Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Admin konto gelöscht

Hallo zusammen.Vielleicht weiss von euch einer Rat. Ich habe aus Versehen das Administratorkonto gelöscht und bin jetzt nur noch Gast auf dem eigenen PC.Hab schon alles probiert, strg+alt+entf zweimal beim Start, geht nix. Im abgesicherten Modus geht nix. Wollte mit XP-CD reparieren,geht nix, system wiederherstellung geht auch nicht. Ich brauch für alles Admin-Rechte, nur wie bekomm ich die wieder. Könnte ja nicht mal ne Neuinstallation machen,weil er die CD nur mit Admin-Rechten frisst. Es muss doch einen Weg geben die Admin-Rechte wieder zu bekommen. Wer weiss Rat ??? BS XP-Home, Intelpentium 4, 3,4GHz, 1,5 GB Ram



Antworten zu Win XP: Admin konto gelöscht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Abgesicherter Modus > Start > Ausführen > eingeben:
control userpasswords2
> Enter.
Im aufpoppenden Fenster oben links "Benutzer müssen..." Haken rein.
Neues Konto mit Adminrechten erstellen > Übernehmen.
Konto markieren > Übernehmen > Haken raus > Übernehmen.
Im neuerlich aufpoppenden Fesnter nichts eingeben > OK > OK.
Neu booten.
Der PC bootet mit dem neu erstellten Admin- Konto.

Jürgen

Sorry, hab aber oben schon geschrieben,das ich nicht in den abgesicherten Modus kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry. Ich habe das
 

Zitat
Im abgesicherten Modus geht nix
so verstanden, das Du auch im abgesicherten Modus nichts machen kannt.
Und nicht, das Du garnicht in den Abgesicherten Modus kommst.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

XP-Reparatur und XP-Neuinstallation werden von der XP-CD aus gemacht. Also das heißt, von der CD booten und da gibt es keine Administrator-Rechte. BIOS richtig einstellen und dann XP reparieren.

Außerdem ist es mir auch nicht bekannt, dass man alle Administratoren löschen kann, das verhindert Windows. Also muss auch noch einer vorhanden sein. 

Das ist das Adimkonto (Grundadim oder Sicherheitsadim ) in der Homeversion und ist unter dem Abgesichertem Modus zu erreichen.

Den Rest kennt Ihr ja, ich werde aber aus begründetem Anlass nichts mehr dazu sagen.

mfg  Burgeule 

Das ist ja alles gut und Recht, aber wenn ich die XP-CD einlege kommt ein Fenster : Sie müssen Administratorenrechte besitzen um den Vorgang fortzuführen.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

CD einlegen und Rechner neu starten !

Im BIOS prüfen ob die Bootreihenfolge auf CD/HDD/A steht wenn am Anfang nicht die Frage erscheint:

Drücken Sie eine beliebige Taste um von CD zu starten ...

Man braucht doch deswegen nicht gleich sein System neuzuinstallieren!!

Zu deinem Problem:
Du hast Windows XP und die CD?
Dann musst du in die Recovery-Console öffnen, also nach CD-Booten 'r' drücken, wenns da steht.
Dann kommst du in eine Konsole. Jetzt musst du das Windows auswählen und dein Passwort eingeben. Nachdem du dich eingeloggt hast, ist dort eine Dosähnliche Konsole.
Dann gibst du folgendes ein:
cd system32
cd config
copy sam C:\alt\sam

Jetz solle das stehn, dass er eine Datei kopiert hat.
Damit machst du dann eine Sicherheitskopie einer Datei, die später überschriebn werden soll. weiter gehts:
copy C:\windows\repair\sam C:\windows\system32\config\sam
Jetz solle das stehn, dass er eine Datei kopiert hat.
Um dich jetz auszologgen, schreibe:
exit
Starte den Rechner anschließend neu.   

Warte ich hab da nen kleinen Denkfehler.
Mit Avrira ntfs4dos gehts. Wenn man allerdings kein Diskettenlaufwerk hat, braucht man einen USB-Stick. Und dann wird die Sache kompliziert.
Frage: Wie hast du das geschafft?


« Win XP: brauche treiber für usb Win XP: Win XP: MS-Dos (windows xp) wird nicht richtig angezeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...