Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Bildschirm wird schwarz - Direct X deinstallieren?

Als ein neues Spiel nicht richtig funktionierte habe ich, wie schon oft vorher, die Treiber meiner Grafikkarte aktuallisiert.
Daraufhin startete das Spiel gar nicht mehr. Im Direct-X Diagnoseprogramm habe ich alle Tests von Direct 3 D nicht mehr bestanden, die Grafikkarte unterstützte Direct-X nicht mehr. Daraufhin habe ich die neuste Version von Direct-X heruntergeladen und installiert, woraufhin die Tests von Direct 3 D wieder bestanden wurden.

Seit dem kann ich kein einziges Spiel mehr spielen, auch Spiele, die früher einwandfrei liefen. Das Problem zeigt sich wie folgt: Nach wenigen Minuten wird der Bildschirm plötzlich schwarz und nichts geht mehr. Der PC läuft weiter, auch der Ton des Spiels, nur der Bildschirm ist schwarz. Das Unheil kündigt sich mit einigen Grafikfehlern an und dann ist das Bild auch schon weg. Das passiert nur bei Spielen, es hat definitiv mit der Grafikkarte und Direct-X zu tun. Es hilft dann nur noch ein Neustart, dann ist das Bild wieder da. Jedoch ist Spielen jetzt nicht mehr möglich, weil der Bildschirm nach wenigen Minuten spielen wieder schwarz wird.

Ich habe daraufhin die Grafikkarten-Treiber verändert und alle möglichen Versionen versucht, ältere und neuere Treiber, auch von verschiedenen Anbietern. Ich habe die Treiber komplett deinstalliert und neu installiert. Nichts half. Das Problem blieb bestehen.

Nun habe ich im Internet nach einer Lösung geforscht und gelesen, dass eine Deinstallation von Direct-X vielleicht helfen könnte. Ich deinstalliere die neue Version und installiere wieder die vorherige. Aber das ist laut Internet nicht so einfach,deshalb frage ich vorher hier um Rat:

1. Könnte eine Deinstallation von Direct-X mein Problem beheben? Muss ich dann nicht auch die Grafikkarten-Treiber wieder verändern, bzw. ältere Grafikkarten-Treiber installieren?

2. Ich weiss, dass man Direct-X nicht so einfach deinstallieren kann. Laut Internet kann man das nur mit einem Tool wie Direct-X Buster, oder gibt es noch ein besseres Programm? Wie benutzt man das Programm genau?

3. Ist es nicht gefährlich, Direct-X zu deinstallieren? Ich habe ein wenig Angst, meinen PC vollends zu zerstören, bzw. auch bei anderen Anwendungen Probleme mit der Grafik zu bekommen, was eine Katastrophe wäre. Was also muss ich beachten, wenn ich Direct-X deinstalliere und kann das ernsthafte Konsequenzen haben?
Und woher bekomme ich eine ältere Version von Direct-X?



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.
Windows XP
RAM: 1024
Direct X: 9.0c (4.09.0000.0904)

 



Antworten zu Windows XP: Bildschirm wird schwarz - Direct X deinstallieren?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

directX zu deinstallieren ist gefährlich u nicht ganz einfach... directX ist fest im system von windows verankert, wenn man es entfernt wird das system instabil. das heisst, du hast danach vl noch grössere probleme.

auch wenn du jetzt mit diesem programm dx entfernen würdest, müsstest du danach wieder eine version installieren, da sonst überhaupt kein spiel mehr läuft.

ich hab aber mal irgendwo gelesen, oder weiss es, dass eine neuinstallation von windows das problem beheben würde. hast du daran schon gedacht? ist halt mühsam, aber ich denke das ist die beste variante, dir zu helfen.

es gibt auch programme, die windows so verändern, dass es meint, es hätte eine ältere version von dx, dann kannst du upgraden, auch wenn du schon die neuste version hast. ob das allerdings bie deinem problem hilft, weiss ich nicht.

oder weiss jmd anders besser, wies geht?

lg lucas

Hallo!

Vielen Dank für deine Antwort! Ich versuche jetzt einmal Windows neu zu installieren. Leider weiss ich noch nicht, wie das geht. Ich werde intensiv nachforschen. Oder kann mir das jemand erklären? Als ich den PC 2002 bei Lidl kaufte (ein Targa Visionary), war das Betriebssystem schon drauf. Noch eine Frage: Wenn ich Windows XP neu installiere, ist dann auch die Festplatte gelöscht?

http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-87954-0.html#559199
Die Festplatte zu löschen würde ich empfehlen (siehe Anleitung). Vielleicht kannst Du aber vorher noch Deine Daten sichern
http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html#more-1284

Vielleicht erstmal eine Reparatur versuchen:
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3  
« Letzte Änderung: 25.04.08, 10:29:35 von ned_devine »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich würde auch zuerst die reperatur versuchen (sollte bei deinem problem helfen). die formatierung der festplatte ist erst die letzte lösung.

ich würde aber auch vor der reperatur meine daten sichern (cd brennen, externe hd,...) obwohl danach deine daten erhalten bleiben (sollten).

lg lucas


« Win XP: OpenGL subsystem fehlerVista: Probleme mit Wintech-Tastatur und Mouse »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!