Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Chkdsk bleibt bei 21% stehen - Laptop fährt neu hoch

Hallo,

habe folgendes Problem mit dem Laptop meiner Mom.
Seit ich einen Scan mit GData Antivir 2007 von der beigelegten Linux Boot Cd gemacht habe, was auch in der Anleitung empfohlen war, startet chdsk beim hochfahren. Wenn man es abricht, was nur die ersten sekunden geht, (während dem chk nicht mehr, was ich vorher noch nie hatte) fährt der Rechner hoch.
Bricht man es nicht ab, ist es ziemlich schnell bei 21% angelangt, bleibt dann stehen und startet nach ein zwei Minuten neu und wieder die gleiche Prozedur in Folge.
Der Rechner stürzt auch während dem Betrieb mit WinXP Home desöfteren mit Bluescreen ab.
Da der Rechner mit dem auf C: (von Medion vorinstallierten) System andauernd Bluescreens erzeugte, habe ich vor kurzem erstmal auf die zweite der drei Partitionen ein zweites XP Home installiert um noch auf alle Daten vom ersten zugreifen zu können bis das neue einwandfrei läuft.
Dieses läuft auf jeden Fall stabieler, stürzt aber auch desöfteren ab, ich glaube immer dann, wenn manche Programme auf C: zugreifen wollen, wo ich auch den Fehler vermute.
Ich habe dann versucht mit der Ultimate Boot Disc und HUTIL - dem Samsung Diagnose Tool -  gescannt, aber das hat, soweit ich das richtig gecheckt hab, keinen Fehler gefunden. Dann habe ich versucht mit einer WinPe Systemrettungs Disc chkdsk auszuführen, aber auch das hängt sich bei exakt 21% auf, desweiteren habe ich dann noch das auf der CD befeindliche O&O bemühen wollen welches mir anzeigt, erst chdsk ausführen zu müssen. Das habe ich dann nochmals über ein Western Digital Tool versucht und bekam dann ich glaube bei 21% einen Bluescreen mit (ungefähr) dieser
Fehlermeldung: driver_unloaded_without_canceling_pending_operations***stop:0X000000CE(OXF8951537,OX000000000OXF8951537,OX00000000)partmgr.sys wd data life guard too many bad sectors
ausgespuckt.
...ungefähr, weil ichs grade übers Tele diktiert bekam, kann es aber nächstes mal noch exakt posten falls es von Relevanz ist.

Ein HijackThis.log nützt in diesem Fall nichts, oder??
Ích könnte C: auch platt mittlerweile auch platt machen, aber ich habe Bedenken, daß das was nützt. Noch dazu müsste ich wissen ob ich dann die Boot.ini oder irgendwas sonst verändern muß, damit das neue System auf D: auch "alleine" hochfährt.
Kann jemand helfen?
Ach, und noch eine Frage, Sollte ich ein neues Thema eröffen??
Vielen Dank für Feedbacks!



Antworten zu Chkdsk bleibt bei 21% stehen - Laptop fährt neu hoch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich würde alle Paritionen löschen - Daten sichern und dann die Platte an einem 2. PC mit einem Programm (oder chkdsk) intensiv sektor für Sektor prüfen lassen. Wenn die Fehler bleiben, hat die Platte einfach einen Defekt und sollte ausgetauscht werden.

hmmm, ja, das ist wohl eine Lösung und als letzten Ausweg muß ich das wohl in Betracht ziehen, aber ich würde D: doch gern erhalten. Gibts keine anderen Möglichkeiten die ich noch probieren könnte??

okay, dann hat vielleicht aber jemand nen tipp, ob es ein (möglichst einfach zu bedienendes) freeware-backup programm gibt, mit dem ich D: "als System" sichern kann und nachher auch genauso wieder zurückspielen kann?
Oder, falls es das nicht gibt halt ein taugliches kostenpflichtiges??


« Brauche Treiber für Grafikarte wie finde ich raus ob ich eine soundkarte habe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...