Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Neue Festplatte und nix geh t mehr

Hallo,

also ich habe mir heute in meinen Rechner eine zweite, neue Festplatte eingebaut. Erst dachte ich, alles sei in Ordnung, da die Platte als Primary Slave sofort erkannt wurde.
Jedoch bootet mein Rechner nun nicht mehr, auch nicht, wenn ich die neue Platte wieder abkappe.

Nun wollte ich mit der WinXP-CD Windows reparieren, jedoch funktioniert dies auch nicht: Sobald ich die Enter-Taste zum Installieren oder die R-Taste zum Reparieren drücke, kommt ein Bluescreen.

Ich habs öfters versucht und immer eine der 3 Fehlermeldungen erhalten:

- IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
- MEMORY_MANAGEMENT
- BAD_POOL_COLLER

Ich hab dann mal die alte festplatte rausgenommen, um auf der neuen Windows zu installieren. Formatieren klappte auch prima, aber beim Kopieren der Dateien kam bei irgendeiner Datei ein Fehler und nun geht da auch nichts mehr.

Achja. noch was: Wenn ich von der XP-CD starte muss ich F7 drücken, da ansonsten nach dem Setup ein Bluescreen mit der Meldung kommt, dass das Bios angeblich nicht voll ACPI-fähig sei. Was mich jedoch sehr wundert, da ich früher ohne Probleme in di Reparaturkonsole kam.

Was könnte da der Fehler sein???
Vielleicht Ram?
Also mein System lief eigentlich immer sehr stabil, außer dass es nicht mehr das schnellste war^^

Achja, es ist ein Mainboard von MSI mit 1gb DDR-Speicher, 3 Riegel.

Bios hab ich auch mal zurückgesetzt, aber half nichts.

Ich danke schonmal für hilfe!


« Win XP: seltsamer ordner Win XP: Hilfe Drucker geht nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!