonto ist ebenfalls mit einem Passwort zusichern und das Gastkonto ist wie es Windows scon selbst macht deaktiviert zulassen.

Hallo kw52852,

welche win-Version benutzt du? Bei win2000 und win Server kannst du bei Dateien und Verzeichnissen festlegen, wer zugreifen darf und in welchem Umfang. Dazu mußt du mit Rechtsklick auf dem Verzeichnis/der Datei die Sicherheitseinstellungen bearbeiten. Ob´s mit deinem windows auch geht...


« Vista: externe festplatte wird von vista nicht erkannt-ini dateien stimmen nicht übereiVista: Wireless funktioniert nicht!? :-( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Administrator
Auf einem Windows-PC kann man Benutzer mit verschiedenen Rechten anlegen. Der Administrator hat gegenüber anderen Nutzern alle Rechte. Er kann sowohl Programme insta...