Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

kurioses problem: Win XP (Pro) bleibt beim Hochfahren immer hängen

Hallo,
ich habe ein sehr seltsames problem. wenn ich meinen computer hochfahren will, dann bleibt er beim hochfahren von windows hängen. er kommt nicht weiter als bis zu dem windows-symbol mit der blauen lade-leiste. nach einiger zeit startet er dann einfach neu.
haben schon im bios alle bootmöglichkeiten ausgestell (ausser natürlich die die man braucht) und haben schon einen ram-check gemacht. habe auch schon jedes ram ausgesteckt um zu schauen ob vielleicht doch ein ram defekt ist. festplatten habe ich auch schon ausgetauscht, sowie grafikkarte und mainboard. habe auch schon versucht windows neu zu installieren (ich konnte nicht einmal die harddisk formatieren). mein letzter verdacht ist die cpu.
kann mir bitte jemand helfen? bin echt verzweifelt. will mir nämlich nicht noch ne neue cpu kaufen müssen un dann feststellen das es doch nicht daran lag (so wars nämlich auch bei dem mainboard) 



Antworten zu kurioses problem: Win XP (Pro) bleibt beim Hochfahren immer hängen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

? wann hat der PC das letzte Mal schön funktioniert
? und was ist danach passiert\verändert\ein-,um-,aus-gebaut\installiert worden ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich konnte für einen solchen Fehler einmal ein Netzteil verantwortlich machen. Dort hatte der User ebenfalls fast alles getauscht - und die Installation war in Ordnung.
Ich setzte ein neues Netzteil ein (so etwas hab ich immer da liegen) - und schon ging es.
Ich prüfte das Netzteil dann genau und konnte mit einem Multimeter nicht feststellbare Spannungseinbrüche der 3,3V- Spannung im mSek- Bereich feststellen.
Die Ursache war hier, das die Regel- Leitung eine "kalte" Einpressung am Pin 2 des Mainboard- Power- Steckers war.
Dort ist -aus einem mir nicht verständlichen Grund- nämlich die Regelleitung (Meßpunkt) der 3,3V- Spannung angeschlossen.
Allerdings - Deine Installation ist in Ordnung?
Weitaus mehr, als ein so exotischer Fehler wie eben beschrieben, ist eine fehlerhafte Installation für Deinen Effekt verantwortlich.
Oder die Benutzung von "SuperWunderTuning- Tools", wie es unter anderem die 1-Klick- Wartung von TuneUp Utilities ist.
Bevor Du weiter experimentierst und Teile kaufst - boote mit einer CD von Acronis True Image und erstelle Dir ein Image deiner C- Partition.
Und dann installiere Dein Betriebssystem neu - benutzt Du die von mir favorisierte Methode bist Du immer auf der sicheren Seite:
Eine Neuinstallation steht an

Jürgen

Wurde denn einmal der Start in den abgesicherten Modus ausprobiert?
Sollte Windows dann starten, sollte der automatische Neustart von Windows deaktiviert werden (Systemsteuerung; System; Erweitert; "Starten und Wiederherstellen" und Erweitert)

wow so schnell 3 antworten:)
also als 1.eBill:
also der pc ist seit ca. 20.11.07 defekt. aber er ging davor schon nich problemlos. es hat angefangen das der pc abundzu so ein komisches *klick* geräusch von sich gab und dann neustartete. aber er ging dann immer wieder ins windows. mein mainboard hat eine notabschaltung falls die cpu zu heiß wird (deshalb glaub ich auch, dass das an der cpu liegt).
nun zu dir jüki:
mein netzteil war schon einmal kaputt (da ging der pc nicht einmal an, nur wenn der mehrfachstecker längere zeit an war, das war auch so ein exotisches problem) aber ein versuch wäre es werd mal so eins auszutauschen. das mit der c partition sichern geht eben nicht (habe aber schon alle wichtigen dateien auf einen anderen festplatte mit einem anderen pc gesichert). ich kann ja nicht mal mehr das windows neu installieren. die festpaltten scheinen aber in ordnung zu sein (kann mit anderen pcs drauf zu greifen).
Dr.No: natürlich wurde windows im abgesicherten modus versucht zu starten. und das nicht nur einmal. es wurde schon mit jeder erdenklicherweise versucht hochzufahren. mit windows cd geht es nicht. sogar nicht mit einer selbst kreierten boot-cd (von meinem bruder) lässt windows sich nicht starten, obwohl man mit ihr selbst eine kaputte festplatte noch booten lässt.

achso ich vergaß:
ich habe am pc nichts gemacht als er noch ging. keine hardware installiert. dann fing es eben damit an das er immer wieder *klick* machte und neustartete. 

Werden die Startversuche jetzt mit dem neuen oder mit dem alten Mainbaord versucht ?
Neue Festplatte identisch mit der alten (beide IDE oder beide S-ATA)
Was macht der Rechner mit den Grundkomponenten (nur Mainboard, Grafikarte, CPU, HD, einen RAM)?
Wurde das booten der CDs mit einem anderen optischen Laufwerk ausprobiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@alle - so nebenbei -

mein letzter "kurioser Fall" ( vor 3Wochen):

- Gericom Laptop
-
nix geht mehr
- Booten (egal CD, HD, Floppy) mal gehts - mal nicht (Reihefolge wurscht)
- Bluescreens nach belieben
- Abbrecher schon beim BIOS
-
alles unerklärliche, was so möglich ist

? was war's

! der Lüfter musste ausgesaugt werden !

(Rechnung Gericom\Linz\Österr. 95,-EUR !!)
 

Im augenblick wird garnichts mehr versucht, weil ich die Hoffnung aufgegeben habe. Ich habe auch einige Startversuche mit dem neuen Mainboard versucht. da allerdings genau das selbe geschah wie mit dem alten mainboard hielt ich es für zwecklos weiter möglichkeiten zu testen. beide festplatten sind ide. was meinst du genau mit

Was macht der Rechner mit den Grundkomponenten (nur Mainboard, Grafikarte, CPU, HD, einen RAM)?
nein das booten habe ich nur mit meinem dvd laufwerk versucht.

also ich habe vorhin das netzteil ausgetauscht. hat nichts gebracht. mein bruder hat auch mal die spannung des netzteils gemessen, da war auch alles in ordnung. 


« Win2000: Schul ProjektVista: Windows Vista, ...lizensiert für ...... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...