Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Was muss ich beachten bei der Einrichtung einer 2. Festplatte

Hallo,

ich möchte gerne eine zweiten lokalen Datenträger (Festplatte) in meinen Rechner einbauen, da ich mehr Speicherplatz benötige!

Meine einzige heisst:WDC WD800BB-00J...
Den kompletten Namen gebe ich jetzt nicht an, da ich Angst habe das vielleicht sonst jemand auf meine Festplatte Zugriff hat.(Heutzutage ist ja alles möglich)

Dateisystem: NTFS

Ich habe folgende Fragen dazu:

1. Passt jede Festplatte in einen Rechner?

2. Kann ich die beiden Festplatten "zusammentun", sodass C und "D" = C ist? Wenn ja, wie?


Falls die Antwort auf Frage 2 "Nein" ist, habe ich noch 2 Fragen:

1. Welcher Buchstabe wird dann das neue Laufwerk haben?
(Momentan sieht es so aus: A:Diskette, C:Fesplatte, D:CD, E:Brenner)

2. Jeder kann dann auf diese Festplatte zugreifen oder?
Wie ist es denn dann mit den ganzen Benutzerkonten?
Kann ich es so einrichten, das nur ich Zugriff auf diese Festplatte habe?


Habe ich noch was wichtiges zu beachten?


DANKE



Antworten zu Win XP: Was muss ich beachten bei der Einrichtung einer 2. Festplatte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Fragen über Fragen ;D

Den kompletten Namen gebe ich jetzt nicht an, da ich Angst habe das vielleicht sonst jemand auf meine Festplatte Zugriff hat.(Heutzutage ist ja alles möglich)

Keine Angst, sobald keiner an deiner Platte kommt, kann auch die Bezeichnung oder Seriennummer keine Sicherheitslücke darstellen. Die brauche ma ohnehin net ;).

1. Passt jede Festplatte in einen Rechner?

Kommt auf das Gehäuse darauf an, was halt passt (Formfaktor). Es gibt 1 Zoll, 1,8 Zoll, 2,5 Zoll, 3.5 Zoll.

2. Kann ich die beiden Festplatten "zusammentun", sodass C und "D" = C ist? Wenn ja, wie?

Das geht mit einem RAID-0 Verbund. Dafür brauchst du ein PCI RAID-Controller, falls dein Motherboard nicht RAID-fähig ist.

1. Welcher Buchstabe wird dann das neue Laufwerk haben?

Das macht das Windows
-Setup automatisch, da haste kein Einfluss drauf. Wenn du eine zweite Festplatte anschlisst, musst du Windows neuinstallieren, wenn du diese nutzen möchtest. Die alte ist halt C: und die neue wird D: sein.  

Nur Vorsicht bei Card-Readern!: Vom USB abstecken, sonst haste Wechseldatenträger C:, D:, E:, F: und die Festplatte G: oder/und H:!!! Dann gibts Probleme mit den meisten Programmen!! Ich spreche aus Erfahrung ;D und musste alles neuinstalliern. 
« Letzte Änderung: 18.10.07, 14:34:17 von Anonymuss »

 

Zitat
Das macht das Windows
-Setup automatisch, da haste kein Einfluss drauf. Wenn du eine zweite Festplatte anschlisst, musst du Windows neuinstallieren, wenn du diese nutzen möchtest. Die alte ist halt C: und die neue wird D: sein.   

Das ist nicht ganz richtig !

1.Nach dem Einbau der 2.Festplatte kann unter Windows ein anderer
Buchstabe (außer LW: C) zugewiesen werden. Das zweite Laufwerk kann also auch E oder F heißen.

2.Wenn man eine 2.Festplatte anschließt muß man doch Windows nicht neu installieren.

3.Neu installieren muß er das OS nur wenn er die beiden Festplatten im Raid Modus laufen läßt.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
.Nach dem Einbau der 2.Festplatte kann unter Windows ein anderer
Buchstabe (außer LW: C) zugewiesen werden. Das zweite Laufwerk kann also auch E oder F heißen.

Aha, ich lerne gern. Wird nach dem Einbau der 2. Festplatte der Laufwerksbuchstabe von Windows automatisch zugwiesen?

Dennoch wäre es sinnvoller alles neuzuinstallieren, sonst haste nachher 1. Festplatte C:, CD/DVD-Laufwerke D: und E: und dann deine neue Platte: F:.
Festplatten-Laufwerksbuchstaben sind irreversibel.  
« Letzte Änderung: 18.10.07, 16:15:46 von Anonymuss »

 

Zitat
Laufwerke D: und E: und dann deine neue Platte: F:.

Das einfachste für dich ist dann:
CD/DVD Laufwerk und von mir aus den Brenner Hardwaremäßig vom Mobo trennen. Rechner neu hochfahren danach wieder herunter fahren und die abgehängten Laufwerke wieder anschließen.
Nach dem erneuten Hochfahren haste dann:
z.B. LW:C WinXP LW: D Programme (oder was auch immer)
LW:E ist CD/DVD und LW: F ist der Brenner.
Ist doch ganz einfach oder, da mußte doch nich neu installieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Festplatten-Laufwerksbuchstaben sind irreversibel.   

Falsch !
Alle Laufwerksbuchstaben können in der Datenträgerverwaltung geändert werden.

Außer die Systempartition, die ist in der Regel C:
Falsch !
Alle Laufwerksbuchstaben können in der Datenträgerverwaltung geändert werden.

Außer die Systempartition, die ist in der Regel C:


Hi,
@AchimL

ist schon manchmal sehr lustig, wie die einfachsten Sachen verkompliziert werden.
Typisch Deutsch.  ;D

mfg  Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Falsch !
Alle Laufwerksbuchstaben können in der Datenträgerverwaltung geändert werden.

Aber wenn dies geschieht, finden alle installierten Programme ihren Pfad nicht mehr :(.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist klar !

Aber auf einer 2. Festplatte können auch nur Daten drauf sein und keine Programme ?

Aber was ist auf einer 2. Festplatte schon installiert wenn sie neu eingebaut wird ?

 

Zitat
Aber wenn dies geschieht, finden alle installierten Programme ihren Pfad nicht mehr

Dazu gibt es Tools welche die Registry Einträge korrigieren.
Ansonsten natürlich manuell.
Oder man verwendet die 2.Festplatte so wie bereits beschrieben.

Nur mal nebenbei: Stell dir mal vor jeder welche sich bei uns eine neue Festplatte einbauen läßt müßte hinterher sein System neu installieren.
Was meinst du vie viele Kunden wir dann noch hätten ? 
« Letzte Änderung: 18.10.07, 19:29:21 von Piky »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2. Jeder kann dann auf diese Festplatte zugreifen oder?
Wie ist es denn dann mit den ganzen Benutzerkonten?
Kann ich es so einrichten, das nur ich Zugriff auf diese Festplatte habe?

??? Stichwort: Ordner-Freigabe (Ordnerzugriff-Berechtigung einschränken) 
« Letzte Änderung: 19.10.07, 14:13:39 von Anonymuss »

 

Zitat
. Jeder kann dann auf diese Festplatte zugreifen oder?
Wie ist es denn dann mit den ganzen Benutzerkonten?
Kann ich es so einrichten, das nur ich Zugriff auf diese Festplatte habe?

Du mußt dich mit der Mehrbenutzerverwaltung unter Windows XP
befassen.
Mein Tip: Gehe in eine Bibliothek und leihe dir die notwentigen
Quellen dafür aus. Vielleit habt ihr in euerer Nähe auch eine Uni-Bibliothek.
Vielleicht solltest du auch " H I E R M I T " anfangen.
Dieses Thema ist wirklich sehr komlex und man muß sich schon intensiv damit befassen.
Viel Spaß beim Selbststudium !

« Win XP: Design ändern, DateiausführungsverhinderungVista: Buntes Pixelgemisch auf dem Monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...