Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: speedfan core temperatur zu hoch?!



Antworten zu Win XP: speedfan core temperatur zu hoch?!:

Hi.
Hast du das Bild kurz nach dem Hochfahren gemacht oder hast du schon ein paar Stunden gespielt/Videos codiert?
Wenn der Rechner schon ein paar Stunden an ist, dann sind solche Temperaturen je nach Prozessor normal.
Was für einen Prozessor hast du denn?
Sorgen brauchst du dir dann nicht zu machen.

hi danke für die antwort.

also ich habe einen intel core 2 duo 6600 (2,4 Ghz).
den screenshot hab ich kurz nach dem hochfahren gemacht, allerdings bleiben die temperaturen auch nach mehrstündigem betrieb stabil und schwanken höchstens um -2/+2°(benutze den computer aber nur für bildbearbeitung und internet)

was mich wundert ist der hohe core-wert mit 54° die ganzen anderen werte sind ja ok.

Ich weiß auch nicht, wofür der Sensor 'core' steht. Da gibt es nämlich auch 'core 0' und 'core 1', die die Prozessortemperaturen anzeigen.
Die Sensoren 'Temp' zeigen auch keine Richtigen Werte an(oder hast du eine Flüssigstickstoffkühlung ;D).
Welche Temperaturen zählen, weiß ich nicht genau. Das weiß wahrscheinlich keiner. Beim Medion-PC von mein Bruder hat ein Sensor stätig 128°C angezeigt.


« Windows XP: Kann meine Lautstärke nicht ändern!Mein Labtop fährt nicht hoch? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...