Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC piept und hängt dann!

Hallo Leute,

nach ca. einer halben Std. Betriebszeit piept mein PC 3,4 mal und dann hängt er. Im 2 Sekunden Takt hängt der PC für ca. eine Sekunde. Wenn ich mir Videos anschauen möchte, dann hängt alle 2 sekunden das Bild und der Ton. Was kann das sein und was kann ich dagegen machen?
Würde mich auf Antworten freuen.
Gruß Georg



Antworten zu Win XP: PC piept und hängt dann!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deutet auf ein Temp- Problem hin.
Da würde ich als Erstes empfehlen:
PC vom Netz trennen, öffnen, Ventilatoren und Kühlkörper vom Staub befreien.
Das Gleiche im Netzteil - Achtung, wenn noch Garantie drauf ist, geht diese verloren.
Das eventuell lesen:
http://home.arcor.de/j120542/allgemein/kuehlung.pdf

Bitteschön: Diese Arbeiten sollten alle nur selbst durchgeführt werden, wenn man die erfordelichen Kenntnisse und das handwerkliche Geschick hat. Sonst kann es teuer werden!
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ergänzung :
Innen putzen >>> http://www.nickles.de/c/s/2-0027-491-1.htm
 


« Win XP: Dateien auf CD schreiben nicht möglichWin2000: Win2000: Erkennt weder Maus noch Tastatur nach SoftwareDEinstallation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Taktfrequenz
Als Taktfrequenz, wird auch als  Taktsignal bezeichnet, wird ein binäres Signal in der Digitaltechnik bezeichnet. Dabei bezeichnen die die binären Zahlen n...

Taktrate
Siehe Taktfrequenz ...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...