Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Daten aus alter Festplatte lesen

Hallo,

ich hoffe dass mir jemand Helfen kann.

Ich habe mir einen neuen PC gekauft weil der alte defekt war. (Die Festplatte funktioniert noch)
Jetzt möchte ich die Daten der alten Festplatte auf den neuen Rechner überspielen. Einbauen kann ich die alte aber nicht weil die Stecker vom neuen PC nicht auf die der alten Platte passen. (Ich habe auch eine externe Festplatte zuhause rumliegen.) Wie bekomme ich jetzt die Daten der alten Platte auf den neuen PC bzw auf die Externe Festplatte?? Gibts da irgendwelche Adapterstecker oder sonstiges??



Antworten zu Win XP: Daten aus alter Festplatte lesen:

Moin!
Die alte Platte hat eine IDE-Schnitstelle, die neue eine SATA-Schnittstelle? Dann brauchst du so etwas - Adapter IDE-SATA
kasi

Erstmal danke.
Damit kann ich dann also die alte Festplatte in den neuen Rechner einbauen?
Kannst du mir kurz erläutern was ich dabei beachten muss??
Dass ich den Master und Slave Jumper richit setze usw....

 

Zitat
Damit kann ich dann also die alte Festplatte in den neuen Rechner einbauen?
Ich sag jetzt mal ganz pauschal: Ja. Ich weiß ja nicht konkret, was für eine Platte du da hast.  ;)

 
Zitat
Dass ich den Master und Slave Jumper richit setze usw....
Naja, üblicherweise wird ein zweite Festplatte als Slave gejumpert an einem der beiden IDE-Kabelstränge angeschlossen.
Aber auch da fehlen mir konkrete Angaben zum Innenleben deines PCs....
Grundsätzlich ist der Anschluss einer weiteren (neuen) Festplatte nicht wirklich viel Aufwand: richtig jumpern, anschließen, die Platte im BIOS anmelden und das war es eigentlich dann auch schon.
kasi

vielleicht sollt ich dir mal ein foto von meinem PC schicken :-)

Ich kenn mich halt net wirklich gut aus in solchen Sachen, und möchte da nix kaputt machen.
Hab grade mal nachgeschaut. In dem PC sind shcon 2 Festplatten eingebaut, und es ist kein Kabel zum anschließen einer weiteren mehr drin.
Geht das ganze nicht auch irgendwie einfacher? Mit USB oder so?

 

Zitat
Ich kenn mich halt net wirklich gut aus in solchen Sachen, und möchte da nix kaputt machen.
Ist ja auch richtig so. Besser vorher 2mal gefragt, als wenn du hinterher mit dem Dilemma dastehst.
USB wäre natürlcih auch eine Lösung: es gibt externe Gehäuse, in denen sich Festplatten ohne viel Aufwand einsetzen lassen. Weiterer Vorteil dabei: die Platte kannst du dann auch an andere Rechner anschließen.
Gibt es für schmales Geld bei den großen Consumermärkten - "Ich bin doch nicht blöd!"  ;D
kasi

So, habs jetzt endlich geschafft.
Hab im neuen PC doch noch einen Steckplatz für das Datenkabel der alten Platte gefundne. Für die Stromversorgung hab ich mir nen anderen ausrangierten PC geholt der zum Glück noch am Dachboden rumstand.

War zwar alles ein bissl gewirre, aber das Ergebnis zählt ja letztendlich.

Vielen Dank nochmal für deine Tipps und Denkanstöße!!

Na dann mal viel Erfolg!  ;)
kasi


« Windows XP: Wiederherstellungskonsole fest in Bootmenü instalieren funktioniert Windows Vista: dummerweise systemgerät gelöscht- und nun? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...