Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verzeichnis löschen, dass nur in Windows vorhanden ist

Hallo liebe Windows Profis!

Ich habe mit "Eraser" in Windows ein Verzeichnis "recoverysicher"gelöscht. Alles ist prima von der HD getilgt worden - nur blöderweise hat Windows nicht mitbekommen, dass das Verzeichnis nicht mehr existiert und zeigt es weiterhin in der Struktur an.

Wenn ich das Verzeichnis nun in Windos löschen will, dann heißt es: "Nicht leer oder Dateien in Benutzung". Wenn ich ein Löschprogramm verwende, dann heißt es "Verzeichnis nicht vorhanden".

Gibt es eine Möglichkeit Windows die Verzeichnisstrukur überprüfen zu lassen?



Antworten zu Verzeichnis löschen, dass nur in Windows vorhanden ist:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nö, das geht leider auch nicht. Auch das Programm kann nichts löschen, was gar nicht da ist. Umbenennen klappt aber immerhin :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine exakte Antwort auf Deine Frage kann man nur geben, wenn der Name der Datei bekannt ist und der Pfad, wo selbige sich befindet.
Jürgen


« Win XP: fast alles gelöscht was ging, hinbekommen ohne neu zu installierenLaptop zu langsam usw. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Verzeichnis
In Verzeichnissen, Registern, Katalogen oder Ordnern lassen sich Dateien in besseren übersichtlichen Strukturen speichern. Meisten listenartige Anordnungen oder Baum...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...