Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Vista: VISTA RECOVERY CD ERSTELLEN...HILFE!!!

Habe nen neuen laptop mit windows vista.Jetzt habe ich schon alle programme etc installiert.Leider treten jetzt nur fehler auf ,nachm hochfahren etc bleibt der pc hängen usw.

jetzt stelle ich fest,das garkein betriebssystem dazugeliefert wurde und man eine recovery cd nach dem ersten systemstart selber erstellen muss.nur wie erstelle ich so eine recovery cd und was bringt das noch,wenn der rechner jetzt eh nur abstürzt...???

Ist es noch möglich,den laptop auf werkszustand zubringen,das alles wieder so ist wie beim erstn systemstart und wie mache ich mir dann so eine RECOVERY CD?



Antworten zu Vista: VISTA RECOVERY CD ERSTELLEN...HILFE!!!:

hi, tja es wäre hilfreich wenn du schreiben würdest, was für ein läppi du hast.....
es ist richtig das du keine dvd mit vista dazubekommen hast, aber du hast eine recoverypartition! mit dieser kannst du dein läppi auf werkszustand zurückversetzen.

SCHREIB MAL WAS ES FÜR EINS IST, UND WELCHE PROGRAMME PROBLEME MACHEN!!

 

ist ein fujitsu siemens amilo.
ich weiß nicht,an welchen programmen es liegt.beim herunterfahren,bricht der ab und bleibt stehen...beim hochfahren nach ca.3 minuten....

es nervt tierisch.wo kann ich denn ne recovery cd genau erstellen?

na dat is schon seltsam, denn ich hab jetzt seid januar nen rechner mit vista und er läuft perfekt.

ähm schau in deinem startmenü ob da ein punkt ist wie zb.: PC-HILFE und -TOOLS oder evt. unter WARTUNG....
da muss sowas wie ein WIEDERHERSTELLUNGSMANAGER drinne sein oder ein punkt ERSTELLEN VON WIEDERHERSTELLUNGS-CDs
glaube nicht das sowas bei siemens :-\ viel anders ist als bei den anderen herstellern!

da kannst du dann selber cds / dvds erstellen, und auch dein läppi direkt von der recoverypartition wiederherstellen bzw. zurücksetzen

bei wartung wird nur systemwiederherstellung angezeigt und das auch nur bis zum 4.9

 ::)>:(:o:-\ oh toll siemens!! nix anderes im startmenü?? sehr seltsam! dann schau doch mal wenn du deinen läppi bootest, ob da sowas steht wie " DRÜCKEN SIE F .. FÜR RECOVERY"
und du hast aber schon eine 2.partition die sich recovery nennt oder?
ich versteh es nur nicht, denn da müsste ein programm sein mit dem du deine dvd s erstellen kannst. das installieren sie immer alle wenn man das betriebssystem nicht auf einer dvd bekommt oder wenn keine recovery dvd/ cd dabei ist!

steht nichts von revovery mit f beim booten und ne patition?wo finde ich die?finde nichts mit recovery patition

 ??? so nun geh mal bitte auf start, dann computer(arbeitsplatz) und sag mir mal wieviel festplatten da stehen. auf jeden fall gibt es eine die sich "c" nennt und bestimmt noch eine andere

ah so und gib bitte mal die seriennummer oder die genaue bezeichnung von deinem amilo

ja es gibt c und d.
auf c waren halt die vorinstallierten sachendrauf und d war leer,welches ich jetzt für meine musik nutze.


seriennummer:YSMI004783

so bitte schön, das sollte helfen:
Beschreibung:
Wie funktioniert der HDBR (Hard Disk Based Recovery) Prozess bei MS Windows Vista zum Wiederherstellen des Systems im Auslieferungszustand?
 
 
Lösung:

Beim Starten des PC mit der F8 Taste die Erweiterten Startoptionen aufrufen.
Computer
reparieren auswählen.
Tastaturlayout wählen. 
Benutzname und Kennwort wählen. Falls das Administrator Konto deaktiviert (Default) ist anderes Konto nutzen.
In den Systemwiederherstellungsoptionen den letztem Punkt Fujitsu Siemens Computers Recovery wählen.
Auslieferungszustand wiederherstellen zum Rückschreiben des Images wählen.
Bei der Wahl der Quelle Von Festplatte(empfohlen) auswählen.
Die Wiederherstellung des Images letztmalig bestätigen.
Der Auslieferungszustand der Software wird auf Laufwerk C: wiederhergestellt.
Die in der Datenpartition (Laufwerk D:) gespeicherte Daten bleiben erhalten. 
 
das war zum wiederherstellen in werkseinstellung!

das jetzt zum erstellen von dvd´s:

Beschreibung:
Auf der Festplatte meines Computers befindet sich eine versteckte Partition. Kann ich diese löschen, um mehr Speicherplatz zur Verfügung zu haben? 
 
Lösung:

Bitte löschen Sie diese versteckte Partition keinesfalls!

Diese Partition beinhaltet das komplette Betriebssystem und die Recovery-Umgebung. Ohne diese Daten haben Sie keine Möglichkeit, das Betriebssystem im Falle von Problemen wiederherzustellen.

Das Betriebssystem auf Datenträger wird weder von Microsoft noch von Fujitsu Siemens Computers nachgeliefert!

Bitte erstellen Sie selbst über die Recovery-Umgebung ein Backup als Recovery-DVD, indem Sie beim Starten von MS Windows® die [F8]-Taste drücken.

 
 
 

sorry....aber beimhochfahren gibt es bei mir nicht die option f8...da passiert nichts ...selbst beim drücken der alt f10 taste kommt nichts,wie es bei acer notebooks derfall ist.

Hi,
es muss ein Handbuch oder Erklärung auf dem Papier oder der Festplatte geben. Darin steht es wie man eine Recovery-CD/DVD erstellen kann.
Es gibt keine Standard-Methode, es ist Herstellerabhängig.

Fast immer ist eine Extra-Partition vorhanden, die aber versteckt sein kann.

hi, also das was ich dir geschrieben habe, kommt direkt von FSC und ist für dein model gedacht!!
vielleicht steht da nix von f8 wenn du hochfährst, aber so schreibt es FSC !!
schalte das läppi ein, und drücke gleich und lange die f8 taste.

das ist wie gesagt KEINE STANDARDVERSION SONDERN VON FSC FÜR DEIN MODEL !!

und ja, es ist richtig das die recoverypartition versteckt ist, und wenn du die partition "d" formatiert haben solltest, dann hast du jetzt ein ganz grosses problem.

link von fsc, da findest du genau die info die ich dir gegeben habe...:http://support.fujitsu-siemens.de/de/support/hints.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sollte das auch nicht gehen, dann bring es an deiner stelle besser zurück. >:(
wie gesagt, es ist für dein model gewesen, habe es anhand der seriennummer deines läppi gesucht.

nicht verzagen immer fragen :D


« Windows XP: monitorfarbe einstellen Nach Win-Recovery-Installation Standard-Passwort? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Harddisk
Siehe Festplatte ...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...