Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Neuinstallation schlägt fehl. Fehlerhafte Boot.ini ???

Hallo,
bitte helft mir:

hab mir einen neuen PC gekauft. Um mich nicht zu ärgern und mich nicht mit den vorinstallierten Progs rumärgern wollte habe ich einfach XP neuinstallieren wollen....
Also sofort XP CD eingelegt, gebootet und formatiert.

Nun funtkioniert die Installation von XP nicht. Er bootet von CD und bereitet die Installation vor. Beim Neustart kommt aber dann immer die Fehlermeldung:
Fehlerhafte Boot.ini
Starten von c:\windows\.

Ich versteh das nicht. Warum fehlerhaft, ich starte doch das die Installation von CD.
Hab schon unzählige Male Neuinstallation auf exakt diese Weise durchgeführt und sowas noch nie erlebt.

Fixmbr, fixboot und bootcfg \rebuild hilft auch net.

danke  

« Letzte Änderung: 08.04.07, 18:11:09 von mawai »


Antworten zu Win XP: Neuinstallation schlägt fehl. Fehlerhafte Boot.ini ???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

was war vorher für ein Betriebssystem drauf ?
Was für eine Festplatte werkelt in dem Rechner, IDE oder S-ATA ?
 

wie gesagt, beim ersten Rechner vor dem Umtausch war es das gleiche Problem.

Rechner1:
Windows Vista, 500GB SATA.
weil ich eben Windows XP benötige hab ich Rechner 1 mit der CD gebootet, formatiert und wollte XP installieren. Dann kam eben die boot.ini Meldung und ich kann nicht installieren.
Beim Umtausch wurde mir dann gesagt das Vista auf XP umrüsten schlecht ist.

Somit habe ich Rechner 1 gegen Rechner 2 umgetauscht.

Rechner 2:
Windows XP vorinstalliert. Ebenfalls 500GB SATA.

Seltsam ist auch, das wenn ich mit der WinXP CD boote und installieren will immer nur 130GB und nicht die 500GB erkannt werden. Dieses Problem wäre aber nach der ServicePack2 Installation behoben......
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bei der XP-Installation müssen die S-ATA Treiber mit F6 über ein Diskettenlaufwerk (!) installiert werden.

Hast du keins musst du dir eines besorgen oder ein USB-Diskettenlaufwerk verwenden.

Ebenso die Partition löschen und wieder neu anlegen, anschließend wird formatiert.

Moment bitte  ???

Hierzu hätte ich mal Fragen, kann ich es auch andes lösen, ich  habe nämlich kein Diskettenlaufwerk:

Wieso funtkioniert dann die Windows Installation nicht von Packard Bell mitgelieferten DVD mit Windows XP Media Center und den Treibern???

Die Windows 98 Installation funtkioniert einwandfrei. Bringt mir das was im Hinblick für die SATA Treiber?

Kann ich auch ne 2te Festplatte einbauen, XP hierdrauf installieren und die SATA zusätzlich verwenden?

Überhaupt ist das doch seltsam. Wie kann man Rechner mit SATA verkaufen, ohne Diskettenlaufwerk obwohl dieses für jede Neuinstallation benötigt wird????


danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wieso funtkioniert dann die Windows Installation nicht von Packard Bell mitgelieferten DVD mit Windows XP Media Center und den Treibern???

Wenn das die zum PC gehörende CD ist, sollte damit die Installation funktionieren.

Die Windows 98 Installation funtkioniert einwandfrei. Bringt mir das was im Hinblick für die SATA Treiber?
leider nicht

Kann ich auch ne 2te Festplatte einbauen, XP hierdrauf installieren und die SATA zusätzlich verwenden?
grundsätzlich ja

Wie kann man Rechner mit SATA verkaufen, ohne Diskettenlaufwerk obwohl dieses für jede Neuinstallation benötigt wird?
oftmals wird am falschen Platz gespart.

Mit der zum PC mitgelieferten DVD (inkl. windows, Treiber etc.) funtkioniert es halt auch nicht.

Bootet von der CD, dann kann ich auswählen was ich machen will (System Restore, Partition usw.).
Bei System Restore installiert er normalerweise wieder das komplette Programm wie es zu Beginn beimn Kauf vorinsatlliert war. Hierbei kommt aber dann Error 5.

Ich bau mir nun mal eine 2te Festplatte ein. Im Hinblick auf zukünftige Formatierungen erscheint mir dies die sinnvollste Lösung.
Und nur zum Spaß ruf ich mal die Packard Bell Kundenhotline an  ::)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

keine näheren Informationen zu: Error 5

Hallo,

nachdem ich heute mit Packard Bell telefoniert hatte gab es für mich nur einen Ausweg:
Ab zum MediaMarkt und den sch... PB loswerden!

Packard Bell liefert eine Recovery DVD mit dem PC-System mit. Eine Neuinstallation ist nur mit diesem mitgelieferten Betriebssystem möglich.
Packard Bell mit Vista oder Home kaufen und umrüsten auf XP Proff. wäre ohne weiteres nicht möglich!!!!

Laut Hotline gibts da irgendein "versteckter" Bootsektor welcher nach einer Formatierung eben nicht mehr entdeckt wird. Ist echt schlecht, eine Neuinstallation ist immer nur mit der Recovery DVD möglich.DVD. Allerdings auch nicht wenn der Rechner formatiert wurde!
Zudem wird bei einer Neuinstallation, wenn diese denn geht, immer das komplette vordefinierte Programm (Betriebssystem, Firewall, Antivir.......).

Problematisch ist wie auch schon genannt eine Systeminstallation mit einer etwas älteren Win XP Version. Hier wird die S-ATA Festplatte nicht erkannt! Es wird eine mit SP2 benötigt.


P.S. Zudem ich hatte bei meinen letzten Erfahrungen immer ein Problem:
Ist XP inkl. SP2 mal installiert kommt nach eine bestimmten Zeit die Meldung, neue Hardware erkannt, diese installieren?
Hierbei handelt es sich um den SCSI/Raid Controller. Klicke ich hier installieren und geeigneten Treiber suchen an, stürzt der PC ab und bootet nicht (hängt sich bei Windows wird gestartet auf).
Weiß hier jemand Rat?

  

« Letzte Änderung: 10.04.07, 21:52:36 von mawai »

« Win XP: CHKDSK abstellenkey für eine andere version »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...